Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.05.2021 Mai-Auktion Kunst und Antiquitäten

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Jonathan Fine neuer Chef des Wiener Weltmuseums

Jonathan Fine wird Direktor des Weltmuseums in Wien

Der US-amerikanische Kunst- und Kulturhistoriker Jonathan Fine wird neuer wissenschaftlicher Direktor des Weltmuseums Wien. Der 1969 in New York geborene Fine leitet derzeit die Sammlungen des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin. Dort organisierte er unter anderem die vielbeachtete Ausstellung „Unvergleichlich“, die afrikanische Kunstwerke ausgesuchten Skulpturen des Berliner Bode-Museums gegenüberstellte. Sabine Haag, Generaldirektorin des Wiener Museumsverbandes rund um das Kunsthistorische Museum, zeigt sich erfreut über die Bestellung Fines zum neuen Direktor und blickt gespannt auf „interdisziplinäre Projekte innerhalb und außerhalb des Verbandes und auf neue Wege in die Öffentlichkeit“. Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Provenienzforschung und der Umgang mit Kunst aus der Kolonialzeit, die er auch am Wiener Haus intensiv fortführen muss.

In Wien tritt Jonathan Fine die unbefristete Direktorenstelle zum 1. Juli an und folgt damit auf Christian Schicklgruber, der dem Haus als Leiter der Sammlungen Süd- und Südostasien erhalten bleibt. Wenngleich Fine kein studierter Ethnologe ist, so kann er auf einen facettenreichen Lebenslauf zurückblicken. Im vergangenen Jahr wurde er an der Princeton University mit einer Arbeit über das Westafrikanische Königreich Bamum promoviert. Seine universitäre Ausbildung begann Fine mit einem Studium der Geschichts- und Literaturwissenschaften in Chicago und Cambrigde, bevor er an der Yale University Rechtswissenschaften studierte und als Anwalt für Menschenrechte, internationale Handelsstreitigkeiten und Verfassungsrecht tätig war. Über seine Bestellung in Wien fühle er sich „zutiefst geehrt“, wie er in einer Meldung zitiert wird: „Das Engagement und die Expertise der Wiener Kolleginnen und Kollegen haben mit der Wiedereröffnung 2017 und den folgenden Ausstellungen das Haus in die erste Reihe der internationalen Museumslandschaft gebracht“, so Fine weiter.


08.04.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthistorisches Museum Wien

Kunstsparte:


Afrikanische Kunst

Kunstsparte:


Ozeanische Kunst

Variabilder:

Jonathan Fine wird Direktor des Weltmuseums in Wien
Jonathan Fine wird Direktor des Weltmuseums in Wien








News vom 16.04.2021

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce