Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.06.2021 28.06.2021: Auktion 137 Moderne und Zeitgenössische Kunst - Moderne Phtographie.

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Danae / Heinz Kreutz

Danae / Heinz Kreutz
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Bayern und NRW stocken Hilfsprogramm für Kultur auf

Die Regierungen der Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen haben angekündigt, ihre Hilfsprogramme für Kulturbranche in der Corona-Krise deutlich aufzustocken. Im Freistaat sollen nun 200 Millionen Euro statt wie bisher geplant 90 Millionen Euro für Künstler und Kulturschaffende bereitgestellt werden, teilten Ministerpräsident Markus Söder, Kunstminister Bernd Sibler und Digitalministerin Judith Gerlach mit. Auch Künstler, die nicht in der Künstlersozialkasse organisiert sind, sollen davon nun profitieren. Ferner sollen Spielstätten wie Theater und Kinos, Musikschulen, Laienmusikgruppen und Filmproduktionen umfassend finanziell unterstützt werden.

In Nordrhein-Westfalen hat die Landesregierung die Regelungen für die Corona-Soforthilfe dahingehend geändert, dass auch alle Kleinunternehmer und Solo-Selbstständige einschließlich freischaffender Künstler davon profitieren können. Voraussetzung ist, dass diese im März und April noch keinen Antrag auf Grundsicherung, jedoch einen Antrag auf Soforthilfe gestellt haben. Die Landesregierung gewährt ihnen für diese Monate nun einen indirekten Zuschuss von insgesamt 2.000 Euro. Dafür wird das Mitte März aufgelegte Soforthilfeprogramm des Ministeriums für Kultur- und Wissenschaft von bislang nur 5 auf 32 Millionen Euro aufgestockt. Auf diese Weise erhalten bis zu 13.000 weitere Kulturschaffende einen Zuschuss für den Lebensunterhalt von 2.000 Euro für März und April.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an











News vom 18.06.2021

Barockgemälde in Autobahnmüllcontainer entdeckt

Barockgemälde in Autobahnmüllcontainer entdeckt

Tatjana Doll ausgezeichnet

Tatjana Doll ausgezeichnet

Josef Pillhofer zum Hundertsten in Wien

Josef Pillhofer zum Hundertsten in Wien

Corona-Installation von Chiharu Shiota in Karlsruhe

Corona-Installation von Chiharu Shiota in Karlsruhe

Prix Ars Electronica vergeben

Prix Ars Electronica vergeben

News vom 17.06.2021

Russischer Impressionismus in Baden-Baden

Russischer Impressionismus in Baden-Baden

Ndikung leitet Haus der Kulturen der Welt

Ndikung leitet Haus der Kulturen der Welt

News vom 16.06.2021

Antony Gormleys Menschenbild in Sindelfingen

Antony Gormleys Menschenbild in Sindelfingen

Kerstin Stremmel neue Kuratorin in Salzburg

Kerstin Stremmel neue Kuratorin in Salzburg

Julia Oschatz in Nordhorn

Julia Oschatz in Nordhorn

Erstes deutsch-französisches Kulturinstitut ist eröffnet

Erstes deutsch-französisches Kulturinstitut ist eröffnet

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Jacopo Negretti, genannt Palma il Vecchio, Liegende Venus in einer Landschaft

Bezaubernde Venus
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Art Déco-Brosche „Retour d’Egypte“ von Janesich, Paris, um 1925

Retour d’Egypte
Kunsthaus Lempertz

Icons Of The Space Age – A Visual Legacy – Photographs from the Victor Martin-Malburet Collection Ketterer Kunst Online Only Auction am 15. Juli 2021, ab 15 Uhr
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Yves Klein, Sculpture éponge bleue sans titre (SE 328), um 1959

Prominente Schwammskulptur
Kunsthaus Lempertz

Nicola Gräfin Keglevich wechselt von Sotheby’s zu Ketterer Kunst – Robert Ketterer gewinnt Spitzen-Frau der deutschen Kunstszene
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce