Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

John Giorno gestorben

John Giorno ist in New York gestorben

John Giorno ist tot. Der 82jährige Künstler, Poet und Aktivist starb am vergangenen Freitag in New York nach einem Herzanfall. Bereits seit den 1960er Jahren war Giorno ein zentraler Protagonist der New Yorker Kunstszene und experimentierte mit Lyrik, Performance Art, Film und Malerei. Zu Bekanntheit verhalfen ihm seine großformatigen bunten Leinwände mit poetischen Schriftzügen und seine Beziehung zu Andy Warhol. Die beiden lernten sich 1962 kennen und waren einige Zeit miteinander liiert. Giorno ist auch der Hauptdarsteller in Warhols Stummfilm „Sleep“, der ihn über fünf Stunden lang während des Schlafens zeigte. Warhol ermutigte seinen Freund zudem, mit Poesie, Performance und Tonbandgeräten zu experimentieren.

1965 gründete John Giorno seine Plattenfirma „Giorno Poetry Systems“ und setzte sich intensiv mit den Entwicklungen und Nutzen der Kommunikationstechnologie in Bezug auf Video-, Film-, Musik- und Gesprächsaufzeichnungen auseinander. Bei seinen über 40 LP-, CD- und Videoproduktionen arbeitete er mit zahlreichen New Yorker Künstlern zusammen, darunter William S. Burroughs, John Ashbery, Ted Berrigan, Patti Smith, Laurie Anderson, Philip Glass, Robert Rauschenberg und Robert Mapplethorpe. Sein Interesse an der Kombination von Pop Art und der Beat-Poeten-Szene brachte ihn dazu, gefundene Materialien, neue Medien und Alltagskultur in sein poetisches Schaffen einfließen zu lassen. Eine seiner diesbezüglich bekanntesten Aktionen war „Dial-A-Poem“, bei der das Publikum täglich wechselnde Gedichte auf Anrufbeantwortern anhören konnte – eine Aktion, die man als frühe Form der „On-Demand“-Kultur sehen kann, die die heutige Zeit prägt. Außerdem gilt der Künstler als Wegbereiter des Poetry Slams.

John Giorno wurde am 4. Dezember 1936 in New York geboren. Nach seinem Abschluss an der New Yorker Columbia University im Jahr 1958 war er zunächst als Börsenmakler tätig, bis er durch Andy Warhol in Kontakt mit der Kunstszene kam. Er wirkte in zahlreichen Filmen und Videos mit, zuletzt 2015 in „Thanx 4 nothing“ von Ugo Rondinone. Seine Werke wurden weltweit auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen präsentiert, unter anderem in Mailand, Paris, Tokio, Venedig, Brüssel, Los Angeles, Wien und Zürich. Arbeiten Giornos befinden sich heute im Centre Georges Pompidou und im Musée National d’Art Moderne in Paris, in der Gallery of Modern Art in Brisbane und im Museum of Modern Art in New York. Der praktizierende Buddhist beschäftigte sich zudem mit gesellschaftlichen Konflikten, agierte als aktiver Sprecher der New Yorker Schwulenszene und engagierte sich im Kampf gegen AIDS. Seit 1984 unterstützte er im Rahmen seines caritativen AIDS Treatment Projects an der Immunschwäche erkrankte Menschen. Bis zu seinem Tod war Giorno mit dem Schweizer Künstler Ugo Rondinone verheiratet.

Quelle: Kunstmarkt.com/Nadine Waldmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

John Giorno ist in New York gestorben
John Giorno ist in New York gestorben

Variabilder:

Ugo Rondinone, Thanx 4 nothing, 2015
Ugo Rondinone, Thanx 4 nothing, 2015

Variabilder:

Ugo Rondinone, Thanx 4 nothing, 2015
Ugo Rondinone, Thanx 4 nothing, 2015

Künstler:

John Giorno









Auktionen

New York (3)

Ausstellungen

Aachen (6)

Ahrenshoop (4)

Albstadt (2)

Alkersum (1)

Appenzell (2)

Aschaffenburg (1)

Aschersleben (1)

Augsburg (1)

Backnang (2)

Bad Homburg vor der Höhe (1)

Baden-Baden (1)

Basel (12)

Bayreuth (2)

Bedburg-Hau (2)

Berlin (51)

Bern (1)

Bielefeld (3)

Bietigheim-Bissingen (1)

Bonn (8)

Bottrop (1)

Braunschweig (2)

Bremen (11)

Brühl (1)

Chemnitz (7)

Chur (1)

Cottbus (4)

Donaueschingen (2)

Dortmund (1)

Dresden (12)

Duisburg (6)

Düsseldorf (4)

Emden (1)

Erfurt (3)

Eschborn (1)

Essen (5)

Flensburg (1)

Frankfurt am Main (7)

Frankfurt an der Oder (2)

Friedrichshafen (1)

Gladbeck (1)

Glarus (2)

Glauchau (1)

Goslar (2)

Graz (6)

Halle an der Saale (6)

Hamburg (12)

Hannover (4)

Heidelberg (1)

Heilbronn (1)

Herford (1)

Innsbruck (1)

Iserlohn (1)

Jena (3)

Karlsruhe (11)

Kassel (5)

Kiel (2)

Koblenz (2)

Krefeld (3)

Krems (10)

Köln (16)

Künzelsau (5)

Lausanne (5)

Leipzig (8)

Los Angeles (1)

Ludwigshafen (3)

Luzern (4)

Lübeck (8)

Mannheim (6)

Murnau (1)

Mönchengladbach (2)

München (15)

Münster (1)

Neu-Ulm (1)

Neuss (5)

Nürnberg (7)

Oberhausen (1)

Oldenburg (2)

Pforzheim (1)

Potsdam (1)

Ravensburg (2)

Recklinghausen (1)

Remagen (2)

Reutlingen (2)

Riehen (1)

Saarbrücken (2)

Salzburg (16)

Schweinfurt (2)

Schwäbisch Gmünd (1)

Schwäbisch Hall (3)

Selm (1)

Siegen (3)

Sindelfingen (5)

Singen (1)

Soest (3)

Solingen (1)

Solothurn (1)

Speyer (2)

St. Gallen (4)

Stuttgart (6)

Susch (1)

Tübingen (1)

Ulm (2)

Vaduz (6)

Wadgassen (1)

Waiblingen (1)

Waldenbuch (2)

Weil am Rhein (2)

West Hollywood (1)

Wien (21)

Wiesbaden (3)

Winterthur (10)

Worpswede (4)

Wuppertal (2)

Würzburg (3)

Zittau (1)

 zum Kalender




News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

News vom 26.01.2023

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Balkrishna Doshi gestorben

Balkrishna Doshi gestorben

News vom 25.01.2023

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Kunstmessen in London abgesagt

Kunstmessen in London abgesagt

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen

Döbele Kunst Mannheim - Ich bin Du

Museumsausstellung: ICH BIN DU! - DORIS ZIEGLER: MALEREI
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce