Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Manor-Kunstpreis: Sebastian Stadler in St. Gallen

Sebastian Stadler, Swimming Pool, 2019

Sebastian Stadler hat den Manor-Kunstpreis St. Gallen 2019 gewonnen. Im Zuge dessen widmet ihm das Kunstmuseum seiner Heimatstadt St. Gallen mit „Pictures, I think“ eine umfassende Einzelausstellung. Präsentiert werden Fotografien und Videos des 31jährigen, der an der Züricher Hochschule der Künste sowie an der Ecole cantonale d’art de Lausanne Fotografie studiert hat. In seinen Arbeiten versucht Stadler stets, mediale, ästhetische und gesellschaftliche Fragestellungen dokumentarisch aufzuspüren. Dabei stößt er immer wieder auf scheinbar unbedeutende oder nebensächliche Motive, die er in seiner fotografischen oder filmischen Umsetzung verdichtet und prägnant darstellt. Kuratorin Nadia Veronese zeigt in St. Gallen unter anderem Arbeiten aus der Serie „L’apparition“, die dieses Jahr eigens für die Ausstellung neu entstanden sind.

Wie aufmerksam Sebastian Stadler seine Umwelt wahrnimmt, dokumentiert das Video „Swimming Pool“ von 2019. Zu sehen ist darin ein Mensch, der konzentriert das Bassin des Schwimmbades abschreitet, das sich auf dem Dach eines Gebäudes befindet. Der besonnen wirkende Mann scheint selbstvergessen nach etwas Verlorenem zu suchen, während auf dem Sportplatz im Hintergrund Jugendliche ungeordnet herumrennen. Häufig agieren die wie zufällig aufgenommenen Protagonisten in Stadlers Videos selbstversunken und in sich gekehrt. Dass sie beobachtet werden, scheint ihnen nicht klar zu sein.

Die Ausstellung „Sebastian Stadler – Pictures, I think“ läuft bis zum 16. Februar 2020. Das Kunstmuseum St. Gallen hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs bis 20 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt am ersten Weihnachtstag und Neujahr. Der Eintritt beträgt regulär 12 Franken, ermäßigt 6 Franken. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Kunstmuseum St. Gallen
Museumsstrasse 32
CH-9000 St. Gallen

Telefon: +41 (0)71 – 242 06 71
Telefax: +41 (0)71 – 242 06 72


20.11.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 11

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (1)Variabilder (5)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


16.11.2019, Sebastian Stadler - Manor Kunstpreis St.Gallen 2019

Bei:


Kunstmuseum St. Gallen

Kunstsparte:


Fotografie

Kunstsparte:


Film und Video

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Sebastian Stadler hat den Manor-Kunstpreis St. Gallen 2019 erhalten
Sebastian Stadler hat den Manor-Kunstpreis St. Gallen 2019 erhalten

Variabilder:

Sebastian Stadler, Pictures, I think, 2019
Sebastian Stadler, Pictures, I think, 2019

Variabilder:

Sebastian Stadler, L’apparition, 2015-2019
Sebastian Stadler, L’apparition, 2015-2019

Variabilder:

Sebastian Stadler, Swimming Pool, 2019
Sebastian Stadler, Swimming Pool, 2019








News vom 12.12.2019

Martin Warnke gestorben

Martin Warnke gestorben

Gauguins Landschaftsvision erzielt Millionenwert

Gauguins Landschaftsvision erzielt Millionenwert

Rosa-Schapire-Kunstpreis für Tatiana Trouvé

Rosa-Schapire-Kunstpreis für Tatiana Trouvé

Raffael in Berlin

Raffael in Berlin

News vom 11.12.2019

Auszeichnung für Helga Paris

Auszeichnung für Helga Paris

Aus für die Art Berlin

Aus für die Art Berlin

Das Lindenau-Museum Altenburg zieht um

Das Lindenau-Museum Altenburg zieht um

Hassan Khan als Gastgeber in Hannover

Hassan Khan als Gastgeber in Hannover

News vom 10.12.2019

Chemnitz erwirbt Henrike Naumanns „Bergarbeiterkneipe“

Chemnitz erwirbt Henrike Naumanns „Bergarbeiterkneipe“

Schweizer Kunst in Martigny

Schweizer Kunst in Martigny

Christelle Boulé erhält den Prix Photoforum

Christelle Boulé erhält den Prix Photoforum

Ryoji Ikeda in Wolfsburg

Ryoji Ikeda in Wolfsburg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Dancer

Alex Katz Dancer neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Joan Miró, Femme et oiseaux dans la nuit, 1967

Moderne Kunst: Sammlung Grohmann komplett abgesetzt
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Karl Blossfeldt, Aconitum anthora (Eisenhut), 1915/20

Ikonische Photographien
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Every Day Life

Mr. Brainwash - neue Arbeiten eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce