Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.09.2021 29.09.2021: Auktion moderne und zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Barbara Staudinger wird Direktorin des Jüdischen Museums Wien

Barbara Staudinger ist designierte Direktorin des Jüdischen Museums Wien

Barbara Staudinger übernimmt im Juli 2022 die Leitung des Jüdischen Museums Wien. Die momentane Direktorin des Jüdischen Museums Augsburg kehrt damit in ihre Heimatstadt zurück und löst die 64jährige Danielle Spera ab, die das Museum seit 2010 leitet und sich ebenfalls um die Weiterführung des Postens beworben hatte. Kurt Gollowitzer von der Wien Holding, Trägerin des Museums, hob Staudingers fachliche Qualifikation, wissenschaftliche Kompetenz, exzellente internationale Vernetzung sowie einen modernen Ansatz und offenen Zugang zum Thema hervor. Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler ergänzte: „Aufbauend auf der großartigen Arbeit von Danielle Spera wird sie ein neues Kapitel in der Geschichte des Museums schreiben, das einen besonderen Fokus auf die wissenschaftliche Aufarbeitung der Sammlung, die Vermittlung und den Rezeptionsgewohnheiten einer jungen Generation legt.“

Ariel Muzicant, Vertreter der Israelitischen Kultusgemeinde in der Findungskommission und Gründungsmitglied des Jüdischen Museums Wien, erwartet von Barbara Staudinger einen neuen Zugang zur Sammlung, eine Neupositionierung in der Jüdischen Museumslandschaft, die Erschließung neuer Bevölkerungsschichten und die Auseinandersetzung mit aktuellen Ereignissen. Außerdem legt er Wert auf eine verstärkte Vermittlung von Inhalten des Judentums im Kampf gegen Antisemitismus bei bildungsfernen jungen Menschen und eine gute Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde.

Barbara Staudinger wurde 1973 in Wien geboren, wo sie Geschichte, Theaterwissenschaften und Judaistik studierte. Ihre Doktorarbeit im Fach Geschichte behandelt das Thema „Juden am Reichshofrat“. Über ihr Berufsleben hinweg wirkte sie an zahlreichen Forschungsarbeiten und an wissenschaftlichen Publikationen zur jüdischen Geschichte und Kultur mit. Als wissenschaftliche Angestellte arbeitete sie von 1998 bis 2005 am Institut für jüdische Geschichte Österreichs. Es folgten kuratorische Tätigkeiten, zum Beispiel am Jüdischen Museum München, im Wien Museum und im Österreichischen Museum für Volkskunde, wo sie 2011 die Ausstellung „Von Dreideln, Mazzes und Beschneidungsmessern. Jüdische Dinge im Museum“ verantwortete. Zudem hatte sie Teil an der Neugestaltung der österreichischen Ausstellung im staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau. Seit Staudingers Amtsantritt 2018 im Jüdischen Museum Augsburg waren Ausstellungen wie „Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge“ und „Schalom Sisters*! Jüdisch-feministische Positionen“ zu sehen.


10.09.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Felice Ernst

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Barbara Staudinger ist designierte Direktorin des Jüdischen Museums Wien
Barbara Staudinger ist designierte Direktorin des Jüdischen Museums Wien








News vom 24.09.2021

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Open Art in München

Open Art in München

News vom 23.09.2021

Kunst aus Thüringen in Recklinghausen

Kunst aus Thüringen in Recklinghausen

Weiterhin museale Nutzung für die Rieck-Hallen in Berlin

Weiterhin museale Nutzung für die Rieck-Hallen in Berlin

Sehnsucht nach Ordnung in Würzburg

Sehnsucht nach Ordnung in Würzburg

Höch und Thieler für die Berlinische Galerie

Höch und Thieler für die Berlinische Galerie

News vom 22.09.2021

Schweinfurt zeigt die Anfänge der Fotografie

Schweinfurt zeigt die Anfänge der Fotografie

Ethnologische und Asiatische Kunst zieht ins Humboldt Forum

Ethnologische und Asiatische Kunst zieht ins Humboldt Forum

Knut Wolfgang Maron in der Berliner Alfred Ehrhardt Stiftung

Knut Wolfgang Maron in der Berliner Alfred Ehrhardt Stiftung

Girke-Schenkung an das Kupferstich-Kabinett in Dresden

Girke-Schenkung an das Kupferstich-Kabinett in Dresden

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Neher - Essen - Siegward Sprotte, Woge mit Sonne, 1983

Siegward Sprotte – die Liebe zum Meer
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce