Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.07.2020 Auktion 388: Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Karl Schmidt-Rottluff, Strand mit Körben, 1909

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg hat acht Aquarelle und frühe Druckgrafiken der „Brücke“-Künstler Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff sowie der mit diesen befreundeten Künstlerin Emma Ritter erworben. Die zwischen 1907 und 1911 während Sommeraufenthalten in Dangast entstandenen Werke waren bereits 1957 in einer von Gerhard Wietek kuratierten Ausstellung unter dem Titel „Maler der Brücke in Dangast“ im Oldenburger Kunstverein zu sehen. Sie wurden von den damals noch lebenden Künstlern selbst zur Verfügung gestellt und gingen anschließend in den Besitz des Kunstvereins über, von welchem das Landesmuseum sie jetzt mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Rudolf-August Oetker-Stiftung, der Ernst von Siemens Kunststiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur ankaufen konnte.

Mit einer doppelseitigen Arbeit und vier druckgrafischen Blättern von Heckel, dem Aquarell „Strandkörbe“ von Schmidt-Rottluff sowie einem seltenen Holzschnitt Ritters bereichert das Haus seinen Bestand an Werken der „Brücke“-Künstler. Zugleich knüpft es mit den Arbeiten an seine Anfänge an, gehörten Gemälde und grafische Arbeiten von Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff doch schon bei der Museumseröffnung 1923 zum Gründungsbestand der „Modernen Galerie“. 1937 hatten die Nationalsozialisten allerdings fast zwanzig Arbeiten der „Brücke“-Künstler und ein Aquarell Emma Ritters als „entartet“ aus der Sammlung entfernt.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg








News von heute

Hessisches Landesmuseum feiert 200. Geburtstag

Hessisches Landesmuseum feiert 200. Geburtstag

News vom 08.07.2020

Verena Dengler in der Wiener Secession

Verena Dengler in der Wiener Secession

Karlsruhe erhält Kanoldt-Schenkung

Karlsruhe erhält Kanoldt-Schenkung

NS-Raubkunst: Tagebücher von Hans Posse erschlossen

NS-Raubkunst: Tagebücher von Hans Posse erschlossen

Jinhwi Lee gewinnt Oldenburger Preis für Keramik

Jinhwi Lee gewinnt Oldenburger Preis für Keramik

News vom 07.07.2020

August Friedrich Siegert in Kleve

August Friedrich Siegert in Kleve

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Anita Schmid, Sexy Plants #2, 2019

Ausstellung 'No Regret If Only'
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Stay Strong

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce