Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 05.11.2021 05.11.2021: Ostschweizer Kunst und ausgewählte Werke

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Berlin Art Week gestartet

Rutherford Chang, We Buy White Albums

Bis zum kommenden Sonntag läuft nun die zehnte Ausgabe der Berlin Art Week, der jährlich von der deutschen Hauptstadt organisierte große Kunstherbstevent. Neben einem vollen Programm steht heuer die Vermittlung von Kunst für die Interessierten im Mittelpunkt. Dabei sollen die Besucherinnen und Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und mit Galeristen ins Gespräch kommen können. „Die Berlin Art Week bringt nahezu sämtliche Akteure der Kunstwelt von Berlin zusammen, von Künstlern über die Galerien bis zu den Projekträumen, von Messen bis Museen. Sie ermöglicht jedes Jahr aufs Neue, die Kunststadt Berlin in besonderem Maße zu entdecken, und ist dabei eine explizite Einladung an alle. Daher unterstützen und fördern wir in diesem Jahr auch insbesondere neue Vermittlungs- und Teilhabeangebote. Ich freue mich auf die spannendste Woche im Kunstkalender Berlins“, wirbt der Berliner Kultursenator Klaus Lederer.

Zu den bespielten Orten gehören unter anderen die Berlinische Galerie, der Gropiusbau, die Nationalgalerie und der Schinkel Pavillon. So bilden zahlreiche Ausstellungseröffnungen den Auftakt für den Event. In der Akademie der Künste startet „Nothingtoseeness – Leere/Weiß/Stille“ mit Werken von Rosa Barba, Ulrike Draesner, Olafur Eliasson, Katharina Grosse, Hans Haacke, Bridget Riley, Henning Lohner, Ceal Floyer, Nam June Paik, David Ostrowski und Jan Schoonhoven. Ab Freitag öffnen rund 50 Galerien für Interessierte ihre Türen. Dabei haben die Aussteller des Gallery Weekends den Schwerpunkt auf Neuentdeckungen gelegt. Auf dem Gelände des Kindl-Zentrums finden Workshops, Gespräche mit Künstler, Performances und Interventionen statt. Dazu hat Sol Calero, bekannt für ihre bunten Environments, extra ein frisches Ambiente, eine Mischung aus Abenteuerspielplatz und Gartenlauben, gestaltet, um zum Diskurs einzuladen. Am Wochenende können Besucher zehn Privatsammlungen bestaunen. Die Haubrok Foundation zeigt in diesem Rahmen am Samstagnachmittag Werke von Judith Hopf.

Einen ausführlichen Plan der Aktivitäten gibt es auf der Internetseite der Berlin Art Week. Dort findet man auch genauere Informationen zu den aktuellen Auflagen und Regelungen zur Corona-Pandemie.


Infos: berlinartweek.de

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Rutherford Chang, We Buy White Albums
Rutherford Chang, We Buy White Albums








News vom 22.10.2021

Städel erhält Werke aus der Sammlung Crespo

Städel erhält Werke aus der Sammlung Crespo

Südafrikanische Kunst in Herford

Südafrikanische Kunst in Herford

Kardinal-König-Kunstpreis für Michèle Pagel

Kardinal-König-Kunstpreis für Michèle Pagel

Berlin entdeckt Johann Erdmann Hummel

Berlin entdeckt Johann Erdmann Hummel

News vom 21.10.2021

Teile der Sammlung Oppenheim bleiben in Leipzig

Teile der Sammlung Oppenheim bleiben in Leipzig

Paul Uwe Dreyer in seinem Wirkungsort Stuttgart

Paul Uwe Dreyer in seinem Wirkungsort Stuttgart

Neues Munch-Museum in Oslo öffnet

Neues Munch-Museum in Oslo öffnet

Hans-Purrmann-Preise verliehen

Hans-Purrmann-Preise verliehen

News vom 20.10.2021

Antes’ Kopffüßler in Kochel

Antes’ Kopffüßler in Kochel

Camera Austria-Preis für Belinda Kazeem-Kaminski

Camera Austria-Preis für Belinda Kazeem-Kaminski

Camille Pissarro bleibt Berlin erhalten

Camille Pissarro bleibt Berlin erhalten

Kunstkompass: Gerhard Richter wieder an der Spitze

Kunstkompass: Gerhard Richter wieder an der Spitze

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - David Salle Tree of Life

David Salle Tree of Life - OverUnder
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce