Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 06.06.2020 Auktion 279 Berliner Privatsammlung

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Corona-Krise: Biennale in Lyon verschoben

Sam Bardaouil und Till Fellrath sollen die auf das Jahr 2022 verschobene Kunst-Biennale von Lyon kuratieren

Die Kunst-Biennale von Lyon ist wegen der Corona-Pandemie ist um ein Jahr auf 2022 verschoben worden. Frankreichs bedeutender Kunstevent wird somit nicht wie geplant im September 2021 stattfinden können. Im Einklang mit den Kuratoren der 16. Biennale, Sam Bardaouil und Till Fellrath, sahen die Veranstalter keine Möglichkeit, eine Verschiebung zu umgehen. Die gegenwärtige internationale Gesundheitssituation behindere die Unterbringung der Künstler und ihre künstlerische Arbeit sowie die Interaktionen zwischen Kunst und der Wirtschaftswelt erheblich. In diesem besonderen Kontext sie eine Verschiebung notwendig, um „die Qualität der Beziehungen zu den Künstlern zu erhalten, für die die Biennale de Lyon bekannt ist“, so die Veranstalter in einer Mitteilung.

1991 haben der Kunsthistoriker Thierry Raspail und Thierry Prat die Ausstellungsreihe der zeitgenössischen Kunst-Biennale in Lyon gegründet, die im Wechsel mit der Tanz-Biennale, die 1984 ins Leben gerufen wurde, in allen ungeraden Jahren stattfindet. Die vergangene 15. Biennale zog mehr als 270.000 Besucher an. Kürzlich wurde bekannt, dass auch die Architektur- und Kunst-Biennale von Venedig jeweils um ein Jahr auf 2021 bzw. 2022 verschoben werden.


20.05.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Variabilder:

Sam Bardaouil und Till Fellrath sollen
 die auf das Jahr 2022 verschobene Kunst-Biennale von Lyon kuratieren
Sam Bardaouil und Till Fellrath sollen die auf das Jahr 2022 verschobene Kunst-Biennale von Lyon kuratieren








News von heute

Trauer um Christo

Trauer um Christo

News vom 29.05.2020

Abbo-Schenkung für die Berlinische Galerie

Abbo-Schenkung für die Berlinische Galerie

Sammler Reiner Winkler gestorben

Sammler Reiner Winkler gestorben

Uecker-Schenkung und -Ausstellung in Rostock

Uecker-Schenkung und -Ausstellung in Rostock

Vier Medienkünstler in Basel

Vier Medienkünstler in Basel

News vom 28.05.2020

Luisa Heese wird Direktorin des Kulturspeichers Würzburg

Luisa Heese wird Direktorin des Kulturspeichers Würzburg

Museum Folkwang erwirbt Arbeit von Keith Haring

Museum Folkwang erwirbt Arbeit von Keith Haring

Gertie Fröhlich gestorben

Gertie Fröhlich gestorben

Franz Erhard Walther im Haus der Kunst München

Franz Erhard Walther im Haus der Kunst München

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - MR. BRAINWASH | We are all in this together

MR. BRAINWASH | We are all in this together
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce