Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.09.2021 29.09.2021: Auktion moderne und zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Marc Quinn zieht Entwurf für Wiener NS-Gedenkstätte zurück

So hätte Marc Quinns Denkmal für Männer und Frauen, die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit wurden, aussehen sollen

Marc Quinn wird seinen Siegerentwurf für ein öffentliches Denkmal im Wiener Resselpark, das an die homosexuellen NS-Opfer erinnern sollte, nicht realisieren. Im vergangenen Jahr hatte man sich für den Entwurf des renommierten britischen Bildhauers entschieden. Nun wird eine neue Ausschreibung vorbereitet, die in einem zweistufigen Verfahren ein neues Siegerprojekt küren soll. Quinn begründete seine überraschende Absage mit der derzeitigen Klimakrise und dem Umstand, dass sein Projekt unnötig viele Ressourcen verbrauchen würde. „Angesichts der aktuellen globalen Lage und im Bewusstsein, wie viele Ressourcen in die Umsetzung des Gesamtkonzepts des Kunstwerks einfließen, bin ich nicht in der Lage, mit Gewissheit zu sagen, wann eine Fertigstellung möglich sein wird“, so Quinn in einem Statement. „Mit Bedauern und meinem größten Respekt vor allen am Projekt beteiligten Personen ziehe ich mich zurück“, erklärt der Künstler weiter.

Die Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler zeigte Verständnis für den Entschluss Marc Quinns: „Ich bedaure die Situation sehr und habe die Angelegenheit auch mehrmals mit dem Künstler im Detail besprochen, verstehe und respektiere aber seine Entscheidung. Ein Kunstwerk ist immer eng mit dem ihm zugrundeliegenden künstlerischen Prozess verknüpft. Kann dieser künstlerische Prozess nicht stattfinden, aus welchen Gründen immer, dann wirkt sich das auch auf das originäre Kunstwerk aus. Insofern kann ich die Haltung des Künstlers nachvollziehen, und es spricht auch für seine Integrität, wenn er unter geänderten Umständen, verursacht durch die weltweite Situation, seine Idee zurückzieht“, so Kaup-Hasler. „Daher heißt es jetzt, nach vorne zu blicken und eine neue Ausschreibung zu initiieren.“ Die Kunst im öffentlichen Raum GmbH und die Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche und transgender Lebensweisen planen nun eine Neuausschreibung des Projekts für Ende September. Das Gesamtbudget für das zukünftige Denkmal liegt bei 300.000 Euro.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

So hätte Marc Quinns Denkmal für Männer und
 Frauen, die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit wurden, aussehen sollen
So hätte Marc Quinns Denkmal für Männer und Frauen, die Opfer der Homosexuellen-Verfolgung in der NS-Zeit wurden, aussehen sollen

Variabilder:

Marc Quinn, Siegerentwurf für das Denkmal der homosexuellen
 NS-Opfer, 2020
Marc Quinn, Siegerentwurf für das Denkmal der homosexuellen NS-Opfer, 2020

Künstler:

Marc Quinn








News von heute

Hamburger Phoxxi geht mit drei Positionen an den Start

Hamburger Phoxxi geht mit drei Positionen an den Start

Hamlet Lavastida nach Polen abgeschoben

Hamlet Lavastida nach Polen abgeschoben

Beuys und Klophaus in Wuppertal und im Dialog mit der Zeit

Beuys und Klophaus in Wuppertal und im Dialog mit der Zeit

News vom 27.09.2021

Niederländischer Kunstdieb verurteilt

Niederländischer Kunstdieb verurteilt

Deutsche-deutsche Blicke auf Picasso in Köln

Deutsche-deutsche Blicke auf Picasso in Köln

Gemäldediebstahl im ICE

Gemäldediebstahl im ICE

Surrealistin Toyen in der Hamburger Kunsthalle

Surrealistin Toyen in der Hamburger Kunsthalle

News vom 24.09.2021

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Open Art in München

Open Art in München

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Einstein Brick Wall

Mr. Brainwash Einstein auf Ziegelwand neu eingetroffen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Adam Handler Little Green Hearts Ghost

Adam Handler neu bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel

Beurret Bailly Widmer Auktionen AG - Le Corbusier, Nature morte au grand livre, 1928

Zwei Gemälde von Renoir sowie ein Le Corbusier für Eileen Grays Villa
Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Galerie Neher - Essen - Siegward Sprotte, Woge mit Sonne, 1983

Siegward Sprotte – die Liebe zum Meer
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce