Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.11.2020 116. Auktion: Druckgraphik des 15. bis 19. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kulturelles Deutschland steht erneut still

Die neuen Lockdown-Beschlüsse von Bund und Ländern treffen auch die Art Cologne

Bund und Länder schränken das öffentliche und kulturelle Leben in Deutschland angesichts der stark steigenden Corona-Infektionszahlen weitgehend ein. Bereits vom 2. November an treten nun neue Maßnahmen in Kraft, die zunächst bis zum Ende des Monats gelten sollen. Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Theater, Opern oder Konzerthäuser bleiben somit bis auf weiteres zu. Auch Messen werden untersagt. Damit werden die für Mitte November geplante Art Cologne und ihre Schwestermesse, die Cologne Fine Art, wohl hinfällig sein. Museen und Ausstellungshäuser werden im Beschlusspapier zwar nicht explizit genannt, dürften aber gemeinsam mit anderen kulturellen Einrichtungen von den Einschränkungen betroffen sein. Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind ebenfalls untersagt.

In der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch Angehörige zweier Haushalte treffen, maximal allerdings nur zehn Personen. Auf private Reise oder tagestouristische Ausflüge sollen die Bürgerinnen und Bürger verzichten. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und berufliche Zwecke zur Verfügung gestellt. „Es geht hier darum, dass das Tempo des Virus und seine Verbreitung besonders hoch sind“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Stellungnahme. Man erlebe einen exponentiellen Anstieg der Infektionszahlen. Der Wert verdoppele sich in immer kürzeren Abständen. Das Gesundheitssystem werde heute noch damit fertig, doch komme man „binnen Wochen an die Grenzen der Leistungsfähigkeit dieses Systems“, so die Bundeskanzlerin. „Wir müssen handeln, und zwar jetzt, um eine nationale Notlage zu vermeiden.“ In zwei Wochen wollen Bund und Länder die beschlossenen Maßnahmen evaluieren und gegebenenfalls anpassen.


28.10.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


Grütters besorgt um die Kultur

Bericht:


Corona-Lockdown: Museumsdirektoren appellieren an die Politik

Variabilder:

Die neuen Lockdown-Beschlüsse von Bund und Ländern treffen auch die Art Cologne
Die neuen Lockdown-Beschlüsse von Bund und Ländern treffen auch die Art Cologne








News von heute

Buddhistische Welten in Basel

Buddhistische Welten in Basel

Gefälschte Documenta-Einladungen

Gefälschte Documenta-Einladungen

Altenbourg-Preis für Ruth Wolf-Rehfeldt

Altenbourg-Preis für Ruth Wolf-Rehfeldt

News vom 23.11.2020

Markus Weggenmann in Appenzell

Markus Weggenmann in Appenzell

Gmoser-Preis für Rosa Hausleithner

Gmoser-Preis für Rosa Hausleithner

Kunsthaus Dresden und Ostrale in Robotron-Kantine

Kunsthaus Dresden und Ostrale in Robotron-Kantine

News vom 20.11.2020

Exzeptionelles bei Christie’s in Paris

Exzeptionelles bei Christie’s in Paris

Berliner Atelier von Jeanne Mammen online begebhar

Berliner Atelier von Jeanne Mammen online begebhar

Erste DLAA-Gewinner gekürt

Galerie Kewenig präsentiert Ghada Amer

Galerie Kewenig präsentiert Ghada Amer

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Herbstauktion A84

84. Kunst- und Antiquitätenauktion im Kunstauktionshaus Schlosser
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE UND MONUMENTALE IKONE MIT DEM JÜNGSTEN GERICHT  Russland, 18. Jh.  Monumentales, aus mehreren Teilen zusammengefügtes Laubholzbrett mit zwei paralle

Nachbericht: 105. Auktion - Der Triumph der endzeitlichen Dramatik
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Kunsthaus Lempertz - Giovanni Battista Tiepolo, Innenraum mit Kapuzinermönchen am Sterbebett eines Ordensbruders

Tiepolo ganz in Braun
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Kaiserlicher Schreibtisch von David Roentgen, Neuwied, um 1785

„Fit for a King“ – Abraham und David Roentgen
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Stephan Balkenhol - Mann mit Maske.

Stephan Balkenhol im Lehmbruck Museum Duisburg.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce