Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.11.2019 439. Auktion: Modern

© Van Ham Kunstauktionen

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Toleranz-Preis für Anselm Kiefer und Heiko Maas

Das Jüdische Museum Berlin verleiht den „Preis für Verständigung und Toleranz“ an Anselm Kiefer und Heiko Maas

Das Jüdische Museum Berlin verleiht in diesem Jahr seinen „Preis für Verständigung und Toleranz“ an den Künstler Anselm Kiefer und an Bundesaußenminister Heiko Maas. In der Begründung für den 1945 in Donaueschingen geborenen Maler und Bildhauer heißt es: „Mit seinen monumentalen Arbeiten, in denen er sich intensiv mit den Verbrechen der Nationalsozialisten auseinandersetzte, brach Anselm Kiefer bereits 1969 das Schweigen der Deutschen über den Nationalsozialismus und die Schuld am Holocaust. Durch seine jahrzehntelange Beschäftigung mit verschiedenen Schöpfungsmythen und der jüdischen Mythologie entstanden zugleich Werke, die nicht nur die Kunstwelt begeistert, sondern auch die jüdische Kultur als festen Bestandteil der deutschen Gesellschaft ins kollektive Gedächtnis zurückgeholt haben.“

Heiko Maas habe sich als Politiker und Minister fortwährend für ein vereintes Europa ausgesprochen, so die Jury zur Preisvergabe an den Bundesaußenminister. „Schon früh fand er dabei klare Worte im Kampf gegen den erstarkenden Rechtspopulismus. Sein politisches und persönliches Engagement gegen Antisemitismus und sein unermüdliches öffentliches Eintreten für jüdisches Leben in Deutschland hat die Jury aus dem Vorstand der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V. nachhaltig beeindruckt.“

Mit dem „Preis für Verständigung und Toleranz“ ehrt das Jüdische Museum Berlin seit 2002 Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft, die sich auf herausragende Weise um die Förderung der Menschenwürde, der Völkerverständigung, der Integration von Minderheiten und des Zusammenlebens unterschiedlicher Religionen und Kulturen verdient gemacht haben. Die Auszeichnung erhielten unter anderem bereits der Politiker Otto Graf Lambsdorff, Daniel Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin, die Schauspielerin Iris Berben, der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker, die Verlegerin Friede Springer, die Zeitzeuginnen Renate Lasker-Harpprecht und Anita Lasker-Wallfisch oder der Schriftsteller David Grossman. Die Preisverleihung an Anselm Kiefer und Heiko Maas findet am 16. November im Jüdischen Museum in Berlin statt.


31.10.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Jüdisches Museum Berlin

Variabilder:

Das Jüdische Museum Berlin verleiht den „Preis für
 Verständigung und Toleranz“ an Anselm Kiefer und Heiko Maas
Das Jüdische Museum Berlin verleiht den „Preis für Verständigung und Toleranz“ an Anselm Kiefer und Heiko Maas

Künstler:


Anselm Kiefer








News vom 20.11.2019

Neue Documenta-Dauerausstellung in Kassel

Neue Documenta-Dauerausstellung in Kassel

Mit 100 Euro zum Picasso-Gemälde

Mit 100 Euro zum Picasso-Gemälde

Manor-Kunstpreis: Sebastian Stadler in St. Gallen

Manor-Kunstpreis: Sebastian Stadler in St. Gallen

Deutsches Fotoinstitut kommt nach Düsseldorf

Deutsches Fotoinstitut kommt nach Düsseldorf

News vom 19.11.2019

Otto Prutscher in Wien

Otto Prutscher in Wien

Eintrittspreisexperiment in der Weserburg

Eintrittspreisexperiment in der Weserburg

Trauer um Gustav Peichl

Trauer um Gustav Peichl

Danielle Dean in Aachen

Danielle Dean in Aachen

News vom 18.11.2019

„Brücke“-Bilder und ihre Rahmen in Berlin

„Brücke“-Bilder und ihre Rahmen in Berlin

Weltrekord für Artemisia Gentileschi

Weltrekord für Artemisia Gentileschi

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - William Wauer, Kopf Ernst Reuter. Gipsrelief Hartgips getönt, um 1950, Höhe: 500, Breite: 370, Tiefe: 190, signiert, sehr kraftvolle expressive, konstruktivistisc

53. Versteigerung
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Maurice Langaskens, Gevangenen troost

Neue Rekorde für die Alte Kunst
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Eyecatcher dominierten die Ergebnisse
Van Ham Kunstauktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Hans Klocker, Beweinungsgruppe, um 1495/1500

Erstklassige Qualität bringt erstklassige Ergebnisse
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Horst Skodlerrak

Horst Skodlerrak zum 100. Geburtstag
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce