Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Winterlicher Bruegel in Winterthur

Pieter Bruegel d.Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563

Die Sammlung Oskar Reinhart in Winterthur widmet sich in der Schau „Das Wunder im Schnee“ dem Gemälde „Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee“ von Pieter Bruegel d.Ä. aus dem Jahr 1563. Anhand von weiteren Werken, insbesondere aus dem grafischen Œuvre Bruegels, zeichnet die Ausstellung Grundzüge nach, die sich zu einer schlüssigen Interpretation des komplexen Bildes vereinen sollen, etwa zu seiner Landschaftsauffassung und zur Aktualisierung der biblischen Szene für die damalige Gegenwart. Ein kontinuierlich wichtiger Aspekt bei Bruegel ist der bildliche Diskurs zu Erkenntnisgehalt und Täuschung visueller Wahrnehmung. Hinzu kommt die Analyse von Einzelaspekten, wie die Aufnahme des Formenrepertoires von Hieronymus Bosch, die Rolle der Jahreszyklen im Gesamtwerk und die Präsenz des flämischen Dorfes. Auch die Bedeutung des einsetzenden Klimawandels durch den Beginn der Kleinen Eiszeit nehmen die Kuratoren in den Blick, ebenso die Stellung der Winterthurer Anbetung innerhalb der Winterbilder Bruegels, die ein neues Genre darstellen, und ihre Weiterentwicklung.

Schließlich erlaubt eine Mediastation den Besuchern einen Zugang zu den technologischen und bildgebenden Untersuchungen des Gemäldes, darunter Röntgenaufnahmen und Infrarotfotografie, die in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien und mehreren Forschern erfolgten. Die dendrochronologische Untersuchung der Holztafel durch das belgische Forschungsinstitut KIK-IRPA ermittelte ihr Alter. Ferner konnte der Malgrund der Arbeit in Winterthur mit zwei weiteren Werken des Bruegels auf den selben ostbaltischen Eichenbaum zurückgeführt werden. Die Provenienz der „Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee“, seine Vervielfachung durch Kopien eines der Söhne Pieter Bruegels und Oskar Reinharts Interesse für den Flamen werden durch Dokumente, Bildbeispiele und Bücher aus der Nachlassbibliothek illustriert. Weitere Leihgaben kommen von Schweizer Institutionen und Privatsammlungen.

Die Ausstellung „Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere“ läuft bis zum 1. März 2020. Die Sammlung Oskar Reinhart hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr und mittwochs bis 20 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt am 1. Weihnachtstag und an Neujahr. Der Eintritt beträgt 15 Franken, ermäßigt 12 Franken. Für Kinder bis 16 Jahre ist er kostenlos. Es erscheint ein begleitender Katalog. Die Ergebnisse der technologischen und bildgebenden Untersuchungen zu Pieter Bruegels Bild sind auf der Internetseite www.insidebruegel.net abrufbar.

Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“
Haldenstraße 95
CH-8400 Winterthur

Telefon: +41 (0)58 – 466 77 40
Telefax: +41 (0)58 – 466 77 44


26.11.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (1)Berichte (2)Variabilder (2)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


23.11.2019, Das Wunder im Schnee – Pieter Bruegel der Ältere

Bei:


Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Grafik

Stilrichtung:


Renaissance

Bericht:


Die Fülle des Jahres

Bericht:


Im babylonischen Gewirr

Variabilder:

Pieter Bruegel d.Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563
Pieter Bruegel d.Ä., Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee, 1563

Variabilder:

Pieter van der Heyden, Sommer, 1570
Pieter van der Heyden, Sommer, 1570








News vom 06.12.2019

Bilder aus Gothaer Kunstraub aufgetaucht

Bilder aus Gothaer Kunstraub aufgetaucht

SpallArt Prize geht an Luise Schröder

SpallArt Prize geht an Luise Schröder

Saarbrücken holt Man Ray zurück nach Europa

Saarbrücken holt Man Ray zurück nach Europa

Jochen Lempert-Schau in Graz

Jochen Lempert-Schau in Graz

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

News vom 05.12.2019

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Manfred Schneckenburger gestorben

Manfred Schneckenburger gestorben

Johanna Diehl in Berlin

Johanna Diehl in Berlin

Emanuel von Seidl in Murnau

Emanuel von Seidl in Murnau

News vom 04.12.2019

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen - Christian Rohlfs, Studie nach einem Baumstamm. Aquarell, um 1911, 49 x 63 cm

Ketterer Kunst ermöglicht Rückkehr einer verschollenen Arbeit von Christian Rohlfs
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Tadatoshi, Netsuke einer Schnecke, Japan Edo-Zeit

Höchste Schnitzkunst aus Japan
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ernst Wilhelm Nay, Dynamik Bild, 1965

Dynamische Rekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce