Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.09.2020 Auktionshaus Stahl: Kunstauktion 26. September 2020

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Olbricht Collection bei Van Ham

Steht zum Verkauf: John Armleders Neoninstallation „target“ von 2001 aus der Olbricht Collection

Nachdem der Kunstsammler Thomas Olbricht im Mai angekündigt hatte, seinen Berliner „me Collectors Room“ nach zehn Jahren zu schließen, folgt nun die nächste Überraschung. Das Kölner Auktionshaus Van Ham wird Ende September rund 500 Objekte der international bekannten Olbricht Collection versteigern. Der habilitierte Mediziner aus Essen trug seit den 1980er Jahren eine der renommiertesten Privatsammlungen Europas zusammen. Die Offerte umfasst neben Werken der klassischen Moderne vor allem zeitgenössische Positionen, aber auch zahlreiche Wunderkammer-Objekte. So treffen in Köln unter anderem eine farbenfrohe Kreidezeichnung mit zwei Akten von Ernst Ludwig Kirchner für 60.000 bis 80.000 Euro auf eine großformatige, kreisrunde Neoninstallation von John Armleder, für die 80.000 bis 120.000 Euro erwartet werden. Highlight der Auktion dürfte das „Screaming Couple“ des US-amerikanischen Malers George Condo mit einer Schätzung von 300.000 bis 500.00 Euro sein.

Van Ham hat bereits Erfahrungen mit der Versteigerung großer Privatsammlungen. 2015 und 2016 setzt das Haus mit der Sammlung des verurteilten Kunstberaters Helge Achenbach knapp 11,7 Millionen Euro um. Auf Wunsch von Thomas Olbricht wird es eine Vorbesichtigung sowie eine Präsenzauktion geben. Aber auch Onlinebieter sollen nicht ausgeschlossen werden. In diesem Sektor konnte Van Ham im Frühjahr zulegen. Bei den diesjährigen Präsenzauktionen stieg der Anteil der Internetkäufer auf 25 Prozent. Für Thomas Olbricht wird die Auktion nicht das Ende seiner Sammlerleidenschaft bedeuten: „Es wird nicht aufhören, aber der Fokus wird sich verändern“, so der 72jährige Wella-Erbe. Den Sitz seiner Sammlung hat Olbricht bereits nach Essen verlagert, wo seine Stiftung sich der Förderung kultureller Bildung von Jugendlichen widmen will. Außerdem konzipiert der Mäzen ein „Artist in Residence“-Programm für das Essener Museum Folkwang.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (5)Stilrichtungen (2)Berichte (3)Variabilder (1)

Bei:


Van Ham Kunstauktionen

Kunstsparte:


Kunstkammerobjekte

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Fotografie

Kunstsparte:


Zeichnung

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Bericht:


Überraschungseier für Erwachsene








News von heute

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

News vom 24.09.2020

Outstanding Artist Awards 2020

Outstanding Artist Awards 2020

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

News vom 23.09.2020

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Stucken Art Consulting - Judy Rifka | Kunst-Masken

Judy Rifka | Neue Künstlerin der Zweigstelle Berlin
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

src="/images/navigation/all_dummy.gif" width="9" height="1" border="0" alt="">




Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce