Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.07.2020 Auktion 388: Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Uecker-Schenkung und -Ausstellung in Rostock

Günther Uecker beim Signieren der Blätter aus dem Zyklus „Huldigung an Hafez“

Bereits am 22. März sollte eigentlich die Eröffnung der Ausstellung „Günther Uecker – Huldigung an Hafez“ in der Kunsthalle Rostock stattfinden. Gut zwei Monate später, am heutigen Freitag, konnte sie nun tatsächlich beginnen. Ihr Anlass ist eine Schenkung des Künstlers an das Museum: Der vor wenigen Wochen neunzig Jahre alt gewordene Uecker hat der Hansestadt Rostock seinen 2015 geschaffenen Zyklus „Huldigung an Hafez“ überlassen. Bestehend aus insgesamt 42 Arbeiten – 31 Siebdrucken, sechs Sanddrucken und fünf Prägedrucken – widmet sich die Arbeit dem um 1315 in Shiraz geborenen persischen Dichter und Mystiker Hafez, für dessen Werk sich Uecker ebenso interessiert wie für den Iran insgesamt.

Die Verse Hafez’ handeln von Liebe und Sehnsucht, von Frieden und Trennung, vom Genuss des irdischen Lebens und von Religiosität. In rund zweijähriger Arbeit hat Günther Uecker auf diese Schriften hin eine bildgewaltige künstlerische Interpretation entwickelt. Seit 2016 tourte die Ausstellung durch den Iran mit bislang acht Stationen. Auf jeder dieser Stationen hat ein örtlicher Künstler je ein Werk zur Ausstellung beigesteuert. Auch diese Arbeiten sind nun in Rostock zu sehen. Die Ausstellung ist Teil des „Uecker-Jahres“, das für 2020 in den Museen Mecklenburg-Vorpommerns ausgerufen wurde. Der Künstler, der heute in Düsseldorf lebt, wurde 1930 in Wendorf nahe der Kleinstadt Crivitz rund 20 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Schwerin geboren und ist seiner Heimatregion bis heute eng verbunden.

Die Ausstellung „Günther Uecker – Huldigung an Hafez“ läuft bis zum 16. August. Die Kunsthalle Rostock hat täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Zur Ausstellung wird eine Neuauflage des mittlerweile vergriffenen Kataloges „Günther Uecker. Huldigung an Hafez“ erscheinen.

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
D-18069 Rostock

Telefon: +49 (0)381 – 381 70 08
Telefax: +49 (0)381 – 801 62 88

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 15

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (1)Berichte (4)Variabilder (7)Künstler (1)

Bei:


Kunsthalle Rostock

Kunstsparte:


Grafik

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Kunstwerke wie Brüder und Schwestern

Bericht:


Geballte produktive Aktivität

Bericht:


Wanderzirkus ZERO

Bericht:


Bühnenskulpturen und optische Partituren

Variabilder:

Günther Uecker, Motiv aus „Huldigung an Hafez“, 2015
Günther Uecker, Motiv aus „Huldigung an Hafez“, 2015

Variabilder:

Günther Uecker, Motiv aus „Huldigung an Hafez“, 2015
Günther Uecker, Motiv aus „Huldigung an Hafez“, 2015








News vom 08.07.2020

Verena Dengler in der Wiener Secession

Verena Dengler in der Wiener Secession

Karlsruhe erhält Kanoldt-Schenkung

Karlsruhe erhält Kanoldt-Schenkung

NS-Raubkunst: Tagebücher von Hans Posse erschlossen

NS-Raubkunst: Tagebücher von Hans Posse erschlossen

Jinhwi Lee gewinnt Oldenburger Preis für Keramik

Jinhwi Lee gewinnt Oldenburger Preis für Keramik

News vom 07.07.2020

August Friedrich Siegert in Kleve

August Friedrich Siegert in Kleve

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Wolf-Kunststiftung in Berlin gegründet

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Anita Schmid, Sexy Plants #2, 2019

Ausstellung 'No Regret If Only'
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Stay Strong

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce