Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.02.2020 Auktion 22. Februar 2020: Norddeutsche Kunst - Dekorative Kunst

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

Anna Dziwetzki wird neue Direktorin des Porzellanikons

Das bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat Anna Dziwetzki zur neuen Leiterin des Porzellanikons berufen. Ab 1. Februar ist sie Direktorin des Staatlichen Museums für Porzellan mit Standorten in Hohenberg an der Eger und in Selb. Sie wird die Nachfolge des Gründers und bisherigen Direktors Wilhelm Siemen antreten. Kunstminister Bernd Sibler stellte die 1970 im polnischen Plathe geborene Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin am Donnerstag in Selb der Öffentlichkeit vor: „Das Porzellanikon findet in Anna Dziwetzki eine Führungspersönlichkeit mit hervorragender Expertise und einem beeindruckenden Erfahrungsschatz, den sie während ihrer Ausbildung und ihrem bisherigen beruflichen Werdegang auf internationalem Terrain und in der Museumsszene gesammelt hat. Mit seiner einzigartigen Sammlung kann das Museum davon nur profitieren. Ich freue mich auf die Impulse, die sie setzen, und die Ideen, die sie einbringen wird!“ Mit Blick auf das Ende der Dienstzeit ihres Vorgängers sagte Sibler weiter: „Was Wilhelm Siemen in den vergangenen 35 Jahren als Gründer und Direktor mit viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement aufgebaut hat, ist bei Anna Dziwetzki sicherlich in besten Händen!“

Ihre Ausbildung absolvierte Anna Dziwetzki, die mit 14 Jahren nach Deutschland kam, an der Akademie der Schönen Künste in Krakau, der römische Universität La Sapienza sowie am Studieninstitut für Kommunikation in Düsseldorf. Sie betreute seither die Bereiche Marketing und Kommunikation an verschiedenen Einrichtungen, unter anderem am Städel Museum und am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum in Frankfurt am Main. Sie verantwortete für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe das Marketing der Ausstellung „Imperium Konflikt Mythos. 2000 Jahre Varusschlacht“. Bei der Dauerausstellung „terra mineralia“ der Technischen Universität Bergakademie Freiberg ist sie seit zehn Jahren zugleich Leiterin und Geschäftsführerin. Seit 2012 leitet sie in der sächsischen Bergbaustadt außerdem die Mineralogische Sammlung Deutschland im Krügerhaus.

Anna Dziwetzki freut sich auf ihre neue Wirkungsstätte: „Porzellan, für mich der Inbegriff von vollkommener Handwerkskunst, von Schönheitssinn und Raffinesse, erzählt so viele spannende Geschichten. Es ist wunderbar – hier im europäischen Herzen des ‚weißen Goldes‘ – in die Welt des Porzellans eintauchen zu können, umgeben von so vielen wunderbaren Objekten, die gefertigt, genutzt, geschätzt und begehrt wurden. Ich freue mich darauf, diesen Schätzen beim Erzählen ihrer Geschichten zur Seite zu stehen und die Besucher das Porzellanikon noch intensiver erleben zu lassen.“ Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan ist die größte Einrichtung seiner Art in Europa. Am Standort in Hohenberg an der Eger zeigt es die kulturhistorische Entwicklung der Formen und Dekore sowie der Zierartikel und Figuren vom beginnenden 18. Jahrhundert bis zur politischen Wende 1989, in der ehemaligen Rosenthal-Porzellanfabrik in Selb wird die Herstellung des „Weißen Goldes“ als Erlebnis erfahrbar. Mit über 250.000 Exponaten, einer 25.000 Bände umfassenden Spezialbibliothek und dem zentralen Archiv für die deutsche Porzellanindustrie ist das Porzellanikon zudem ein wichtiges Forschungszentrum.


24.01.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan

Kunstsparte:


Porzellan

Bericht:


Harte kleinkünstlerische Appetitanreger

Bericht:


Das Designflagschiff der deutschen Porzellanindustrie feiert Geburtstag

Bericht:


Im Gleichmaß zeitlicher Strömungen

Variabilder:

Anna Dziwetzki wird neue Direktorin des Porzellanikons
Anna Dziwetzki wird neue Direktorin des Porzellanikons








News von heute

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Aenne Biermann in Essen

Aenne Biermann in Essen

News vom 20.02.2020

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

News vom 19.02.2020

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Preisträger der Art Karlsruhe

Preisträger der Art Karlsruhe

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Yello Flags 3

Alex Katz Yellow Flags 3 Edition veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Follow your Dreams

Mr. Brainwash eröffnet Museum in Los Angeles.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce