Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 03.06.2022 119. Auktion: Alexander Rothaug – Mythos und Eros

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunst am Bau in Chemnitz

Die Wanderausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ gastiert aktuell in den Kunstsammlungen am Theaterplatz in Chemnitz. Das Bundesministerium des Inneren hatte die Schau beim Bundesamt für Raumordnung und Bauwesen in Auftrag gegeben. Anlass ist das diesjährige Jubiläum der 1950 zeitgleich in der BRD und DDR festgesetzten gesetzlichen Verordnung, die eine obligatorische Beteiligung bildender Künstler bei staatlichen Baumaßnahmen sowie einen Teil der Baukosten für die künstlerische Ausgestaltung vorsieht. Ziel der Ausstellung ist es, die vielfältigen Formen und Inhalte der Werke zu würdigen, die für Gebäude und Monumente im geteilten und wiedervereinigten Deutschland entstanden, und aufzuzeigen, inwiefern Kunst die Qualität und Rezeption von Bauten beeinflusst.

Da die Arbeiten sich meist in oder an staatlichen Gebäuden befinden und daher nur beschränkt zugänglich sind, wählten die Verantwortlichen 59 Kunstwerke aus. Die Schau nähert sich den Objekten, die in situ verbleiben müssen, über Fotografien sowie einen begleitenden Katalog und einen Film, die Einblicke und Hintergrundinformationen liefern. In neun Kapiteln spürt sie der Entwicklung der Kunst am Bau nach und geht auf deren Pflege und Unterhalt ein. Zu den Kunstwerken zählen unter anderem die schwarze Stahlstele im Reichstagsgebäude von Jenny Holzer mit einer LED-Anzeige von Reden aus dem Deutschen Bundestag, das bekannte „Karl-Marx-Monument“ von Lew Kerbel in Chemnitz aus dem Jahr 1971, die Wandgestaltung „Große Reise“ aus grüner stilisierter Vegetation und Blattgold von Renate Wolff in der Deutschen Botschaft in Mexiko-Stadt und das Relief „Aufsteigender Phönix“ von Odo Tattenpach aus dem Jahr 1953 am Bundeshaus in Köln, das in abstrakter Form auch das Plakat der Ausstellung ziert.

Im Laufe der nächsten Woche möchten Kunstsammlungen Chemnitz auch das Schloßbergmuseum wieder öffnen, das dann den Bildhauer Johannes Belz in einer Ausstellung würdigt. Belz ist vielen Chemnitzern durch seine urbanen Monumente wie den „Jugendbrunnen“ von 1965 in der Straße der Nationen oder das Reiterstandbild „Don Quichotte“ von 1972 im Foyer der Oper bekannt; die Schau versammelt jedoch auch Arbeiten aus Privatbesitz. Neben der Genese der Werke möchten die Kuratoren weitere nicht realisierte Objekte in Leipzig oder Mühlhausen vorstellen.

Die Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ ist bis zum 2. Mai in Chemnitz zu sehen und wird anschließend nach Gelsenkirchen, Rostock, Halle, Bremen und Konstanz weiterziehen. Die Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz sind dienstags sowie donnerstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr und mittwochs von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Aktuell ist ein Besuch nur mit Voranmeldung und negativem Testergebnis möglich. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Deutschen Kunstverlag zu 45 Euro.

Kunstsammlungen Chemnitz
Theaterplatz 1
D-09111 Chemnitz

Telefon: +49 (0)371 – 488 44 24
Telefax: +49 (0)371 – 488 44 99


Infos: www.museum-der-1000-orte.de

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


04.04.2021, Erinnerung an Johann Belz

Veranstaltung vom:


31.03.2021, 70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland

Bei:


Kunstsammlungen Chemnitz

Kunstsparte:


Kunst im öffentlichen Raum

Kunstsparte:


Architektur

Kunstsparte:


Installationskunst

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst








News vom 25.05.2022

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Musivgemälde für Würzburg

Musivgemälde für Würzburg

News vom 24.05.2022

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

News vom 23.05.2022

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Wolf Spitzer gestorben

Wolf Spitzer gestorben

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Pechstein, Russisches Ballett, 1909

Vorhang auf: Max Pechsteins grandioses Gemälde „Russisches Ballett“
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Tellem-Figur, Mali

Rekordpreis für eine Tellem-Figur
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Vase mit zwei Berliner Ansichten, KPM Berlin, um 1837

Gropius & Meyer und KPM an der Spitze
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Nathan Paddison Tiger

Nathan Paddison neue Arbeiten bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce