Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2020 Auktion 1161: Photographie. Rom in frühen Photographien - Sammlung Orsola und Filippo Maggia

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Dresdner Juwelenraub: Tatverdächtige festgenommen

Die Diebe ließen Schmuckstücke aus dem Juwelenzimmer des Grünen Gewölbes mitgehen

Die Polizei konnte heute drei deutsche Tatverdächtige festnehmen, die an dem Einbruch in das Historische Grüne Gewölbe in Dresden beteiligt sein sollen. Wie die Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Dresden heute Morgen bekannt gaben, werden den Beschuldigten schwerer Bandendiebstahl und Brandstiftung in zwei Fällen vorgeworfen. Sie sollen heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Bei den laufenden Durchsuchungen von insgesamt 18 Wohnungen, Garagen und Fahrzeugen in Berlin wird nach den entwendeten Kunstschätzen und möglichen Beweismitteln wie Speichermedien oder Werkzeugen gefahndet. Die Maßnahmen konzentrieren sich vorwiegend auf den Stadtteil Neukölln, insgesamt sind 1.638 Polizeibeamte und Spezialeinsatzkräfte des Bundes und der Länder Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Einsatz. Die Behörden wollen heute in einer weiteren Pressemitteilung über den Verlauf des Einsatzes informieren.

Am Morgen des 25. November 2019 brachen unbekannte Täter in das Historische Grüne Gewölbe der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ein und entwendeten innerhalb weniger Minuten aus einer Vitrine wertvolle Kunstschätze, darunter Schmuckstücke aus Gold, Diamanten und Brillanten. Die Diebe verschafften sich über ein Fenster des Erdgeschosses Zugang zu dem Gebäude und flohen nach der Tat in einem Auto, das sie später in Brand setzten. Die Sonderkommission „Epaulette“ hatte eine Belohnung von über 500.000 Euro für Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Juwelen oder zu den Tätern ausgesetzt.


17.11.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (1)Berichte (6)Variabilder (5)

Bei:


Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Kunstsparte:


Schmuck

Stilrichtung:


Barock

Bericht:


Einbruch ins Grüne Gewölbe in Dresden

Bericht:


Polizei sucht weiter nach Dresdner Dieben

Bericht:


Dresdner Juwelendiebstahl: Hohe Belohnung ausgesetzt

Bericht:


Neuigkeiten im Dresdner Kunstraub

Bericht:


Neue Spur im Fall des Dresdner Juwelendiebstahls

Bericht:


Hier ist alles Gold, was glänzt








News vom 27.11.2020

Humboldt-Forum öffnet digital

Humboldt-Forum öffnet digital

Ein Klimt für Leopold

Ein Klimt für Leopold

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

News vom 26.11.2020

Eduard Gaertner soll bei Sotheby’s Rekordmarke brechen

Eduard Gaertner soll bei Sotheby’s Rekordmarke brechen

Museumsbund warnt vor Kurzarbeit

Museumsbund warnt vor Kurzarbeit

Daniel Cordier ist tot

Daniel Cordier ist tot

News vom 25.11.2020

Auktion für Berliner Kunstszene

Auktion für Berliner Kunstszene

Brigitte Franzen wechselt ans Senckenberg Museum

Brigitte Franzen wechselt ans Senckenberg Museum

Neustrukturierung bei den Berliner Museen

Neustrukturierung bei den Berliner Museen

Neuer Rekord für Renaissance-Meister Salaì

Neuer Rekord für Renaissance-Meister Salaì

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Georg Tappert, Geisha-Revue, 1911/13

Von Beuys bis Liebermann – Museal: „Ausgewählte Werke“ bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Wappenteller aus der Sammlung Dreßen

Die Sammlung Renate und Tono Dreßen – Königliches Meißen-Porzellan
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Cosimo Castrucci zugeschrieben, Commessoplatte, um 1600

Fulminanter Erfolg für eine Commessoplatte
Kunsthaus Lempertz

Ketterer Kunst Auktionen - PIN - Das ganze Leben ist eine Kunst

PIN.-Benefizauktion 2020 bricht alle Rekorde: Knapp 3 Millionen für die Museen, KünstlerInnen und Galerien
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Pierre-Auguste Renoir, Portrait de femme. Pastell, um 1885. 48,8 x 41 cm. € 90.000-120.000

Ketterer Kunst-Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts - Renoir und die Schönheit
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Emil Schumacher, Kinabalu. Öl auf Holz, 1990. 170 x 125 cm

Ausstellung: Aus der Sammlung Hildegard und Ferdinand Kosfeld – Emil Schumacher
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ladislaus von Czachorski, Träumendes Mädchen, 1896

Von Van Ham ins Schlossmuseum
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Ernst Hilger - Wien - Sophie Esslinger, Ohne Titel, 2019

DIE SICHTBARE WAHRHEIT - Eine Ausstellung der Klasse Jan Svenungsson, Universität für angewandte Kunst Wien
Galerie Ernst Hilger - Wien





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce