Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Elke aus dem Moore kuratiert die Triennale Fellbach

Elke aus dem Moore betreut als Kuratorin die Triennale für Kleinplastik im Jahr 2022

Elke aus dem Moore wird die kommende Triennale für Kleinplastik im schwäbischen Fellbach verantworten. Die 1965 geborene Kunsthistorikerin ist seit 2018 Direktorin der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart. Das internationale Artist-in-Residence-Programm hat mittlerweile rund 1.400 junge Künstler und Künstlerinnen aus der ganzen Welt beherbergt. Seit 2006 war Elke aus dem Moore, die Literatur- und Kunstwissenschaften in Osnabrück, Zürich und Bochum studiert hat, Leiterin der Abteilung Kunst des Instituts für Auslandsbeziehungen. In dieser Funktion koordinierte und realisierte sie unter anderem über viele Jahre den Deutschen Pavillon auf der Kunstbiennale in Venedig. Von 2003 bis 2006 stand sie dem Künstlerhaus Stuttgart vor und war von 1999 bis 2002 Kuratorin an der Shedhalle in Zürich. Ihr kuratorischer Ansatz folgt dem Prinzip der Begegnung, des Austauschs und des Dialogs. Die Verschränkung von globalen gesellschaftlichen Fragestellungen mit lokalen Erfahrungen und Praktiken zeitgenössischer Kunst bestimmen die programmatische Ausrichtung ihrer Arbeit.

Als Forum zeitgenössischer Skulptur im kleinen Format wurde die Triennale für Kleinplastik 1980 in Fellbach bei Stuttgart ins Leben gerufen und findet seither alle drei Jahre statt. Im Jahr 2001 hat sie mit der „Alten Kelter“ einen markanten Ausstellungsort bezogen. Er bietet eine Ausstellungsfläche von rund 2.500 Quadratmetern unter einem riesigen Dachstuhl aus Holz. Die Erfolgsgeschichte der Triennale wurde maßgeblich von deren künstlerischen Leitern geschrieben. Während für die ersten sieben Ausgaben geografische und geopolitische Prämissen vorgegeben waren, haben sich die Verantwortlichen seit 2001 im Zeichen einer Globalisierung der Kunst für eine konzeptionelle Öffnung entschieden, wodurch ästhetische, kunsthistorische und soziologische Fragen in den Vordergrund rückten. Bisherige Kuratoren waren Heinz Fuchs, Manfred Schneckenburger, Christoph Brockhaus, Lóránd Hegyi, Werner Meyer, Thomas Deecke und Jean-Christophe Ammann. Es folgten Matthias Winzen, Ulrike Groos, Yilmaz Dziewior, Angelika Nollert, Susanne Gaensheimer und zuletzt Brigitte Franzen.


22.07.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Alte Kelter

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Elke aus dem Moore betreut als Kuratorin die Triennale für Kleinplastik im Jahr 2022
Elke aus dem Moore betreut als Kuratorin die Triennale für Kleinplastik im Jahr 2022








News vom 06.08.2020

Personalabbau im Metropolitan Museum of Art

Personalabbau im Metropolitan Museum of Art

Pforzheim stellt Arbeiten von Max Ernst Schmuckobjekten gegenüber

Pforzheim stellt Arbeiten von Max Ernst Schmuckobjekten gegenüber

Kunstschenkung von Sean Scully geplatzt

Kunstschenkung von Sean Scully geplatzt

News vom 05.08.2020

Corona-Krise: Salzburger Kunstmessen finden dennoch statt

Corona-Krise: Salzburger Kunstmessen finden dennoch statt

Muzeum Susch präsentiert Evelyne Axell

Muzeum Susch präsentiert Evelyne Axell

Europäisches Netzwerk vormoderner Museen geplant

Europäisches Netzwerk vormoderner Museen geplant

Lin Xue gestorben

Lin Xue gestorben

Museumspreis geht nach Osnabrück

Museumspreis geht nach Osnabrück

Documenta Institut erhält Gründungsdirektor

Documenta Institut erhält Gründungsdirektor

News vom 03.08.2020

Ausstellung von Yayoi Kusama verschoben

Ausstellung von Yayoi Kusama verschoben

Raimund Abraham beflügelt das Wiener MAK

Raimund Abraham beflügelt das Wiener MAK

Corona-Krise: Bund hilft Künstlern und Galerien

Corona-Krise: Bund hilft Künstlern und Galerien

Faistauer-Preis für Lena Göbel

Faistauer-Preis für Lena Göbel

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce