Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.04.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Raffael in Berlin

Raffael, Maria mit dem Kind (Madonna Colonna), um 1508

Anlässlich des 500. Todestages von Raffaello Sanzio widmen die Staatlichen Museen zu Berlin dem bedeutenden Künstler der italienischen Hochrenaissance drei Sonderausstellungen. Den Auftakt zu diesem Marathon macht die Gemäldegalerie, in der ab dem 13. Dezember in einer Kabinettausstellung erstmals die fünf Berliner Madonnenbilder Raffaels gemeinsam präsentiert werden. Außerdem wird mit seiner „Madonna mit den Nelken“ eine Leihgabe der Londoner National Gallery zu sehen sein. Für die Berliner Schau wird das kleinformatige Gemälde zum ersten Mal seit seinem Ankauf England verlassen.

Das Augenmerk der Sonderausstellung liegt auf der Sammlungsgeschichte der Madonnen-Gemälde. Dabei soll vor allem der Stellenwert des „jungen Raffaels“ untersucht werden, dessen Werke bei der Gründung des ersten Museums in Berlin 1830 überaus begehrt waren. Die Präsentationsgeschichte der Berliner Raffael-Madonnen wird vom Königlichen Museum Unter den Linden – heute das Alte Museum – über das Kaiser-Friedrich-Museum – heute das Bode-Museum – und die Nachkriegszeit in Dahlem bis in die Gegenwart erzählt. Nicht zuletzt ein Blick auf die verschiedenen Rahmungen der Gemälde dokumentiert, wie unterschiedlich der Italiener im Laufe von 500 Jahren wahrgenommen wurde.

Für die Staatlichen Museen zu Berlin stehen weite Teile des Jahres 2020 im Zeichen Raffaels. Vom 14. Januar bis zum 26. April 2020 zeigt das Kupferstichkabinett in der Gemäldegalerie eine Schau unter dem Titel „Das Leben Raffaels“, in der zwölf Radierungen von Johannes Riepenhausen aus dem Jahr 1833 präsentiert werden. Vom 28. Februar bis zum 1. Juni 2020 wird mit „Raffael in Berlin. Meisterwerke aus dem Kupferstichkabinett“ der Berliner Bestand an eigenhändigen Zeichnungen des Italieners ausgestellt. Am 6. Dezember 2020 findet außerdem ein Festakt zum Todestag des Künstlers statt, in dessen Rahmen eine Dokumentation der neun Raffael-Tapisserien vorgestellt wird, die am Ende des Zweiten Weltkrieges aus dem Bode-Museum verschwanden.

Die Ausstellung „Raffael in Berlin. Die Madonnen der Gemäldegalerie“ läuft vom 13. Dezember bis zum 26. April 2020. Die Gemäldegalerie ist täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 20 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Zu den Ausstellungen in der Gemäldegalerie und im Kupferstichkabinett erscheint im Februar 2020 eine gemeinsame Publikation. Zu den Raffael-Tapisserien erscheint im Frühjahr 2020 die Publikation „Apostel in Preußen“ im Sandstein-Verlag.

Gemäldegalerie – Staatliche Museen zu Berlin
Matthäikirchplatz
D-10785 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 – 266 42 42 42
Telefax: +49 (0) 30 – 266 42 41 99

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (1)Berichte (3)Variabilder (6)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


13.12.2019, Raffael in Berlin. Die Madonnen der Gemäldegalerie

Bei:


Staatliche Museen zu Berlin

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Renaissance

Bericht:


Berlin zeigt das „Leben Raffaels“

Bericht:


Berührende Menschlichkeit

Bericht:


Raffaels freundliche Ruhe überflügelt Artemisias brutale Düsternis

Variabilder:

Raffael, Kopf der „Madonna Terranuova“, um 1505
Raffael, Kopf der „Madonna Terranuova“, um 1505

Variabilder:

Raffael, Madonna mit dem Kind (Madonna Solly), um 1502
Raffael, Madonna mit dem Kind (Madonna Solly), um 1502








News von heute

François Tajan unerwartet gestorben

François Tajan unerwartet gestorben

Dresdner Semperbau wird wiedereröffnet

Dresdner Semperbau wird wiedereröffnet

Peter Dreher ist tot

Peter Dreher ist tot

Keramik trifft Tusche in Neumarkt

Keramik trifft Tusche in Neumarkt

News vom 26.02.2020

Yona Friedman gestorben

Yona Friedman gestorben

Galerie Koch feiert 65. Geburtstag

Galerie Koch feiert 65. Geburtstag

Beirat der Uffizien protestiert mit Rücktritt

Beirat der Uffizien protestiert mit Rücktritt

Österreichs Biennale-Beitrag steht fest

Österreichs Biennale-Beitrag steht fest

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera geehrt

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera geehrt

Kurt Günther in Gera

Kurt Günther in Gera

News vom 21.02.2020

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Italien übergibt NS-Raubkunst an Deutschland

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Aenne Biermann in Essen

Aenne Biermann in Essen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Martin Kippenberger (1953-1997): Nacht auf Capri, Öl/Lwd., gerahmt. 25.000 - 45.000,- €

Vorbericht Privatsammlung Kuhn
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

100. Jubiläumsauktion - 100. Mal Spannung, Gänsehaut und Begeisterung…
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Yello Flags 3

Alex Katz Yellow Flags 3 Edition veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce