Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.03.2022 Nachverkauf zur Auktion 74: Bildende Kunst - Autographen - Musik - Haus Habsburg

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Uecker-Bild ist Fälschung

Landgericht Düsseldorf: Günther Uecker identifiziert Sandbild als Fälschung

Das angebliche „Sandbild auf Büttenpapier“ stammt nicht von Günther Uecker. Dies entschied das Landgericht Düsseldorf in seinem gestrigen Urteil. Anlass für den Prozess war die Klage der 56jährigen Käuferin, die die Arbeit im Nachhinein für eine Fälschung hielt. Der Kunsthändler, der beteuert hatte, das Werk sei echt und mehr als 15.000 Euro wert, soll nun der Klägerin ihre bereits geleistete Anzahlung von 7.500 Euro zurückzahlen. Der 90jährige Günther Uecker, der mit seinem Sohn Jakob als Zeuge vorgeladen war, prüfte das Werk im Gerichtssaal und sagte aus, dass die Signatur nicht von ihm sei und das Bild nicht seiner typischen Arbeitsweise entspreche. Derartige Stücke habe er nur auf Leinwand und Holz gefertigt.

Den Einwand des Kunsthändlers, Uecker erinnere sich womöglich an einzelne seiner Arbeiten nicht mehr genau, wies die Richterin mit dem Argument zurück, dann könne auch ein Sachverständiger das Werk nicht identifizieren. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, hält der Kunsthändler daran fest, es handle sich um ein Original im Wert von 40.000 Euro. Er weigerte sich das Werk zurückzunehmen, da er es auf Grund der schlechten Presse nicht mehr verkaufen könne.

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Verurteilter Kunsthändler bestreitet Verkauf von Fälschungen

Variabilder:

Landgericht Düsseldorf: Günther Uecker
 identifiziert Sandbild als Fälschung
Landgericht Düsseldorf: Günther Uecker identifiziert Sandbild als Fälschung

Künstler:


Günther Uecker








News vom 06.07.2022

Secession zeigt B. Ingrid Olson

Secession zeigt B. Ingrid Olson

Nackte Männlichkeit in Bremen

Nackte Männlichkeit in Bremen

Gustave Buchet in Lausanne

Gustave Buchet in Lausanne

DGPh-Kulturpreis für Hans-Michael Koetzle

DGPh-Kulturpreis für Hans-Michael Koetzle

News vom 05.07.2022

Hans Kupelwieser in Krems

Hans Kupelwieser in Krems

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Alfred Sabisch in Kalkar

Alfred Sabisch in Kalkar

News vom 04.07.2022

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Gabriella Rochberg

Jeschke van Vliet ernennt Gabriella Rochberg zum Head of Modern and Contemporary Art
Jeschke, van Vliet Kunstauktionen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce