Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.12.2020 Auktion Russische Kunst, Antiquitäten & Schmuck

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Museum Ludwig muss Daten zur Ausstellung nicht offenlegen

Das Museum Ludwig muss seine Informationen zu gefälschten Werke der Russischen Avantgarde nicht enthüllen

In der Sache Galerie Gmurzynska gegen das Museum Ludwig hat das Oberveraltungsgericht Münster letztinstanzlich ein Urteil gefällt. Demnach muss das Kölner Museum Informationen zur Ausstellung „Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung“ nicht an die klagende Züricher Galerie offenlegen. Erst in der vergangenen Woche hatte das Kölner Verwaltungsgericht der Galerie Gmurzynska Recht gegeben und ihr den Zugang zu den Informationen zugesprochen, um einer möglichen Rufschädigung noch vor Ausstellungsbeginn entgegenwirken zu können. In der Begründung des Oberverwaltungsgerichts heißt es nun mit Bezug auf das Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen (IFG NRW), dass der Zugang zu den begehrten Informationen und Unterlagen nicht im Wege einer einstweiligen Anordnung erzwungen werden könne, da es zweifelhaft sei, ob überhaupt der Informationsanspruch bestehe.

Das IFG NRW gelte nicht für Forschungseinrichtungen, womit der Gesetzgeber eine Gefährdung der vom Grundgesetz garantieren Freiheit von Wissenschaft und Forschung garantiert. Obschon die wissenschaftliche Forschung nicht Hauptaufgabe des Museum Ludwigs sei, spreche viel dafür, es als Forschungseinrichtung im Sinne des Gesetzes anzusehen, da es über wissenschaftliches Personal verfüge und verschiedene Forschungsprojekte betreibe. Die aktuelle Ausstellung zur russischen Avantgarde bedarf entsprechender vorbereitender Forschung, da die Erkenntnisse der durchgeführten Untersuchungen der Schau dienlich sind. Damit bestätigt das Urteil, dass die wissenschaftliche Provenienzforschung ein zentrales Betätigungsfeld der Museumsarbeit und die systematische Überprüfung von Sammlungsblöcken bereits in der Vergangenheit durchgeführt worden ist.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ramin Shafiai

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (2)Stilrichtungen (3)Berichte (3)Variabilder (1)

Veranstaltung vom:


26.09.2020, Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung. Fragen, Untersuchun gen, Erklärungen

Bei:


Museum Ludwig Köln

Bei:


Galerie Gmurzynska

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Kubo-Futurismus

Stilrichtung:


Suprematismus

Bericht:


Konträre Positionen

Bericht:


Hinaus auf den Sportplatz, Genossen!

Bericht:


Kölner Museum Ludwig muss Daten zur Ausstellung herausgeben








News vom 16.10.2020

Elfriede Mejchar gestorben

Elfriede Mejchar gestorben

Französischer Impressionismus in der Staatsgalerie Stuttgart

Französischer Impressionismus in der Staatsgalerie Stuttgart

Gerhard Richter führt wieder den Kunstkompass an

Gerhard Richter führt wieder den Kunstkompass an

Shakespeare-Erstausgabe für fast 10 Millionen Dollar versteigert

Shakespeare-Erstausgabe für fast 10 Millionen Dollar versteigert

Neuerwerbungen von Hans Hofmann in München

Neuerwerbungen von Hans Hofmann in München

Christie’s-Auktion zur Biennale Paris floppt

Christie’s-Auktion zur Biennale Paris floppt

News vom 15.10.2020

Alicja Knast leitet die Nationalgalerie in Prag

Alicja Knast leitet die Nationalgalerie in Prag

Art Austria trotzt Corona

Art Austria trotzt Corona

News vom 14.10.2020

Die Architekturmaschine in München

Die Architekturmaschine in München

Lebenswirklichkeiten von Harald Hauswald in Berlin

Lebenswirklichkeiten von Harald Hauswald in Berlin

Chris Killip gestorben

Chris Killip gestorben

Wuppertal erweitert Jankel Adler-Bestand

Wuppertal erweitert Jankel Adler-Bestand

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Abend vor Schlüttsiel

Neue Ausstellung: 'Frauke Gloyer - Bilder'
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Vorbericht Russische Kunst, Antiquitäten, Schmuck

Vorbericht Auktion Russische Kunst, Antiquitäten, Schmuck
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Ketterer Kunst Auktionen - Tina Haase, Ürmchen, 2019. Metall, Holz, Gummi, Kunststoff. Höhe: 170 cm Durchmesser: 185 cm

TINA HAASE – Ketterer Kunst Ausstellung in Berlin: Von der Selbstoptimierung der Dinge
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - K. Hagemeister, Bewegte See mit gischtenden Wellenkämmen. Öl/Lwd., um 1912. € 30.000-40.000

Naturgewalten – Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - K. Hagemeister, Bewegte See mit gischtenden Wellenkämmen. Oil/canvas, around 1912. € 30,000-40,000.

Forces of Nature – Ketterer Kunst Autumn Auction With 19th Century Art
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce