Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.03.2024 13.03.2024: Auktion Internationale Kunst bis 1900 und Schweizer Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kaskade, 1999 / Otto Piene

Kaskade, 1999 / Otto Piene
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunst aus der DDR in Berlin

Bei den Ostdeutschen Kunstauktionen steht die Frühjahrsversteigerung bevor. Raik Hellwich hat für die Auktion am 8. Mai rund 400 Positionen vor allem von Künstlern aus der DDR zusammengetragen. Den preislichen Höhepunkt bildet mit 15.000 Euro das Ölgemälde „Liebespaar im Freien“ von Willi Sitte aus dem Jahr 1965, dessen helle Palette und changierende Farben die Komposition frühlingshaft leicht erscheinen lassen. Die beiden nackten Protagonisten liegen umschlungen in der unteren Bildhälfte und schweben angesichts des weiß verschleierten Hintergrundes im siebten Himmel. Fröhlich und in wackeligen Posen spielen sich die ebenfalls nackten Männer und Frauen in Harald Metzkes’ pastos gemalter Frühlingslandschaft „Vier Bälle, acht Spieler“ von 2017 die bunten Kugeln zu. Neben dem auf 5.000 Euro geschätzten Gemälde werden noch einige Zeichnungen und Aquarelle des Vertreters der „Berliner Schule“ angeboten. Ausgefallen sind die beiden Ölbilder von Hans Ticha aus dem Jahr 2010 in ihren reduzierten plakativen Formen: Auf dem einen begegnen sich zwei Mensch-Ärger-Dich-Nicht ähnliche Figuren in einer Umarmung (Taxe 5.200 EUR), während das zweite mit dem Titel „Fetisch-Club“ wie die Werbetafel eines geschäftstüchtigen Schusters wirkt und auf „Keine Wartezeiten“ verweist (Taxe 5.500 EUR).

Den Übergang zwischen belebter und unbelebter Komposition bildet eine getigerte Katze, die fasziniert das vor ihr liegende Ahornblatt fixiert. Der in München geborene und in Kriegsgefangenschaft verstorbene Pol Cassel malte das auf 3.500 Euro taxierte Werk 1932. Stellvertretend für die Stillleben stehen eine geschlossene Komposition mit einem Teller bunter Früchte, einer silbernen Kanne und einem blaugrün schimmernden Weinglas von Hans Jüchser (Taxe 6.800 EUR) und die beiden kleinformatigen Ansichten mehrerer Granatäpfel (Taxe 2.000 EUR) sowie einer surrealen gelb-grünen „Birne mit fliegendem Paar“ des Berliner Künstlers Walter Womacka in kräftigen Farben aus dem Jahr 1998 (Taxe 1.400 EUR).

Festverankert im Boden trotzen die alten, vom Wind gepeitschten Bäume dem stürmischen Wetter, das auf Edmund Kestings ungewöhnlich farbenfroher abstrakter Zeichnung um 1967 herrscht (Taxe 1.400 EUR). Düster und symbolgeladen wirken die schwarz-weißen Holzschnitte Wolfgang Mattheuers, die einen einsamen Friedhof oberhalb eines Dorfes (Taxe 700 EUR) und eine sich entladende Gewitterwolke über der Stadt Schöneck zeigen, bei deren Anblick man das Grollen des Donners zu hören meint (Taxe 750 EUR). An die verschobenen Körperteile eines Pablo Picasso erinnern Conrad Felixmüllers auf 700 Euro und 500 Euro geschätzten, linearen Schnitte „Lazarett“ und „Selbstporträt“ aus der bei Felix Stiemer 1918 in Dresden erschienen Mappe.

Die Bildhauerei vertritt unter anderem Wieland Förster mit seinen rund zweieinhalb Meter hohen Bronzeskulpturen „Idol II“ (Taxe 2.500 EUR) und „Torsiertes Liebespaar“ aus den 2000er Jahren (Taxe 2.600 EUR). Während es sich bei ersterer um den grob skizzierten Torso einer Frau handelt, spielt der Titel des zweiten Werks auf die ineinander verschlungenen, miteinander verdrehten Körper der Liebenden an. Auch Theo Balden hat seine Bronzefigur „Frau vor dem Spiegel“ 1980 fast bis zur Unkenntlichkeit verzerrt (Taxe 3.700 EUR).

Die Auktion beginnt am 8. Mai um 13 Uhr in der Galerie Kuchling, Karl-Marx-Allee 123, im Berliner Bezirk Friedrichshain. Die Vorbesichtigung ist bis zum 6. Mai mit Einzelterminen möglich. Dier Internetkatalog listet die Arbeiten unter ostdeutsche-kunstauktionen.net.


30.04.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Stilrichtungen (3)Im Verkauf - Events (1)Im Verkauf - Variablider (7)

Bei:


Ostdeutsche Kunstauktionen

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Veranstaltung vom:


27.04.2021, 56. Versteigerung

Variabilder:

Cassel, Pol.  Katze
Cassel, Pol. Katze

Variabilder:

Wieland Förster: Idol II
Wieland Förster: Idol II

Variabilder:

Walter Womacka: Granatäpfel
Walter Womacka: Granatäpfel

Variabilder:

Edmund Kesting: Drei bewegte Bäume
Edmund Kesting: Drei bewegte Bäume








News vom 23.02.2024

Kyiv Perenniale in Berlin angekommen

Kyiv Perenniale in Berlin angekommen

Art Karlsruhe-Preis für Carlo Krone

Art Karlsruhe-Preis für Carlo Krone

„Ausstellung des Jahres“ geht nach Leipzig

„Ausstellung des Jahres“ geht nach Leipzig

Urbanes von Koen van den Broek in Koblenz

Urbanes von Koen van den Broek in Koblenz

News vom 22.02.2024

Berliner Brücke Museum ausgezeichnet

Berliner Brücke Museum ausgezeichnet

Antonio Canova bei Artcurial

Antonio Canova bei Artcurial

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

News vom 21.02.2024

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Trauer um Bernhard Purin

Trauer um Bernhard Purin

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce