Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

After eight 2 / Doris Ziegler

After eight 2 / Doris Ziegler
© Galerie Döbele - Mannheim


Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Die Ausstellung „Die Welt neu geordnet – Schätze aus der Zeit Napoleons“ geht in die Verlängerung

Das Schmuckmuseum Pforzheim sagt seine für Ende März geplante Schau „Exotic Formosa – Zeitgenössischer Schmuck aus Taiwan von Ruan Weng Mong“ ab. Als Grund nannte es die Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Probleme bei der Anlieferung der Exponate. Der Transport der Leihgaben sei momentan nicht möglich, sagte Cornelie Holzach. Die Museumsleiterin erläuterte weiter: „Schon seit geraumer Zeit haben wir die Lage in China genau beobachtet und uns darüber mit Ruan Weng Mong ausgetauscht. Da sich die Situation im Hinblick auf Transporte aus Taiwan nun auch zuspitzte, mussten wir leider die Reißleine ziehen.“

Nach derzeitigem Planungsstand wird die Schau mit rund 140 Werken des in Deutschland ausgebildeten Goldschmieds und Bildhauers Ruan Weng Mong auf Herbst 2021 verschoben. Das freigewordene Zeitfenster füllt das Schmuckmuseum Pforzheim nun mit der aktuellen Ausstellung „Die Welt neu geordnet – Schätze aus der Zeit Napoleons“, die bis zum 14. Juni verlängert wird. „Ich bin sehr froh darüber, dass die Leihgeber von ‚Napoleon‘ so schnell positiv reagiert haben“, so Cornelie Holzach. Lediglich einige Exponate müssten schon zum ursprünglich geplanten Ausstellungsende am 1. März das Schmuckmuseum verlassen, da sie anderen Museen für deren Projekte zugesagt sind.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 16

Seiten: 1  •  2

Events (2)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (2)Berichte (7)Variabilder (1)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


Herbst 2021, Exotic Formosa – zeitgenössischer Schmuck aus Taiwan von Ruan Weng Mong

Veranstaltung vom:


19.10.2019, Die Welt neu geordnet – Schmuck aus der Zeit Napoleons

Bei:


Schmuckmuseum Pforzheim

Kunstsparte:


Schmuck

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Empire

Bericht:


Berliner Museen schließen, die Weimarer, Nürnberger und Dresdner auch

Bericht:


Albertina Modern eröffnet ohne Publikum








News vom 03.04.2020

Österreichischer Staatspreis für Laurids und Manfred Ortner

Österreichischer Staatspreis für Laurids und Manfred Ortner

Der Traum vom Süden im Hamburger Jenisch Haus

Der Traum vom Süden im Hamburger Jenisch Haus

Evelyn Richter erhält Becher-Preis

Evelyn Richter erhält Becher-Preis

Erste Ausstellung der Galerie Max Goelitz nur digital

Erste Ausstellung der Galerie Max Goelitz nur digital

News vom 02.04.2020

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

News vom 01.04.2020

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

100. Geburtstag von Hans Gugelot

100. Geburtstag von Hans Gugelot

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - David Hockney - iPad-Drawing ‘No. 281’, 23rd July 2010, 2019

David Hockney: "Do remember they can’t cancel the spring"
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen -  V. Vasarley, DI-AM. Druck. Geprägte Goldfolie, 1973. 48,8 x 48,4 cm. Startpreis: € 100

Jetzt 2 x pro Monat: Online Only-Auktion mit 100 Werken ab € 100 – Stars Go Online
Ketterer Kunst Auktionen

Stucken Art Consulting - Domestic Space | Online Ausstellung

Zweigstelle Berlin | Die digitale Vernissage
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Dancer 2 Cutout / Steelcut

Alex Katz Dancer 2 Cutout erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce