Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.04.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Walead Beshty in Winterthur

Walead Beshty, Table

Der angloamerikanische Künstler Walead Beshty steht derzeit im Mittelpunkt einer Ausstellung des Kunstmuseums Winterthur. Es ist die erste institutionelle Einzelausstellung des 1976 in London geborenen Beshty im deutschsprachigen Raum. Kurator Lynn Kost hat eine Auswahl aus installativen Werken und Werkgruppen aus den vergangenen zehn Jahren getroffen. Darin untersucht Beshty die Funktionsweise des Kunstsystems und deren Auswirkungen auf das Kunstwerk. Für ihn sind Materialien, Produktionsverhältnisse, Atelier- und Ausstellungsräume, Transportsysteme, institutionelle Zwänge und das Umfeld von Kritik, Publikum, Sammlern und Galerien essentiell hinsichtlich der künstlerischen Entscheidungen und üben deshalb großen Einfluss auf die Ästhetik und Wahrnehmung von Kunst aus.

Walead Beshty, der 1999 am Bard College in Annandale-on-Hudson und drei Jahre später an der Yale University School of Art in New Haven studiert hat, macht die wechselseitige Abhängigkeit von Kunstwerk und Produktionsbedingungen deutlich. Er konzipiert seine Arbeiten so, dass sie ihren eigenen Entstehungsprozess ebenso dokumentieren, wie sie die Einflüsse des Systems sichtbar machen, in dem sie auch als Handelsware, Bedeutungsträger, Transportgut, Nachrichtenspeicher, Fetisch oder Forschungsgegenstand fungieren. Dafür bedient er sich teils sehr ausführlicher Werktitel, die das Kunstwerk in seiner Gesamtheit beschreiben: Table [Source: embossed lacquered medium density fiberboard and chrome finish steel conference room desk designed by Lievore Altherr Molina from the conference room at Galerie Capitain Petzel, Berlin. Surrogate: WB98014 (produced in conjunction with Friedrich Petzel, Owner; Gisela Capitain, Owner, Michael Wiesehöfer, Director; Svenja Schuhbauer, Associate Director) Copper Surrogate (Table: designed by Lievore Altherr Molina, Karl-Marx-Allee 45, Berlin Germany, September 11 November 4, 2014), conceived in 2013, produced in 2014, made of polished copper and powder coated steel with the dimensions 71 37⁄64 x 39 13⁄32 x 29 31/32 inches as a singular object. Production completed by Benchmark Scenery Incorporated, Glendale, California from 48 ounce Electrolytic-Tough- Pitch C11000 Copper Alloy cut from 60 x 120 inch mirror-polished sheet and 24 ounce Electrolytic-Tough- Pitch C11000 Copper Alloy cut from 60 x 120 inch mirror- polished sheet, with formed corners where necessary, copper plated hardware, perimeter edge French cleat system, and separate black powder-coated steel support structures. $26,733.35 production cost including travel and storage crates with floating lockable cleat system. Unexposed surrogates shipped by Los Angeles Packing, Crating and Transport, Incorporated from Los Angeles to Berlin, August 28 through September 10, 2014. Installed in place of Lievore Altherr Molina desk at Karl Marx-Allee 45, Berlin, Germany, on September 11, 2014, exposure through the duration of Martin Kippenberger: Window Shopping at Galerie Capitain Petzel until November 4, 2014. Table has one base surrogate with the dimensions 27 9⁄16 x 19 7⁄8 x 28 15⁄32 inches.]

Die Ausstellung „Walead Beshty. Standard Deviations“ läuft bis zum 19. April 2020. Das Kunstmuseum Winterthur hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr und dienstags bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 19 Franken, ermäßigt 15 Franken. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist er kostenlos.

Kunstmuseum Winterthur – Beim Stadthaus
Museumsstrasse 52
CH-8402 Winterthur

Telefon: +41 (0)52 – 267 51 62
Telefax: +41 (0)52 – 267 53 17


04.02.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


25.01.2020, Walead Beshty - Standard Deviations

Bei:


Kunstmuseum Winterthur

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Installationskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Walead Beshty,
 Table
Walead Beshty, Table

Künstler:

Walead Beshty








News vom 21.02.2020

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Italien übergibt NS-Raubkunst an Deutschland

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Aenne Biermann in Essen

Aenne Biermann in Essen

News vom 20.02.2020

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

News vom 19.02.2020

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Preisträger der Art Karlsruhe

Preisträger der Art Karlsruhe

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Martin Kippenberger (1953-1997): Nacht auf Capri, Öl/Lwd., gerahmt. 25.000 - 45.000,- €

Vorbericht Privatsammlung Kuhn
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

100. Jubiläumsauktion - 100. Mal Spannung, Gänsehaut und Begeisterung…
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Yello Flags 3

Alex Katz Yellow Flags 3 Edition veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Follow your Dreams

Mr. Brainwash eröffnet Museum in Los Angeles.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce