Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Love Stories für zehn Jahre Schauwerk Sindelfingen

Zu seinem zehnjährigen Jubiläum präsentiert das Schauwerk Sindelfingen die Lieblingswerke der Museumsmitarbeiter. Insgesamt sind Skulpturen, Gemälde, Installationen und Lichtkunstarbeiten der Sammlung Schaufler von 23 Künstlern und Künstlerinnen zu sehen. Zu jeder Arbeit gibt es eine persönliche „Love Story“, die es mit einem der Mitarbeiter verbindet. So sorgte Stefan Andres vom Museumsempfang dafür, dass John Armleders Skulptur „Ohne Titel (Perspex Sculpture)“ von 1997 in die Ausstellung aufgenommen wurde: „Ich habe mir das Kunstwerk von John M Armleder gewünscht, weil ich die Form sehr schön finde und mich die Farbe begeistert. Am wichtigsten ist für mich jedoch die Offenheit des Kunstwerks für jegliche Interpretation.“ So urteilt Andres über die orangefarbene fluoreszierende Acrylglasskulptur, die an verschiedenen Stellen abgeknickt ist und an gefaltetes Papier erinnert.

Die Skulptur „I Saw the Figure 5 in Gold“ des Amerikaners Andy Ouchi aus dem Jahr 2005 besteht aus der mehrfach verschachtelten Ziffer 5. Gefasst in Blattgold und mit mehreren Spiegeln ausgestattet, bewegt sich das Werk zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Désirée Unger aus der Kunstvermittlung des Schauwerks findet, das Werk sei „mehr als nur eine Zahl. Es sind die unterschiedlichen Dimensionen und Bezüge, das Spiel mit den verschiedenen Wahrnehmungsebenen der ‚5‘, die mich an der Skulptur von Andy Ouchi faszinieren und die ich mit großer Freude immer wieder gemeinsam mit den Besuchern entdecke.“ Ihre Kollegin Alix Sharma-Weigold resümiert ihre Wahl für Ouchis Installation mit knappen Worten: „Geschwindigkeit, Regen, Musik, alles da. I love it!“ Peter Schaufler, der vor fünf Jahren verstorbene Sammler und Gründer des Schauwerks, liebte die Kunst Lucio Fontanas: „Die Entschlossenheit, alles in der radikalen Geste des Schnitts zu konzentrieren, hat mich tief beeindruckt. Diese Arbeiten sind unglaublich sinnlich, manchmal fast erotisch und zugleich von einer Reduktion, die als Komposition absolut perfekt ist. Ein Schnitt, und das ist es.“ Deshalb hängt auch ein „Concetto spaziale“ des Italieners in der Schau.

Die Ausstellung „Love Stories. 10 Jahre Schauwerk“ läuft bis zum 24. April 2022. Das Haus hat dienstags und donnerstags im Rahmen einer öffentlichen Führung von 15 bis 16:30 Uhr geöffnet, samstags und sonntags zwischen 11 und 17 Uhr. Der Eintritt kostet regulär 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre sowie für Schüler und Studenten ist er frei.

Schauwerk Sindelfingen
Eschenbrünnlestraße 15
D-71065 Sindelfingen

Telefon: +49 (0)7031 – 932 49 00
Telefon: +49 (0)7031 – 932 49 20

Quelle: Kunstmark.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


05.09.2020, Love Stories - 10 Jahre Schauwerk

Bei:


Schauwerk Sindelfingen

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst








News vom 05.07.2022

Hans Kupelwieser in Krems

Hans Kupelwieser in Krems

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Alfred Sabisch in Kalkar

Alfred Sabisch in Kalkar

News vom 04.07.2022

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

News vom 01.07.2022

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Graz zeigt Axl Leskoschek

Graz zeigt Axl Leskoschek

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Jeschke van Vliet ernennt Gabriella Rochberg zum Head of Modern and Contemporary Art
Jeschke, van Vliet Kunstauktionen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce