Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.07.2020 Auktion 67: Moderne, Post War & Zeitgenössische Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Yilmaz Dziewior verantwortet den deutschen Pavillon in Venedig

Yilmaz Dziewior kuratiert den deutschen Pavillon in Venedig 2021

Yilmaz Dziewior wird den offiziellen deutschen Beitrag bei der Biennale in Venedig 2021 kuratieren. Außenminister Heiko Maas hat heute den 1964 geborenen Kunsthistoriker und Museumsdirektor ernannt. Dazu erklärte Maas: „Yilmaz Dziewior ist ein herausragender Kurator und Museumsexperte. Kunst und Gesellschaft, Kunst und Globalisierung, kulturelle Identität und Prägung – Yilmaz Dziewior stellt Fragen, die im Zentrum unserer Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik stehen, ein Glücksgriff für unseren Pavillon! Ich freue mich sehr, dass er das Kuratorenamt übernimmt, und wünsche ihm viel Erfolg.“

Yilmaz Dziewior, der in London und Bonn Kunstgeschichte studiert hat und 2005 mit einer Arbeit über den Bauhaus-Architekten Ludwig Mies van der Rohe an der Humboldt-Universität in Berlin promoviert wurde, ist seit 2015 Direktor des Museums Ludwig in Köln. Zuvor leitete er das Kunsthaus Bregenz (2009-2015) und den Kunstverein in Hamburg (2001-2008). Die Biennale von Venedig ist für Dziewior keine unbekannte. War er doch bereits 2015 für den österreichischen Pavillon verantwortlich und holte den Künstler Heimo Zobernig in die Lagunenstadt.

Die Biennale di Venezia ist die einzige internationale Kunstausstellung, die Länderbeiträge in nationalen Pavillons präsentiert. Der deutsche Pavillon, 1908 ursprünglich als bayerischer Pavillon erbaut, wurde 1938 grundlegend umgebaut und kurz darauf dem Deutschen Reich geschenkt. Seit 1950 gehört die Liegenschaft zum Ressortvermögen des Auswärtigen Amts, das auch den deutschen Beitrag finanziell im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik unterstützt. Realisiert wird der deutsche Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Offen und grenzenlos

Bericht:


Kunst in angespannten Zeiten

Bericht:


Mit Karl Marx über die Welt reflektieren

Bericht:


Kunst in „interessanten Zeiten“

Variabilder:

Yilmaz Dziewior kuratiert den deutschen Pavillon in Venedig 2021
Yilmaz Dziewior kuratiert den deutschen Pavillon in Venedig 2021








News vom 07.07.2020

August Friedrich Siegert in Kleve

August Friedrich Siegert in Kleve

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Anita Schmid, Sexy Plants #2, 2019

Ausstellung 'No Regret If Only'
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Stay Strong

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce