Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.10.2020 Auktion 283 'Europäisches Glas & Studioglas' & bedeutende Barock-Glas Sammlung Dr. Röhl

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Shuvo Rafiqul erhält Strabag Artaward

Die Gewinner des Strabag Artaward International 2020: Sophie Gogl, Florina Leinß, Minh Dung Vu, Shuvo Rafiqul und Birke Gorm

Der mit 15.000 Euro dotierte Strabag Artaward International für Malerei und Zeichnung geht in diesem Jahr an Shuvo Rafiqul. Die siebenköpfige Jury internationaler Kunstexperten hat sich aus 693 Bewerbern für die Arbeiten des 1982 in Dhaka geborenen Malers ausgesprochen, der mit seinen „fragmentierten und radikalen Stadtansichten die räumliche Präsenz einer Stadt öffnet und den visuellen Raum innerhalb des Geistes eines Individuums erweitert“. Shuvo Rafiqul studierte zuerst an der Fakultät für Bildende Künste der Universität Dhaka, um im Anschluss weitere Impulse an der Beaconhouse National University in Lahore und der Akademie der bildenden Künste in Wien zu sammeln. Er lebt und arbeitet in Wien und versteht seine Bilder als „Aufbau-Prozess“. Blöcke und Linien sollen nur Schicht einer Wand sein, können sich jedoch nicht dem Abbildsein entziehen. Die Ausarbeitung der Straßen und Gassen, der Vegetation und der Kanäle sind Orte, an denen man laufen kann, aber an denen niemand war und die verborgen sind.

Zu den vier Trägern der Anerkennungspreise in Höhe von jeweils 5.000 Euro gehört die 28jährige Österreicherin Sophie Gogl, deren Gemälde die Phänomene von Interaktion zwischen Mensch und modernen Medien thematisieren. Die 1986 in Hamburg geborene Birke Gorm setzt in ihren Arbeiten die Autonomie des Materials Jute in ein Verhältnis zu geschlechtlich und historisch konnotierten Techniken und deren Ästhetik, während die 36jährige Florina Leinß aus Freudenstadt mit ihren großflächigen Tafelbildern, Wandreliefs und Rauminstallationen ein neues abstraktes Formenvokabular schafft. Der letzte Anerkennungspreis geht an Minh Dung Vu. Der 1995 geborene Vietnamese spielt in seinen Arbeiten mit Stoffen, Seiden sowie Acrylfarbe auf Leinwand und lässt die verschiedenen Materialien sowohl farblich, als auch formal aufeinander reagieren.

Der Strabag Artaward feiert dieses Jahr sein 25jähriges Bestehen. Die jährlich vergebene Auszeichnung der Strabag SE, eines der führenden Baukonzerne Europas, zählt mit insgesamt 35.000 Euro zu den gut dotierten privaten Kunstförderungen in Österreich. Sie wird für individuelle, herausragende künstlerische Leistungen an die jüngere Künstlergeneration bis vierzig Jahre vergeben. In diesem Jahr waren Künstlerinnen und Künstler aus Österreich und Deutschland teilnahmeberechtigt.

Die Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“ läuft bis zum 2. Oktober. Die Artlounge hat Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und am Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung. Der Besuch ist mit Voranmeldung unter kunstforum@strabag.com möglich.

Artlounge im Strabag-Haus
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Telefon: +43 (0)1 – 224 221 849

Quelle: Kunstmarkt.com/Ramin Shafiai

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 15

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (1)Variabilder (6)Künstler (5)

Veranstaltung vom:


11.09.2020, Strabag Artaward International 2020

Bei:


Bauholding Strabag Kunstforum

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Die Gewinner des Strabag Artaward International 2020: Sophie Gogl, Florina Leinß, Minh Dung Vu, Shuvo Rafiqul und Birke Gorm
Die Gewinner des Strabag Artaward International 2020: Sophie Gogl, Florina Leinß, Minh Dung Vu, Shuvo Rafiqul und Birke Gorm

Variabilder:

in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“
in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“

Variabilder:

in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“
in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“

Variabilder:

Shuvo Rafiqul erhält den Strabag Artaward International 2020
Shuvo Rafiqul erhält den Strabag Artaward International 2020

Variabilder:

in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“
in der Ausstellung „Strabag Artaward International 2020“








News vom 16.10.2020

Elfriede Mejchar gestorben

Elfriede Mejchar gestorben

Französischer Impressionismus in der Staatsgalerie Stuttgart

Französischer Impressionismus in der Staatsgalerie Stuttgart

Gerhard Richter führt wieder den Kunstkompass an

Gerhard Richter führt wieder den Kunstkompass an

Shakespeare-Erstausgabe für fast 10 Millionen Dollar versteigert

Shakespeare-Erstausgabe für fast 10 Millionen Dollar versteigert

Neuerwerbungen von Hans Hofmann in München

Neuerwerbungen von Hans Hofmann in München

Christie’s-Auktion zur Biennale Paris floppt

Christie’s-Auktion zur Biennale Paris floppt

News vom 15.10.2020

Alicja Knast leitet die Nationalgalerie in Prag

Alicja Knast leitet die Nationalgalerie in Prag

Art Austria trotzt Corona

Art Austria trotzt Corona

News vom 14.10.2020

Die Architekturmaschine in München

Die Architekturmaschine in München

Lebenswirklichkeiten von Harald Hauswald in Berlin

Lebenswirklichkeiten von Harald Hauswald in Berlin

Chris Killip gestorben

Chris Killip gestorben

Wuppertal erweitert Jankel Adler-Bestand

Wuppertal erweitert Jankel Adler-Bestand

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Abend vor Schlüttsiel

Neue Ausstellung: 'Frauke Gloyer - Bilder'
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Vorbericht Russische Kunst, Antiquitäten, Schmuck

Vorbericht Auktion Russische Kunst, Antiquitäten, Schmuck
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Ketterer Kunst Auktionen - Tina Haase, Ürmchen, 2019. Metall, Holz, Gummi, Kunststoff. Höhe: 170 cm Durchmesser: 185 cm

TINA HAASE – Ketterer Kunst Ausstellung in Berlin: Von der Selbstoptimierung der Dinge
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - K. Hagemeister, Bewegte See mit gischtenden Wellenkämmen. Öl/Lwd., um 1912. € 30.000-40.000

Naturgewalten – Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - K. Hagemeister, Bewegte See mit gischtenden Wellenkämmen. Oil/canvas, around 1912. € 30,000-40,000.

Forces of Nature – Ketterer Kunst Autumn Auction With 19th Century Art
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce