Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.10.2020 Auktion 283 'Europäisches Glas & Studioglas' & bedeutende Barock-Glas Sammlung Dr. Röhl

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Brachum Kunstpreis für Nico Joana Weber

Nico Joana Weber hat den Brachum Kunstpreis gewonnen

Nico Joana Weber erhält den diesjährigen Brachum Kunstpreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Die fünfköpfige Jury unter Vorsitz von Roland Nachtigäller, dem Direktor des Museums Marta in Herford, entschied sich für die 1983 in Bonn geborene Künstlerin. Weber konnte sich gegen 18 Künstler und Künstlergruppen durchsetzen und erhält nun ein Preisgeld von 12.500 Euro, das für ein künstlerisches Projekt im öffentlichen Raum der ostwestfälischen Stadt bestimmt ist. Ihre zentralen Medien sind Video und Fotografie, mit denen sie sich dem Stadtraum über die Architektur nähert und auf urbane Strukturen aufmerksam macht. In der Jurybegründung heißt es: „Ihre Untersuchungen enden formal stimmig in multimedialen Installationen, die oft Architektur selbst als Ausgangspunkt nehmen.“

Nico Joana Weber studierte zwischen 2005 und 2008 Fine Art und History of Art am Goldsmiths College in London. Ihr Postgraduiertenstudium führte sie an die Kunsthochschule für Medien nach Köln. Für ihre künstlerische Arbeit wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2016 mit dem Villa Romana-Preis oder 2018 mit dem NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen. Im vergangenen Jahr wurde ihr der Bonner Kunstpreis verliehen, in dessen Rahmen nun eine Einzelausstellung im Kunstmuseum Bonn startet.

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück hat mit Unterstützung der Regionalen Kulturstiftung 2014 erstmalig den Brachum Kunstpreis als Förderpreis für vielversprechende Nachwuchskünstler ausgelobt. Er richtet sich an in Deutschland lebende Künstlerinnen und Künstler im Bereich der zeitgenössischen Kunst, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen und bereits herausragende künstlerische Leistungen erbracht haben. Sie dürfen nicht älter als 40 Jahre sein und sollen sich in ihrem Werk mit dem Thema „Architektur“ auseinandersetzen. Die Auszeichnung wird im dreijährigen Turnus vergeben und erinnert an den Renaissance-Baumeisters Laurenz von Brachum, der die letzten Jahre seines Lebens in Rheda-Wiedenbrück verbrachte. Der erste Preisträger war der Bildhauer Christian Odzuck, 2017 ging er an die Fotokünstlerin Frauke Dannert.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Architektur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Nico Joana Weber hat den Brachum Kunstpreis gewonnen
Nico Joana Weber hat den Brachum Kunstpreis gewonnen

Variabilder:

Die Jury des Brachum Kunstpreises 2020
Die Jury des Brachum Kunstpreises 2020

Variabilder:

Nico Joana Weber, Tropic Telecom, 2020
Nico Joana Weber, Tropic Telecom, 2020

Künstler:

Nico Joana Weber








News vom 29.09.2020

Robert Bechtle gestorben

Robert Bechtle gestorben

Guston-Ausstellung erhitzt die Gemüter

Guston-Ausstellung erhitzt die Gemüter

Corona-Krise: Paris Photo verschoben

Corona-Krise: Paris Photo verschoben

Johann Ludwig Lund in Lübeck

Johann Ludwig Lund in Lübeck

News vom 28.09.2020

Bremer Kunstpreis für Ulrike Müller

Bremer Kunstpreis für Ulrike Müller

Frau und Mann bei Beckmann

Frau und Mann bei Beckmann

Corona-Krise: Grütters fördert Galerien

Corona-Krise: Grütters fördert Galerien

Salomon-Preis für Chris Killip

Salomon-Preis für Chris Killip

News vom 25.09.2020

Teurer Botticelli bei Sotheby’s in New York

Teurer Botticelli bei Sotheby’s in New York

Jeremy Shaw im Frankfurter Kunstverein

Jeremy Shaw im Frankfurter Kunstverein

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | We are all in this Together

Mr. Brainwash | We are all in this Together - Ausstellung Nürnberg | 15.10.2020 - 31.01.2021
Galerie Frank Fluegel

Van Ham Kunstauktionen - Bedeutender Vanitaskopf aus Elfenbein, 16.-17. Jahrhundert

From a Universal Collector – The Olbricht Collection: Onlinebieter-Ansturm sorgt für White Glove Sale
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Cornelius Völker, Austern 2-II, 2002

„Gute Kunst? Sammeln!“ – Die SØR Rusche Collection geht in Runde Sieben
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - FEINES OSTEREI MIT DEM HEILIGEN ALEXEJ, METROPO-LIT VON MOSKAU,  Russland um 1900, Kaiserliche Por-zellanmanufaktur, Porzellan, polychrome Bemalung, Vergoldung

Vorbericht: 105. Auktion - Von Passionen und Zaren
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - David Shrigley Animal Poster

David Shrigley Animal Poster
Galerie Frank Fluegel

Stucken Art Consulting - Judy Rifka | Kunst-Masken

Judy Rifka | Neue Künstlerin der Zweigstelle Berlin
Stucken Art Consulting





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce