Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 21.01.2022 Auktion 139: Moderne und zeitgenössische Kunst - Moderne Photographie

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Interieur – Dame im Salon auf Chaiselongue sitzend / Bruno Piglhein

Interieur – Dame im Salon auf Chaiselongue sitzend / Bruno Piglhein
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

zugeschrieben, Pfauenbank / Peacock bench, Ende 19. Jahrhundert / Marcello Andrea Baccetti

zugeschrieben, Pfauenbank / Peacock bench, Ende 19. Jahrhundert / Marcello Andrea Baccetti
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2016 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2016 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Schloss Erkersreuth geht an die Stiftung Kulturerbe Bayern

Die Stiftung Kulturerbe Bayern übernimmt das Schloss Erkersreuth in Selb

Die Stiftung Kulturerbe Bayern hat das Schloss Erkersreuth in der oberfränkischen Kleinstadt Selb erworben. Das 1748 errichtete Gebäude ist die Geburtsstädte der nachmals berühmten Porzellanmanufaktur Rosenthal: 1879 pachteten die Brüder Max und Philipp Rosenthal von den damaligen Privatbesitzern einen Teil des Schlossgebäudes und begannen mit der Bemalung von Porzellan. Philipps einziger Sohn, der 1916 geborene Unternehmer und Politiker Philip Rosenthal, lebte seit den späten 1940er Jahren in Schloss Erkersreuth und wurde nach seinem Tod 2001 im Hof bestattet. Er baute nicht nur die Rosenthal AG weiter zu einer Weltmarke aus, sondern ließ auch das Schloss durch namhafte zeitgenössische Künstler wie Victor Vasarely, Andy Warhol, Günter Ferdinand Ris oder Tapio Wirkkala ausstatten. 2009 musste die Firma infolge des Zusammenbruchs des britischen Unternehmens Waterford Wedgwood, dem seit 1997 neunzig Prozent von Rosenthal gehörten, Insolvenz anmelden und wurde an den Haushaltswarenhersteller Sambonet Paderno – inzwischen wiederum zur Arcturus Group gehörig – verkauft. Das Schloss blieb allerdings im Besitz der innerhalb von Sambonet Paderno eigenständigen Rosenthal GmbH.

In den letzten Jahren bestand die Gefahr, dass das Schloss in Privatbesitz übergehen und dadurch möglicherweise nicht für die Öffentlichkeit erhalten bleiben würde. Daher gründete sich Ende vergangenen Jahres ein Förderverein, der sich für die Erhaltung des Schlosses einsetzte und mithilfe der New Yorkerin Shealagh de Beurges Rosenthal, der ältesten Tochter von Philip Rosenthal, immer größere Unterstützung bekam – mit Erfolg: Die erst 2018 mit dem Ziel, gefährdete geschichtsträchtige Gebäude für alle zu bewahren, ins Leben gerufene Stiftung Kulturerbe Bayern wird das Schloss erwerben und in einem ersten Schritt rund 400.000 Euro in die notwendige Sanierung investieren.

Auch der Geschäftsführer der Rosenthal GmbH Pierluigi Coppo zeigt sich mit der gefundenen Besitzübertragung zufrieden: „Uns war es sehr wichtig, diesen für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Rosenthal so bedeutsamen und aussagekräftigen Ort in Hände zu geben, die sowohl die authentische Erhaltung des Gesamtkunstwerks garantieren, als auch viele Menschen an seiner besonderen Aura teilhaben lassen“. Die Kulturstiftung plant, die Repräsentationsräume und Rosenthals private Zimmer nach der Sanierung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das wäre eine „perfekte Ergänzung zum Porzellanikon“, freute sich auch der Oberbürgermeister von Selb Ulrich Pötzsch.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (2)Berichte (1)Variabilder (4)

Bei:


Stiftung Kulturerbe Bayern

Kunstsparte:


Architektur

Kunstsparte:


Porzellan

Stilrichtung:


Rokoko

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Bericht:


Das Designflagschiff der deutschen Porzellanindustrie feiert Geburtstag

Variabilder:

Die Eingangshalle von Schloss Erkersreuth  mit einer
 Tellerinstallation
Die Eingangshalle von Schloss Erkersreuth mit einer Tellerinstallation

Variabilder:

Der Kupfersaal in Schloss Erkersreuth
Der Kupfersaal in Schloss Erkersreuth

Variabilder:

Schloss Erkersreuth:
 Rittersaal mit Porzellanpräsentationen im modernen Design
Schloss Erkersreuth: Rittersaal mit Porzellanpräsentationen im modernen Design








News vom 17.01.2022

Zum Tod von Ricardo Bofill

Zum Tod von Ricardo Bofill

Das zweite Jahr der Corona-Pandemie: Der Louvre zieht Bilanz

Das zweite Jahr der Corona-Pandemie: Der Louvre zieht Bilanz

Kassels Oberbürgermeister verteidigt Documenta

Kassels Oberbürgermeister verteidigt Documenta

Marcin Zawicki in Wien

Marcin Zawicki in Wien

News vom 14.01.2022

Die Anmut der Pflanzen: Fred Koch in Berlin

Die Anmut der Pflanzen: Fred Koch in Berlin

Max Ernst Stipendium für Ilinca Fechete

Max Ernst Stipendium für Ilinca Fechete

Documenta-Ursprungswerk kehrt nach Kassel zurück

Documenta-Ursprungswerk kehrt nach Kassel zurück

Herbert Achternbusch gestorben

Herbert Achternbusch gestorben

News vom 13.01.2022

Jean-Ulrick Désert gewinnt neuen Wi Di Mimba Wi-Preis

Jean-Ulrick Désert gewinnt neuen Wi Di Mimba Wi-Preis

Corona-Krise: Dresdner Museen öffnen wieder

Corona-Krise: Dresdner Museen öffnen wieder

Trauer um Fotografin Sabine Weiss

Trauer um Fotografin Sabine Weiss

Berlin entdeckt Ruth Hildegard Geyer-Raack

Berlin entdeckt Ruth Hildegard Geyer-Raack

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Klose - Essen - S(e)oul of Korea

S(e)oul of Korea
Galerie Klose - Essen

Galerie Bassenge Berlin - Johann Anton Ramboux, Doppelportrait des Bildhauers Konrad Eberhard mit seinem Bruder Franz, 1822

Erfolgreich: Kunst und Fotografie
Galerie Bassenge Berlin





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce