Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Berlin erwirbt Laserstein-Porträt

Lotte Laserstein, Dame mit roter Baskenmütze, 1931

Mit der Unterstützung ihres Fördervereins konnte die Berlinische Galerie Lotte Lasersteins „Dame mit roter Baskenmütze“ von etwa 1931 erwerben. In der Sammlung ist es das erste Kunstwerk der im Berlin der Weimarer Zeit erfolgreichen, dann aber durch den Nationalsozialismus ins schwedische Exil gezwungenen Malerin. Bereits 2009 übergab der schwedische Kunstsammler und Laserstein-Freund Peter Fors dem Museum dokumentarisches Material aus dem Nachlass der Künstlerin, das wie auch die „Dame mit roter Baskenmütze“ auszugsweise in der Laserstein-Ausstellung „Von Angesicht zu Angesicht“ zu sehen war.

Zwischen 1928 und 1933 entstanden zahlreiche Hauptwerke Lasersteins. Ihre Porträts verbinden den Realismus des 19. Jahrhunderts mit der Nahsicht der modernen Fotografie. Dieses Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne beherrschte sie souverän. Um 1930 veränderte sich Lasersteins malerische Handschrift. Ihr Farbauftrag wurde lockerer, offener und flächiger, wie an dem Bildnis dieser anonymen jungen Frau zu beobachten ist. In modischer Straßenkleidung sitzt sie der Malerin Modell. Während Kopf und Oberkörper vollständig ausgearbeitet sind, wird die Partie unterhalb der Knie nur skizzenhaft angedeutet. In ihren Werken griff Lotte Laserstein immer wieder diesen zeitgenössischen Idealtypus der Neuen Frau auf, den sie auch selbst verkörperte.

Vorbesitzer des Werkes ist der in Ansbach und Potsdam ansässige Galerist Michael Nöth. Er hatte das Werk 2016 bei einer Auktion des Stockholmer Versteigerers „Auktionsverk“ aus dem Nachlass eines schwedischen Kunstsammlers erworben, der das Bild von Lotte Laserstein geschenkt bekam. Es ist im Nachhinein ein Glücksfall, dass die Ölkreidezeichnung im Sommer 2018 im Auktionshaus Grisebach bei einer Schätzung von 50.000 bis 70.000 Euro keinen Käufer fand. In mehreren besucherstarken Ausstellungen in Frankfurt, Berlin und Kiel hat die vergessene Künstlerin Laserstein erst kürzlich in großem Umfang kunsthistorische Anerkennung erfahren.

Lotte Laserstein wurde 1898 in Ostpreußen geboren, lebte seit 1912 in Berlin und studierte dort in den 1920er Jahren unter anderem bei Erich Wolfsfeld als eine der ersten Studentinnen überhaupt an der Hochschule für Bildende Künste. Da Lasterstein im Anschluss trotz erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen von den Verkäufen ihrer Bilder nicht leben konnte, betrieb sie nebenbei eine Malschule. Nach 1933 wurde Lotte Laserstein abstammungsbedingt als Jüdin und ihre Kunst als „entartet“ eingestuft, obwohl sie christlich getauft worden war. Die Einladung der Stockholmer Galerie Moderne nutzte sie deshalb 1937 zur Flucht nach Schweden. Hier baute sie sich eine neue Existenz als Porträtistin der schwedischen Oberschicht auf. Abgeschnitten von der internationalen Kunstszene geriet sie jedoch mehr und mehr in Vergessenheit. Lotte Laserstein verstarb 1993 im Alter von 94 Jahren in ihrem Wohnort Kalmar.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Berlinische Galerie

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Neue Sachlichkeit

Variabilder:

Lotte Laserstein, Dame mit roter Baskenmütze, 1931
Lotte Laserstein, Dame mit roter Baskenmütze, 1931

Künstler:

Lotte Laserstein








News vom 13.12.2019

Bern: Sigmund Freud und die Schweizer Kunst

Bern: Sigmund Freud und die Schweizer Kunst

Eva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle

Eva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle

Museum Folkwang kauft Pechstein-Gemälde

Museum Folkwang kauft Pechstein-Gemälde

Norbert Palz ist neuer Präsident der UdK in Berlin

Norbert Palz ist neuer Präsident der UdK in Berlin

News vom 12.12.2019

Martin Warnke gestorben

Martin Warnke gestorben

Gauguins Landschaftsvision erzielt Millionenwert

Gauguins Landschaftsvision erzielt Millionenwert

Rosa-Schapire-Kunstpreis für Tatiana Trouvé

Rosa-Schapire-Kunstpreis für Tatiana Trouvé

Raffael in Berlin

Raffael in Berlin

News vom 11.12.2019

Auszeichnung für Helga Paris

Auszeichnung für Helga Paris

Aus für die Art Berlin

Aus für die Art Berlin

Das Lindenau-Museum Altenburg zieht um

Das Lindenau-Museum Altenburg zieht um

Hassan Khan als Gastgeber in Hannover

Hassan Khan als Gastgeber in Hannover

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Kitzbühel | GALERIE FRANK FLUEGEL

Mr. Brainwash in Kitzbühel
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Dancer

Alex Katz Dancer neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Joan Miró, Femme et oiseaux dans la nuit, 1967

Moderne Kunst: Sammlung Grohmann komplett abgesetzt
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Karl Blossfeldt, Aconitum anthora (Eisenhut), 1915/20

Ikonische Photographien
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Every Day Life

Mr. Brainwash - neue Arbeiten eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce