Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 14.11.2019 Auktion 1139: Schmuck & Dosen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Una Hepburn gleich doppelt in Lübeck

in der Ausstellung „Una Hepburn. Translations“

Una Hepburn kann sich in Lübeck über eine Doppelausstellung freuen: So findet der Teil „Translations“ im Pavillon der Overbeck-Gesellschaft und der zweite Teil „Relative“ in St. Petri statt. Die 1995 in Belgrad geborene Künstlerin setzt sich mit Algorithmen, Sprache und Bild auseinander. Sie nutzt die Strukturen von Suchmaschinen, Bilddatenbanken und Logik künstlicher Intelligenz, um Informationen zu zerlegen und in einer „visuellen Zielsprache“, so die Overbeck-Gesellschaft, wieder zusammenzusetzen. Ausgehend von den Denkprozessen des Gehirns können Computer-Vision-Programme, wie das 2015 von Google im Open Source Format eingeführte „DeepDream“, Bilder erkennen und eigenständig entwickeln. „Wie beim Nachhängen von Tagträumen bei Wolkenformationen, ist das Programm fähig, Objekte in bestehende Bilder hineinzuinterpretieren und in bizarre, oftmals psychedelisch anmutende Versionen zu überführen“, so die Overbeck-Gesellschaft.

In der Überlagerung und Verfremdung der vom Computer geschaffenen Bilder sind Hepburns Arbeiten beinahe gänzlich abstrakt und wirken wie ineinanderfließende und teils diffuse Welten. Die visuellen Zeichen werden in gegenstandslosen Texturen miteinander verbunden und lassen trotzdem einige vertraute Bildelemente erkennen. Una Hepburn nutzt nicht nur den digitalen Fortschritt für sich, sondern analysiert auch das sich gegenseitig verändernde Verhältnis von Schrift und Bild. In der Konzeptkunst wurden etwa durch die englische Gruppe „Art & Language“ um 1960 ähnliche Fragen gestellt. Hepburn, die an der Universität der Künste in Berlin bei Gregory Cumins und Christine Streuli studiert hat, führt sie in die digitale Gegenwart.

Für die Schau in Lübeck hat die Künstlerin ihr Verfahren mit einem künstlichen neuronalen Netzwerk erweitert, das für die text-to-image-Erzeugung verwendet wird. Una Hepburn wählte für ihre Arbeiten Auszüge aus Benjamin Lee Whorfs Abhandlung „Sprache, Denken und Wirklichkeit“ aus dem Jahr 1930 als Ausgangspunkt und synthetisierte eine Gegenüberstellung indoeuropäischer mit uto-aztekischen Sprachen wie Hopi auf bildlicher Ebene. Mit Hilfe des text-to-image-Programms „AttnGAN“ hat die Künstlerin ein Hopi-Verb wie „tïrï’rïta“ ins Englische „he is quivering“, ins Deutsche „er zittert“ und ins Serbische übersetzt, dessen Struktur auf rein formaler Ebene überprüft und bildlich umgesetzt.

Die Ausstellung „Una Hepburn. Translations“ läuft bis zum 12. Januar 2020. Der Overbeck-Pavillon hat täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Er bleibt von Heiligabend bis zum 2. Weihnachtsfeiertag sowie an Silvester und Neujahr geschlossen. Der Eintritt beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro; für Schüler und Mitglieder unter 18 Jahren ist er frei. Die Schau „Una Hepburn. Relative“ läuft bis zum 10. November. St. Petri zu Lübeck ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Overbeck-Gesellschaft – Kunstverein Lübeck
Königstraße 11
D-23552 Lübeck
Telefon: +49 (0)451 – 747 60

St. Petri zu Lübeck
Petrikirchhof
D-23552 Lübeck
Telefon +49 (0)451 – 39 77 30


15.10.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (1)Variabilder (6)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


13.10.2019, Una Hepburn - Translations

Bei:


Overbeck-Gesellschaft - Verein von Kunstfreunden e.V.

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Digitale Kunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

in der Ausstellung „Una Hepburn. Relative“
in der Ausstellung „Una Hepburn. Relative“

Variabilder:

in der Ausstellung „Una Hepburn. Relative“
in der Ausstellung „Una Hepburn. Relative“

Variabilder:

in der Ausstellung „Una Hepburn. Translations“
in der Ausstellung „Una Hepburn. Translations“

Variabilder:

in der Ausstellung „Una Hepburn. Translations“
in der Ausstellung „Una Hepburn. Translations“








News vom 12.11.2019

Larry Rivers in Koblenz

Larry Rivers in Koblenz

Alfredo Barsuglia erhält Otto Mauer-Preis

Alfredo Barsuglia erhält Otto Mauer-Preis

News vom 11.11.2019

Oscar Murillo in Hamburg

Oscar Murillo in Hamburg

Kunstmuseum Bern verkauft Gurlitts Manet

Kunstmuseum Bern verkauft Gurlitts Manet

Andrea Firmenich leitet Kunststiftung NRW

Andrea Firmenich leitet Kunststiftung NRW

Wolfgang-Hahn-Preis für Betye Saar

Wolfgang-Hahn-Preis für Betye Saar

News vom 08.11.2019

Norbert Bisky und die Wende

Norbert Bisky und die Wende

Art & Antique beginnt in der Wiener Hofburg

Art & Antique beginnt in der Wiener Hofburg

Verschmelzung von Mensch und Maschine in Essen

Verschmelzung von Mensch und Maschine in Essen

Berlin bringt Jussuf Abbo zurück

Berlin bringt Jussuf Abbo zurück

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Die Spieler

Vorbesichtigung zur 53. Versteigerung

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Kändlers exotische Tierwelten
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Diamant-Armband, Mitteleuropa, um 1940

Diamonds are forever





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce