Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

München sucht nach Identität

in der Ausstellung „Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão“

Mit der Ausstellung „Innenleben“ widmet sich das Haus der Kunst in München ab heute dem Themenkomplex transnationaler und fluider Identität und präsentiert ästhetisch neue und komplexe Bilder eines fragmentierten Selbst. Die weitreichenden Auswirkungen globaler Vernetzung – historisch, ökonomisch, politisch wie kulturell – dringen heute bis in die Alltags- und Intimsphäre jedes Einzelnen vor. Gleichzeitig gewinnen Positionen an Zulauf, die auf Konzepten einer homogenen nationalen, kulturellen Identität basieren. Kuratorin Anna Schneider und ihre Assistentin Dimona Stöckle stellen sich mit „Innenleben“ einerseits dieser Entwicklung, begeben sich aber gleichzeitig auch auf die Suche nach Gegenentwürfen.

Ausgehend vom kunsthistorischen Sujet des Interieurs versammelt die Schau dazu mit Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann und Adriana Varejão vier Künstlerinnen, die in ihrem Schaffen dem Verhältnis von Innen und Außen nachgehen. Ob als imaginäres oder reales Setting, als Metapher oder konkreter Schauplatz intimer sozialer Handlungen – der Innenraum tritt dabei in seinem Potential zu Tage, den gesellschaftlichen und politischen Zeitgeist zu reflektieren und zu verändern. Alle vier Künstlerinnen sind international etabliert und ihre Werke hochaktuell, was sich in zahlreichen weltweiten Präsentationen in diesem Jahr niederschlug.

Trotz der formal divergierenden Arbeitsweise der Künstlerinnen – Rauminstallationen, Skulpturen, Objekte oder auch großformatige Gemälde auf Papier – und ihrer unterschiedlichen kulturellen wie sozialen Herkunft – Deutschland, Portugal, Brasilien und Nigeria – verbindet sie ein zentrales Anliegen: Die Frage nach der Bedeutung von Kosmopolitismus in der heutigen Gesellschaft, dessen Vertreter sich mit allen Teilen der Welt in Beziehung und damit auch in der Verantwortung sehen. Mit ausgeprägtem historischem Bewusstsein zeigen die Künstlerinnen ihr Verwoben-Sein mit der Welt auf und arbeiten die Auseinandersetzung mit globaler Geschichte als eine der zentralen Herausforderungen des Jetzt heraus. Den inhaltlichen Bezugspunkt und die gemeinsame visuelle Referenz bilden dabei die konkreten Elemente des Innenraums als räumlich manifestierte Erweiterung des Einzelnen. Im Innenraum als Keimzelle treffen Zugehörigkeit und Abgrenzung, nach innen gerichteter Nationalismus und kulturell offenes Weltbürgertum, Verstrickung in Geschichte und gesellschaftliche Zukunftsvision aufeinander.

Die Schau „Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão“ läuft vom 29. November bis zum 29. März 2020. Das Haus der Kunst hat täglich von 10 bis 20 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der begleitende Katalog erscheint im März 2020 im Prestel Verlag.

Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
D–80538 München

Telefon: +49 (0)89 – 21 12 71 13
Telefax: +49 (0)89 – 21 12 71 57


29.11.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 19

Seiten: 1  •  2  •  3

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (3)Stilrichtungen (1)Variabilder (9)Künstler (4)

Veranstaltung vom:


29.11.2019, Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão

Bei:


Haus der Kunst

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Installationskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Adriana
 Varejão
Adriana Varejão

Variabilder:

Henrike
 Naumann
Henrike Naumann

Variabilder:

in der Ausstellung „Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão“
in der Ausstellung „Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão“








News vom 06.12.2019

Jochen Lempert-Schau in Graz

Jochen Lempert-Schau in Graz

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

News vom 05.12.2019

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Manfred Schneckenburger gestorben

Manfred Schneckenburger gestorben

Johanna Diehl in Berlin

Johanna Diehl in Berlin

Emanuel von Seidl in Murnau

Emanuel von Seidl in Murnau

News vom 04.12.2019

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen - Christian Rohlfs, Studie nach einem Baumstamm. Aquarell, um 1911, 49 x 63 cm

Ketterer Kunst ermöglicht Rückkehr einer verschollenen Arbeit von Christian Rohlfs
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Tadatoshi, Netsuke einer Schnecke, Japan Edo-Zeit

Höchste Schnitzkunst aus Japan
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ernst Wilhelm Nay, Dynamik Bild, 1965

Dynamische Rekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce