Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 05.11.2021 05.11.2021: Ostschweizer Kunst und ausgewählte Werke

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Zandile Tshabalala erhält Kaiserringstipendium

Zandile Tshabalala, A Glass of, 2021

Das jährlich vergebe Kaiserringstipendium geht heuer an Zandile Tshabalala. Damit ist eine Ausstellung im Mönchehaus Museum in Goslar verbunden, die am Wochenende startet. Dort präsentiert die 1999 geborene Südafrikanerin elf aktuelle Gemälde, die junge schwarze Frauen in privaten oder intimen Momenten zum Motiv haben. Tshabalalas emanzipierte, würdevolle Frauenfiguren sind in ständigem Dialog mit den Betrachter*innen. Ob Musik hörend, lesend, sich umarmend oder während des Auflegens einer Gesichtsmaske, fallen die Frauen durch entspannte Posen und einen klaren Blick auf, der natürliches Selbstbewusstsein verrät. Akzentuierte rote Lippen stehen mit roten Finger- und Fußnägeln im Kontrast zur schwarzen Hautfarbe. Die Frauen strahlen eine offenkundige Sinnlichkeit aus, ohne betont erotisch zu wirken. Die Hintergründe aus ornamentalen Mustern und klaren Flächen in hellen, sanften Farben unterstreichen die lebensbejahende, lockere Atmosphäre der Szenerien. Die Frauen könnten auch Stellvertreterinnen der zeitgenössischen LGBTQ-Bewegung repräsentieren.

Die Werke Tshabalalas illustrieren nicht Leiden, Kampf oder soziale Ungerechtigkeiten, sondern zeigen das alltägliche Leben einer Black Community. Die starke Präsenz in ihren Bildern besteht darin, Stereotypen westlicher Kunstgeschichte sichtbar werden zu lassen und sie gleichzeitig zu unterwandern. Im Moment studiert Zandile Tshabalala an der University of the Witwatersrand und hatte während des letzten Jahres mehrere Ausstellungen, darunter in Johannesburg, Nigeria und London. Neben der Ausstellung beinhaltet das Kaiserringstipendium den Ankauf eines Werkes und die Produktion eines Katalogs, der am Ende der Ausstellung erscheint.

Die Ausstellung „Zandile Tshabalala – Kaiserringstipendium 2021“ läuft vom 3. Oktober bis zum 30. Januar 2022. Das Mönchehaus Museum hat dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro, für Jugendliche 1,50 Euro.

Mönchehaus Museum Goslar
Mönchestraße 1
D-38640 Goslar

Telefon: +49 (0)5321 – 49 48
Telefax: +49 (0)5321 – 42 199


01.10.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Felice Ernst

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 11

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (1)Variabilder (6)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


03.10.2021, Zandile Tshabalala. Kaiserringstipendium 2021

Bei:


Mönchehaus Museum Goslar

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Zandile Tshabalala erhält das Goslaer Kaiserringstipendium 2021
Zandile Tshabalala erhält das Goslaer Kaiserringstipendium 2021

Variabilder:

Zandile Tshabalala, Nono and I, 2021
Zandile Tshabalala, Nono and I, 2021

Variabilder:

Zandile Tshabalala, Masking, 2021
Zandile Tshabalala, Masking, 2021

Variabilder:

Zandile Tshabalala, Lounging II: chilling, 2021
Zandile Tshabalala, Lounging II: chilling, 2021

Variabilder:

Zandile Tshabalala, Lounging l: G fabulous, 2021
Zandile Tshabalala, Lounging l: G fabulous, 2021








News vom 15.10.2021

Neue Sammlungsleiterin am Jüdischen Museum Berlin

Neue Sammlungsleiterin am Jüdischen Museum Berlin

Berlin entdeckt Louise Stomps

Berlin entdeckt Louise Stomps

Museum Albstadt öffnet nach Renovierung

Museum Albstadt öffnet nach Renovierung

News vom 14.10.2021

Max-Pechstein-Förderpreis an Jumana Manna

Max-Pechstein-Förderpreis an Jumana Manna

Tina Brüderlin leitet das Ethnologische Museum in Berlin

Tina Brüderlin leitet das Ethnologische Museum in Berlin

Sung Tieu in Bonn: Zeugnisse vietnamesischer Gastarbeit in der DDR

Sung Tieu in Bonn: Zeugnisse vietnamesischer Gastarbeit in der DDR

Frauen dominieren den Kulturbereich

Frauen dominieren den Kulturbereich

News vom 13.10.2021

München restituiert Alt-Aquarell

München restituiert Alt-Aquarell

Atta Kwami verstorben

Atta Kwami verstorben

Catherine Nichols leitet kommende Manifesta

Catherine Nichols leitet kommende Manifesta

Neue Räume für die Galerie Geiger

Neue Räume für die Galerie Geiger

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

Balloon Girl Mr. Brainwash - Banksy Rekord
Galerie Frank Fluegel

S l e e p i n g B e a u t y – Herbstauktionen: Kunst des 19.-21. Jahrhunderts mit wegweisender Arbeit von Egon Schiele
Ketterer Kunst Auktionen

Döbele Kunst Mannheim - Hermann Glöckner: Versetzte Streifen, 1978

Ausstellung 'Die Freiheit des Denkens - The Freedom of Thought'
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce