Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sammlung Bemberg in Lausanne

Pierre Bonnard, Marine, um 1910

Nachdem die Museen in der Schweiz ab dieser Woche wieder öffnen dürfen, beginnt die in Lausanne ansässige Fondation de l’Hermitage ihr Jahr mit der Präsentation der Kunstsammlung von Georges Bemberg. Die Kuratoren Sylvie Wuhrmann und Philippe Cros führen den Besucher anhand von 132 Gemälden und Zeichnungen bekannter Künstler chronologisch durch mehr als 500 Jahre Kunstgeschichte. Von Lucas Cranachs d.Ä. amouröser Darstellung eines ungleichen Liebespaars bis zu einer strahlenden Ansicht Saint-Tropez’ von Paul Signac, einem der Mitbegründer des Pointillismus, ist die Ausstellung mit Höhepunkten gesäumt. Zum ersten Mal hat die Kollektion ihr angestammtes Domizil, das Hôtel d’Assézat, in Toulouse, verlassen, da das eindrucksvolle Stadtpalais der Renaissance derzeit umgebaut wird.

Mit dabei sind etwa Werke namhafter Alter Meister wie François Clouet, Gerard David, Adriaen Isenbrant, Giovanni Antonio Canal, Paolo Veronese, Nicolas Tournier oder Marie Louise Elisabeth Vigée-Lebrun. Allerdings hört es nicht bei Gustave Caillebotte, Alfred Sisley, Claude Monet, Edgar Degas oder Henri de Toulouse-Lautrec auf, die exzellente Sammlung reicht bis zu Vertretern des Fauvismus, etwa mit Georges Braques farbintensivem Zimmerausblick „Fenêtre sur l’Escaut“ von 1906. Bekannt ist Sammlung vor allem für die 30 Gemälde von Pierre Bonnard, mit denen Bemberg als größter privater Eigentümer von Bildern des französischen Malers galt.

Georges Bemberg, Namensgeber der Sammlung, stammt aus einer von Deutschland nach Argentinien ausgewanderten wohlhabenden Familie. Geboren 1915 in Buenos Aires, verbrachte er seine Kindheit in seiner Heimatstadt und in Paris, bevor er in Harvard studierte; zudem war die bekannte Musikpädagogin Nadia Boulanger seine Lehrerin. Für seine umfangreiche Sammlung mit 1.100 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Kunstgegenständen gründete er eine Stiftung und überließ sie 1994 der Stadt Toulouse. Bemberg, der sich auch als Schriftsteller hervortat, starb 2011 in Paris.

Die Ausstellung „Meisterwerke aus der Sammlung Bemberg“ läuft vom 2. März bis zum 30. Mai. Die Fondation de l’Hermitage hat unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 22 Franken, ermäßigt 10 Franken.

Fondation de l’Hermitage
Route du Signal 2
CH-1018 Lausanne

Telefon: +41 (0)21 – 320 50 01
Telefax: +41 (0)21 – 320 50 71

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Variabilder (8)

Veranstaltung vom:


02.03.2021, 100 Meisterwerke der Sammlung Bemberg

Bei:


Fondation de l’Hermitage

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Zeichnung

Variabilder:

Paul Signac, Clocher de Saint-Tropez, 1896
Paul Signac, Clocher de Saint-Tropez, 1896

Variabilder:

Paul Sérusier, Le Bois d’Amour, um 1890
Paul Sérusier, Le Bois d’Amour, um 1890

Variabilder:

Andrea Previtali, Portrait eines jungen Mannes mit
 schwarzer Kappe, frühes 16. Jahrhundert
Andrea Previtali, Portrait eines jungen Mannes mit schwarzer Kappe, frühes 16. Jahrhundert

Variabilder:

Claude Monet, Bateaux sur la plage à Étretat, 1883
Claude Monet, Bateaux sur la plage à Étretat, 1883

Variabilder:

Henri Fantin-Latour, Vase aux pommes et feuillage, 1878
Henri Fantin-Latour, Vase aux pommes et feuillage, 1878








News vom 01.07.2022

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Graz zeigt Axl Leskoschek

Graz zeigt Axl Leskoschek

News vom 30.06.2022

Sprüth Magers nun auch in New York

Sprüth Magers nun auch in New York

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Streit um Documenta-Organisation

Streit um Documenta-Organisation

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

News vom 29.06.2022

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce