Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.03.2021 SONDERAUKTION: KUNST IM EXIL, Die Wittelsbacher in Sárvár

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Ohne Titel, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Gewichtige Altmeister bei Sotheby’s in New York

Sotheby’s versteigert Sandro Botticellis exzeptionelles Portrait eines jungen Mannes

Der junge Mann mit schulterlangen blonden Haaren und einem dunkelblauen zugeknöpften Gewand blickt den Betrachter geradeheraus an und präsentiert ihm selbstbewusst das runde Medaillon eines bärtigen Heiligen. Das Renaissance-Bildnis ist das Highlight der Auktion „Master Paintings & Sculpture Part I“ am 28. Januar im Rahmen der „Masters Week“ bei Sotheby’s in New York. Alessandro di Mariano Filipepi, besser bekannt als Sandro Botticelli, schuf das gut erhaltene Dreiviertelporträt eines Florentiners auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Es zählt zu den wenigen Bildnissen des Künstlers, die bis heute in privaten Händen beheimatet sind und gilt mit einer Schätzung von über 80 Millionen Dollar als eines der bedeutendsten Altmeister-Werke, die jemals auf einer Auktion angeboten wurden. Zuletzt war es 1982 für 810.000 Pfund bei Sotheby’s in London an den derzeitigen Besitzer zugeschlagen worden. Daneben finden sich in der Auktion weitere bedeutende italienische Maler wie Apollonio di Giovanni, Taddeo di Bartolo, Sano di Pietro, der Tondo einer Heiligen Familie Lorenzo di Credis und seiner Werkstatt (Taxe 600.000 bis 800.000 USD) oder das zarte Terrakotta-Relief einer Madonna um 1450 aus der Hand Luca della Robbias (Taxe 700.000 bis 1 Million USD). Aus der frühen nordalpinen Renaissance-Kunst tritt noch die seltene Tüchleinmalerei einer Kreuzabnahme Hugo van der Goes’ um 1480 hinzu (Taxe 3 bis 5 Millionen USD).

Das 17. Jahrhundert glänzt insbesondere durch Rembrandts kleines Tafelgemälde „Abraham und die Engel“ aus dem Jahr 1646 glänzen. Die harmonische Szene in braunem Kolorit gilt als eine der am besten dokumentierten Arbeiten des Künstlers und besitzt auf Grund der zuverlässigen Signatur und Datierung eine hohe Authentizität. Das Gemälde wurde zuletzt 1848 in London für 64 Pfund versteigert und ist eine von zwei alttestamentarischen Szenen, die sich noch in Privatbesitz befinden. Nun kehrt das Werk mit einer Schätzung von 20 bis 30 Millionen Dollar in den Auktionssaal zurück.

Sotheby’s schließt daran eine starke Auswahl an Niederländern und Flamen an, unter anderem prächtige Porträts des Rembrandt Schülers Arent de Gelder und Anthonis van Dycks, Früchte- und Blumenstillleben von Rachel Ruysch, Willem van Aelst und Ambrosius Bosschaert d.Ä., die alle um die Millionengrenze gruppiert sind, sowie ein „Bankettstück mit einer umgestürzten Tazza und Austern“ von Willem Claesz Heda. Das Stillleben von 1635 zählt zu den besten seiner langen und erfolgreichen Karriere und soll 2,5 bis 3,5 Millionen Dollar erwirtschaften. Als italienisches Meisterwerk tritt eine Ecce Homo-Darstellung Guido Renis aus den späten 1630er Jahren hinzu, die den Gepeinigten mit gefesselten Händen, Zepter aus Holz und Dornenkrone vor einem monochromen Hintergrund zeigt (Taxe 1,2 bis 1,8 Millionen USD).

Das 18. und 19. Jahrhundert sind unter anderem durch Landschaften von Hubert Robert und Jean-Baptiste Camille Corot sowie einer Ansicht des Markusplatzes in Venedig von Antonietta Brandeis repräsentiert, die in ihrer Detailliertheit und Lichtstimmung an Canaletto erinnert. Mit 150.000 bis 250.000 Dollar wird der Auktionsrekord für die böhmisch-österreichische Malerin in Angriff genommen. Preislich stechen außerdem das anrührende Genrebild zweier Mädchen an einem Bachufer des Salonmalers William Adolphe Bouguereau für 1 bis 1,5 Millionen Dollar und ein großformatiges Ölgemälde des viktorianischen Malers Frederic Leighton von 1886 mit Erato, der griechischen Muse des Tanzes, und ihrem geflügelten Begleiter vor goldenem Hintergrund für 700.000 bis 1 Million Dollar hervor.

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (5)Berichte (1)Variabilder (1)

Veranstaltung vom:


28.01.2021, Master Paintings & Sculpture Part I

Bei:


Sotheby's

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Klassizismus

Stilrichtung:


Neuere Meister

Stilrichtung:


Alte Meister

Stilrichtung:


Barock

Stilrichtung:


Renaissance

Bericht:


Mutig: Die Sammlung von Hester Diamond bei Sotheby’s in New York








News vom 03.03.2021

Neuankäufe für das Weltkulturen Museums in Frankfurt

Hans-Thoma-Preis für Ulrike Ottinger

Hans-Thoma-Preis für Ulrike Ottinger

Van Gogh-Zeichnung stellt neuen Rekord auf

Alan Bowness gestorben

Alan Bowness gestorben

News vom 02.03.2021

Jörg Meißner übernimmt Direktorenposten in Würzburg

Jörg Meißner übernimmt Direktorenposten in Würzburg

Ausdrucksstarke Gesichter in Wien

Ausdrucksstarke Gesichter in Wien

Rekord für Churchill-Gemälde bei Christie’s

Rekord für Churchill-Gemälde bei Christie’s

Gerda Ridler wird Direktorin in Krems

Gerda Ridler wird Direktorin in Krems

News vom 01.03.2021

Art Karlsruhe abgesagt

Art Karlsruhe abgesagt

Robert Schneider gestorben

Spark Art Fair Vienna verschoben

Spark Art Fair Vienna verschoben

Sammlung Bemberg in Lausanne

Sammlung Bemberg in Lausanne

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Panoptikum II, 2018

Ausstellung 'Rainer Wölzl - PANOPTIKUM' @Hilger NEXT
Galerie Ernst Hilger - Wien





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce