Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.07.2020 Auktion 388: Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

100 Jahre Armin Hofmann

Armin Hofmann wird heute 100 Jahre alt

Armin Hofmann, einer der einflussreichten Grafikdesigner der Schweiz, feiert am heutigen Montag seinen 100. Geburtstag. Hofmann wurde 1920 in Winterthur geboren und absolvierte von 1937 bis 1943 eine Lehre als Lithograf an der Kunstgewerbeschule Zürich. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Ateliers als Lithograf und Entwerfer. Ab 1947 unterrichtete er an der Allgemeinen Gewerbeschule Basel, der späteren Schule für Gestaltung, in der Fachklasse Grafik, wo er ein Unterrichtsverfahren für künstlerische und gestalterische Berufe entwickelte, das breite Anerkennung erlangte. Ab Mitte der 1950er Jahre folgten Gastprofessuren in den USA, zunächst am Philadelphia College of Art und später an der Yale University, wo er bis 1991 regelmäßig lehrte, sowie in Indien. 1967 wurde Hofmann in Basel zum Leiter der Fachklasse für Gebrauchsgrafik ernannt. 1986 trat er in den Ruhestand.

Sein Buch „Methodik der Form- und Buchgestaltung“ von 1965 hat sich als Standardwerk etabliert. Hofmanns ikonische Plakatarbeiten für Basler Kulturinstitutionen wie das Stadttheater, die Kunsthalle und das Gewerbemuseum bilden einen wesentlichen Beitrag zum weltweit anerkannten Swiss Style. Sein gestalterisches Werk umfasst zudem Signete, Bücher, Farbkonzepte, Orientierungssysteme und Kunst am Bau. Armin Hofmann erhielt zahlreiche Preise, darunter 1997 den Kulturpreis der Stadt Basel und 2013 den mit 40.000 Franken dotierten Grand Prix Design des Schweizer Bundesamts für Kultur. Anlässlich seines 100. Geburtstags organisieren die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, die Schule für Gestaltung Basel und die Alliance Graphique Internationale im kommenden Herbst eine Ausstellung und ein Symposium.


29.06.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Design

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Variabilder:

Armin Hofmann wird heute 100 Jahre alt
Armin Hofmann wird heute 100 Jahre alt

Künstler:

Armin Hofmann








News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

News vom 01.07.2020

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Galerie Strelow schließt

Galerie Strelow schließt

Stucks Skulpturen in München

Stucks Skulpturen in München

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

News vom 30.06.2020

Beseelte Skulpturen in Köln

Beseelte Skulpturen in Köln

Restrukturierung bei Christie’s

Restrukturierung bei Christie’s

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Albert Birkle, Der Bahnwärter, 1927

Fulminanter Rekord für Albert Birkle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Chargesheimer, Lichtgrafik. Monoskripturen, 1961

Starke frühe Photographie
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Maria Lassnig, Der Tod ist eine Sphinx, 1985

Internationaler Rekordpreis für Marcel Broodthaers
Kunsthaus Lempertz

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Seltene, monumentale Ikone mit der Gottesmutter von Kykkos (Kykottissa), Griechenland, datiert 1792, 90 x 61 m

Nachbericht Auktion 'Kunst, Antiquitäten, Schmuck und Russische Kunst'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce