Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 14.11.2020 Auktion 1160: Alte Kunst und 19. Jahrhundert

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Art Alarm in Stuttgart

Francesco Neri, Farmers, Rubiera, 2009

An diesem Wochenende findet in Stuttgart zum 21. Mal der „Art Alarm“ und damit die gemeinsame Eröffnung der Galerien statt. 18 Teilnehmer haben sich zusammengetan, starten in die Herbstsaison und öffnen am Samstag und Sonntag ihre Türen bis in den Abend. Die Galerie Abtart hat sich der Kunst aus Straßburg verschrieben und präsentiert unter dem Titel „Drei elsässische Räuber“ Werke von Tomi Ungerer, Raymond-Émile Waydelich und Marc Felten, die in ihren Arbeiten auch Bezüge zu ihrer Heimat aufgreifen. Allen drei, hauptsächlich dem bekannten, 2019 verstorbenen Illustrator Ungerer, ist ein gewisser Humor zu eigen, mit dem sie auf das alltägliche, politische, wirtschaftliche und kulturelle Leben blicken. Die Galerie Dengler und Dengler lenkt das Augenmerk der Besucher auf Ungarn und gibt aus Anlass des 70. Geburtstages von Gábor Záborszky einen Einblick in dessen Schaffen, der mit sparsamen Mitteln große Gesten in abstrakte Kunstwerke verwandelt.

Die Galerie Klaus Braun widmet sich mit Arthur Aeschbacher einem der weniger bekannten Affichisten. Der 1923 in Genf geborene Künstler schloss sich Ende der 1950er Jahre in Paris seinen Kollegen Mimmo Rotella oder Raymond Hains an und produzierte Kunst aus dem Abriss von Plakatwänden. Heute konzentriert er sich vor allem auf die Wirkung von Buchstaben und zeigt in Stuttgart seinen aktuellen Zyklus „Atlas“, der durch leuchtende Farben und die typografische Schönheit der fragmentarischen Schriftzeichen besticht. Im Mittelpunkt der Galerie Thomas Fuchs steht der 1982 geborene Koreaner Yongchul Kim, der mit grobem expressivem Pinselstrich seine traumhaften figürlichen Szenen und Stillleben schafft und dabei deren Form in Farbfetzen auflöst. Gleichaltrig ist der italienische Fotograf Francesco Neri. Mit seinen Studien von Landwirten seiner Heimat Emilia-Romagna gewann er 2018 den erstmals ausgelobten August-Sander-Preis für Porträtfotografie. Gegenstand der Schau bei Hartmann Projects sind die sorgfältig komponierten kleinformatigen stillen Portraits von Männern, Frauen und Kindern der Familienbetriebe, die gleichermaßen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der immer noch kleinteiligen, familiären, dörflichen Strukturen in der norditalienischen Landwirtschaft spiegeln.

Die Galerien haben am 19. September von 11 bis 21 Uhr, am 20. September von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Übersicht über die Teilnehmer, Ausstellungen und die Ausstellungsorte sind unter www.art-alarm.de abrufbar.


Infos: www.art-alarm.de

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Stilrichtungen (2)Variabilder (5)Künstler (7)

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Gábor Záborszky, Lefelé hulló (Herabrieselnd), 2017
Gábor Záborszky, Lefelé hulló (Herabrieselnd), 2017

Variabilder:

Tomi Ungerer, Bilingue esch gfetzt!, um 1980
Tomi Ungerer, Bilingue esch gfetzt!, um 1980

Variabilder:

Yongchul Kim, Gesicht, 2020
Yongchul Kim, Gesicht, 2020

Variabilder:

Arthur Aeschbacher, Pyramide rouge, 1964
Arthur Aeschbacher, Pyramide rouge, 1964

Variabilder:

Francesco Neri, Farmers, Rubiera, 2009
Francesco Neri, Farmers, Rubiera, 2009

Künstler:

Marc Felten

Künstler:

Tomi Ungerer








News von heute

Kulturelles Deutschland steht erneut still

Kulturelles Deutschland steht erneut still

Chemnitz als Kulturhauptstadt vorgeschlagen

Chemnitz als Kulturhauptstadt vorgeschlagen

Trotz Corona: Neue Messe in Antwerpen angekündigt

Trotz Corona: Neue Messe in Antwerpen angekündigt

St. Gallen ist „am Draht“

St. Gallen ist „am Draht“

News vom 27.10.2020

Elina Brotherus in Bremen

Elina Brotherus in Bremen

Der Symbolist Albert Trachsel in Solothurn

Der Symbolist Albert Trachsel in Solothurn

Marian Goodman schließt Dependance in London

Marian Goodman schließt Dependance in London

Birgit Brenner in Wolfsburg

Birgit Brenner in Wolfsburg

News vom 26.10.2020

Friedrichswerdersche Kirche öffnet wieder

Friedrichswerdersche Kirche öffnet wieder

Boss Prize für Deana Lawson

Boss Prize für Deana Lawson

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - David Shrigley Art will Save the World.

David Shrigley neu bei Galerie Frank Fluegel
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | The world is beautiful

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Sammlung Röhl, Lot 88: Kelchglas mit Bildnis der Autorin Elisabeth Wolff-Bekker (Betje) England oder Niederlande (Glas), David Wolff, signiert, um 1786 (Dekor),

Nachbericht Auktion 283 Europäisches Glas und Studioglas
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Frank Fluegel - Tom Wesselmann - Nude with Rose

Tom Wesselmann Vintage Arbeit eingetroffen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce