Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.04.2021 Auktion 400: Graphik und Gemälde 15. bis 20. Jh. sowie Moderne, Post War & Contemporary Art

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Baselitz-Schenkung für die Albertina

Georg Baselitz beschenkt die Albertina in Wien

Georg Baselitz überlässt der Albertina in Wien ein Konvolut an Zeichnungen und Aquarellen aus unterschiedlichen Schaffensphasen von 1969 bis in die Gegenwart. Dazu traf der Künstler eine Auswahl von 180 Blättern, aus denen die Kuratoren der Albertina 50 Arbeiten für ihre Sammlung auswählen konnten. Das Wiener Haus verwahrt seit längerem einen umfangreichen Baselitz-Bestand. Direktor Klaus Albrecht Schröder zeigt sich höchst erfreut über die Neuzugänge: „Bereits in der Vergangenheit gelangten bedeutende Werke wie sein schönes und wichtiges Selbstbildnis, das die Albertina Modern in ihrer nächsten Präsentation ab Ende April erstmals zeigen wird, in unser Haus. Ich freue mich, die Meisterwerke der jüngsten Schenkung in Zukunft einem breiten Publikum zugänglich zu machen.“

Neben der Albertina überreichte Georg Baselitz auch der New Yorker Morgan Library eine Schenkung von 50 Zeichnungen. In Wien plant man für den 85. Geburtstag des Malers im Jahr 2023 nun eine große Zeichnungsretrospektive. Außerdem wird bereits im November dieses Jahres in Kooperation zwischen Musikverein, Wien Modern und der Albertina eine musikalische „Überraschung“ aufgeführt, womit das Werk des in Sachsen geborenen Malers, der inzwischen österreichische Staatsbürger ist, gewürdigt werden soll.


08.04.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 13

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (3)Berichte (5)Variabilder (1)Künstler (1)

Bei:


Albertina

Kunstsparte:


Zeichnung

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Stilrichtung:


Neue Figuration

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Remix der eigenen Werke

Bericht:


Der Adler fliegt noch immer

Bericht:


Dokumente der Unvernunft








News vom 09.04.2021

Prix Meret Oppenheim vergeben

Prix Meret Oppenheim vergeben

Karin Sander in Tübingen

Karin Sander in Tübingen

Kunst am Bau in Chemnitz

Kunst am Bau in Chemnitz

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Julia Bünnagel in Bonn

Julia Bünnagel in Bonn

News vom 08.04.2021

Baselitz-Schenkung für die Albertina

Baselitz-Schenkung für die Albertina

Mannheimer Kunstpreis für Sofia Duchovny

Mannheimer Kunstpreis für Sofia Duchovny

Das Wunderhorn von Oldenburg

Das Wunderhorn von Oldenburg

Mutmaßlicher van Gogh-Dieb festgenommen

Mutmaßlicher van Gogh-Dieb festgenommen

Jonathan Fine neuer Chef des Wiener Weltmuseums

Jonathan Fine neuer Chef des Wiener Weltmuseums

News vom 07.04.2021

Gerhard Mantz gestorben

Gerhard Mantz gestorben

Greiffenclau-Schatulle für das Museum für Franken

Greiffenclau-Schatulle für das Museum für Franken

Italienische Polizei vernichtet gefälschte Rainer-Werke

Italienische Polizei vernichtet gefälschte Rainer-Werke

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Lesser Ury, Burgruine im Rheingau, um 1924

Erfolgreiche Restitution von Lesser Urys Gemälde „Burgruine im Rheingau“
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce