Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Dresdner Juwelendiebstahl: Hohe Belohnung ausgesetzt

Diebesgut: Der Degen aus der Diamantrosengarnitur

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Diebstahls von mehreren Juwelen im Historischen Grünen Gewölbe führen, haben Polizei und Staatsanwaltschaft in Dresden eine Belohnung von 500.000 Euro ausgesetzt. Inzwischen gehen die Ermittler von vier Tätern aus, die bei dem Einbruch am frühen Montagmorgen in das Residenzschloss der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden beteiligt waren. Die Leitung der weiteren Ermittlungen hat die Abteilung Organisierte Kriminalität der Staatsanwaltschaft Dresden übernommen; derzeit sind drei Staatsanwälte schwerpunktmäßig mit der Bearbeitung des Gesamtkomplexes betraut. Zudem wurde die Sonderkommission „Epaulette“ von 20 auf insgesamt 40 Beamte aufgestockt.

Inzwischen konnten die Staatlichen Kunstsammlungen den genauen Umfang der Beute mitteilen. Bei dem Diebstahl im Juwelenzimmers des Grünen Gewölbes wurden aus der Vitrine mit der Diamantrosengarnitur, der Brillantgarnitur sowie dem Diamantschmuck und den Perlen der Königinnen 14 Einzelobjekte oder Objektgruppen entwendet. Dazu gehören etwa der Degen, zwei Schuhschnallen, die Hutagraffe oder die Epaulette aus der Diamantrosengarnitur, das Achselband und der Bruststern des Polnischen Weißen Adler-Ordens aus der Brillantgarnitur oder die große Brustschleife der Königin Amalie Auguste. Die Museen im Residenzschloss sind bis auf das Historische Grünen Gewölbe wieder für Besucher regulär geöffnet.

Aktuelle Informationen zum Diebstahl sind auf den Internetseiten der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter www.skd.museum/einbruch-gruenes-gewoelbe abrufbar.


28.11.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 11

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (1)Berichte (3)Variabilder (4)

Bei:


Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Kunstsparte:


Schmuck

Kunstsparte:


Edelsteine

Stilrichtung:


Barock

Bericht:


Hier ist alles Gold, was glänzt

Bericht:


Einbruch ins Grüne Gewölbe in Dresden

Bericht:


Polizei sucht weiter nach Dresdner Dieben

Variabilder:

Diebesgut: Der Degen aus der Diamantrosengarnitur
Diebesgut: Der Degen aus der Diamantrosengarnitur

Variabilder:

Christian August Globig, Große
 Brustschleife der Königin Amalie Auguste, Dresden 1782
Christian August Globig, Große Brustschleife der Königin Amalie Auguste, Dresden 1782








News vom 06.12.2019

Jochen Lempert-Schau in Graz

Jochen Lempert-Schau in Graz

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

News vom 05.12.2019

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Manfred Schneckenburger gestorben

Manfred Schneckenburger gestorben

Johanna Diehl in Berlin

Johanna Diehl in Berlin

Emanuel von Seidl in Murnau

Emanuel von Seidl in Murnau

News vom 04.12.2019

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen - Christian Rohlfs, Studie nach einem Baumstamm. Aquarell, um 1911, 49 x 63 cm

Ketterer Kunst ermöglicht Rückkehr einer verschollenen Arbeit von Christian Rohlfs
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Tadatoshi, Netsuke einer Schnecke, Japan Edo-Zeit

Höchste Schnitzkunst aus Japan
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ernst Wilhelm Nay, Dynamik Bild, 1965

Dynamische Rekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce