Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 05.11.2021 05.11.2021: Ostschweizer Kunst und ausgewählte Werke

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Wiener Akademie wiedereröffnet

in der Ausstellung „Hungry for Time. Einladung zu epistemischem Ungehorsam mit Raqs Media Collective“

Das Stammhaus der Wiener Akademie der bildenden Künste wird dieses Wochenende nach langjährigen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen wiedereröffnet. Gefeiert wird die Rückkehr an den Schillerplatz heute mit einer Vernissage und mehreren Ausstellungen, die am Eröffnungswochenende bei freiem Eintritt besucht werden können. Rektor Johan Frederik Hartle betonte im Vorfeld der aktuellen Präsentationen die Einzigartigkeit der Wiener Institution: „Das ist ein internationales Alleinstellungsmerkmal der Akademie: mitten in einer der wichtigsten Ausstellungsmeilen der Welt eine Sammlung dieses Kalibers in den Zusammenhang mit Lehre und zeitgenössischer Kunstproduktion zu stellen, das gibt es nicht noch einmal.“

Zur Wiedereröffnung der Gemäldegalerie wurde das aus Monica Narula, Jeebesh Bagchi und Shuddhabrata Sengupta bestehende indische Künstler- und Kuratorentrio „Raqs Media Collective“ eingeladen, die historischen Kunstsammlungen der Akademie – Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Glyptothek – aus einer externen Perspektive zu befragen und ihre thematischen Neuausrichtungen durch den Dialog mit zeitgenössischer Kunst zu begleiten. Unter dem Titel „Hungry for Time“ geht das Trio besonders auf die Debatten um die Dekolonialisierung ein. Dabei treffen rund 100 historische Werke der Akademie, darunter Arbeiten von Hieronymus Bosch, Albrecht Dürer, Pieter Snayers, Maria Sibylla Merian und Egon Schiele, auf etwa 50 zeitgenössische Künstler wie Nilbar Güres, Lavanya Mani, Dayanita Singh, Jaret Vadera oder Ryan Presley.

Auch die aktuellen Studierenden der Akademie setzten sich mit den Werken der eigenen Sammlung auseinander. Unter dem Motto „Thicket of Ideas – Thicket of Times“ hinterfragen ihre Arbeiten in der „Exhibit Galerie“ ein chronologisch-lineares Verständnis von Zeit, das eng mit den Ideen von Fortschritt und Entwicklung verbunden ist und in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft als klar voneinander abgegrenzte Bereiche angesehen werden. Die Studierenden spüren der Konstruktion von Geschichte, kulturellen Narrativen und gesellschaftlichen Strukturen nach und richten ihren Blick gleichzeitig in die Vergangenheit sowie auf Werke der Kunstsammlungen.

Im „Exhibit Studio“, ebenfalls am Schillerplatz, erinnert die Ausstellung „Un Paradiso Amaro / Bitter Paradise“ an die jüdische Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries. Um 1900 schon international bekannt und erfolgreich, musste sie 1942 vor den Nationalsozialisten in die Schweiz fliehen. Zu sehen sind eine Skulptur, Exponate aus dem Nachlass der Künstlerin sowie Arbeiten von Absolvent*innen der Akademie, die Ries’ Leben zum Ausgangspunkt haben. Das „Exhibit Eschenbachgasse“ in der Eschenbachgasse 11 zeigt zur Eröffnung die Ausstellung „The Poiesis of Composting“ und legt den Fokus auf die Gesten des „Kompostierens“. Die Exponate der jungen Kunstschaffenden überdenken das „bereits Vorhandene“.

Die Ausstellungen „Hungry for Time“ und „Thicket of Ideas – Thicket of Times“ laufen bis zum 30. Januar 2022, „Un Paradiso Amaro / Bitter Paradise“ bis zum 16. November und „The Poiesis of Composting“ bis zum 12. Februar 2022. Die Akademie der bildenden Künste Wien hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet regulär 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. Für Kinder und Jugendlich bis 19 Jahre ist er frei, ebenso für alle am 9. und 10. Oktober.

Akademie der bildenden Künste
Schillerplatz 3
A-1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 – 588 16 18 18


08.10.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 20

Seiten: 1  •  2  •  3

Events (4)Adressen (2)Stilrichtungen (3)Berichte (2)Variabilder (9)

Veranstaltung vom:


09.10.2021, Un Paradiso Amaro / Bitter Paradise

Veranstaltung vom:


09.10.2021, Thicket of Ideas - Thicket of Times

Veranstaltung vom:


09.10.2021, Hungry for Time - Einladung zu epistemischem Ungehorsam mit Raqs Media Collective

Veranstaltung vom:


09.10.2021, The Poiesis of Composting

Bei:


Akademie der bildenden Künste Wien

Bei:


Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Alte Meister

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst









Auktionen

London (1)

Ausstellungen

Aachen (5)

Albstadt (3)

Alkersum (3)

Altenburg (1)

Apolda (1)

Arnsberg (2)

Augsburg (4)

Baden-Baden (2)

Basel (9)

Bergisch Gladbach (1)

Berlin (49)

Bern (5)

Bielefeld (3)

Bietigheim-Bissingen (1)

Bonn (9)

Bottrop (2)

Braunschweig (1)

Bregenz (1)

Bremen (11)

Burgdorf (3)

Celle (5)

Chemnitz (6)

Chur (3)

Cottbus (3)

Darmstadt (5)

Davos (1)

Delmenhorst (1)

Dornbirn (1)

Dortmund (5)

Dresden (15)

Duisburg (4)

Düren (2)

Düsseldorf (12)

Emden (4)

Erlangen (2)

Essen (2)

Frankfurt am Main (8)

Frankfurt an der Oder (2)

Goslar (2)

Graz (8)

Göttingen (1)

Halle an der Saale (9)

Hamburg (21)

Hannover (9)

Herford (1)

Ingolstadt (2)

Innsbruck (9)

Itzehoe (1)

Karlsruhe (10)

Kassel (2)

Kiel (3)

Klagenfurt (4)

Koblenz (1)

Kochel am See (1)

Konstanz (2)

Krefeld (3)

Krems (2)

Kronach (1)

Köln (6)

Künzelsau (1)

Lausanne (1)

Leipzig (7)

Leverkusen (3)

Linz (1)

Ludwigsburg (2)

Lugano (5)

Luzern (2)

Lübeck (2)

Magdeburg (4)

Mannheim (5)

Marburg (1)

Martigny (3)

Merseburg (4)

Molfsee (1)

Murnau (2)

Mönchengladbach (3)

München (20)

Neu-Ulm (1)

Neuhardenberg (1)

Neukirchen (1)

Nordhorn (1)

Nürnberg (5)

Obereichstätt (1)

Oberhausen (3)

Oberschleißheim (1)

Oldenburg (7)

Oranienburg (1)

Osnabrück (5)

Paderborn (2)

Pforzheim (2)

Potsdam (6)

Ravensburg (1)

Recklinghausen (1)

Rendsburg (1)

Riehen (2)

Rostock (1)

Saarbrücken (5)

Salzburg (4)

Schleswig (3)

Schweinfurt (2)

Schwielowsee (2)

Siegen (3)

Sindelfingen (2)

Singen (1)

Soest (3)

St. Gallen (8)

Stade (1)

Stuttgart (3)

Tübingen (2)

Ulm (1)

Vaduz (2)

Vevey (1)

Wadgassen (3)

Weimar (12)

Wien (38)

Wiesbaden (4)

Wilhelmshaven (1)

Winterthur (6)

Wolfsburg (4)

Worpswede (5)

Wuppertal (3)

Würzburg (2)

Zwickau (5)

Zürich (5)

Messen

München (1)

 zum Kalender




News vom 20.10.2021

Antes’ Kopffüßler in Kochel

Antes’ Kopffüßler in Kochel

Camera Austria-Preis für Belinda Kazeem-Kaminski

Camera Austria-Preis für Belinda Kazeem-Kaminski

Camille Pissarro bleibt Berlin erhalten

Camille Pissarro bleibt Berlin erhalten

Kunstkompass: Gerhard Richter wieder an der Spitze

Kunstkompass: Gerhard Richter wieder an der Spitze

News vom 19.10.2021

Trauer um Herbert Albrecht

Trauer um Herbert Albrecht

Lichtkunstpreis geht erstmals an Kunsthistorikerin

Lichtkunstpreis geht erstmals an Kunsthistorikerin

Zangs-Fälscher in Österreich festgenommen

Zangs-Fälscher in Österreich festgenommen

Weibliche Pop Art in Kiel

Weibliche Pop Art in Kiel

Verschollenes Goldenes Ei kommt nach Dresden zurück

Verschollenes Goldenes Ei kommt nach Dresden zurück

News vom 18.10.2021

Düsseldorf würdigt LSBTIQ+-Bewegung

Düsseldorf würdigt LSBTIQ+-Bewegung

Sparzwänge: FIAC und Paris Photo fusionieren

Sparzwänge: FIAC und Paris Photo fusionieren

Keith Sonnier in Nürnberg

Keith Sonnier in Nürnberg

Nasher Prize für Nairy Baghramian

Nasher Prize für Nairy Baghramian

Lynette Yiadom-Boakye in Düsseldorf

Lynette Yiadom-Boakye in Düsseldorf

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - David Salle Tree of Life

David Salle Tree of Life - OverUnder
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

Balloon Girl Mr. Brainwash - Banksy Rekord
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce