Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 03.12.2021 118. Auktion: Moderne und Zeitgenössische Kunst

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Hans-Purrmann-Preise verliehen

Jan Paul Evers hat den Großen Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer 2021 erhalten

Jan Paul Evers, Alina Grasmann und Philipp Valenta dürfen sich über den Gewinn eines der diesjährigen Hans-Purrmann-Preise der Stadt Speyer und der Hans Purrmann Stiftung freuen. Die Jury um Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und den Kunsthistoriker Andreas Bee zeichnete den 1982 in Köln geborenen Jan Paul Evers mit dem Großen Hans-Purrmann-Preis aus. Die mit 20.000 Euro sowie einer eigenen Katalogpublikation dotierte Auszeichnung ehrt Evers’ fotografisches Schaffen, in dem er es sich „zur Aufgabe gemacht hat, alternative Mittel und Wege zu finden, weiter in das fotografische analoge Bild im Labor einzugreifen“, wie es in der Begründung der Jury heißt. Evers wurde an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ausgebildet, wo er 2011 zum Meisterschüler bei Dörte Eißfeldt wurde.

Der diesjährige Förderauszeichnung des Hans-Purrmann-Preises geht zu gleichen Teilen an Alina Grasmann und Philipp Valenta. Der Förderpreis, der 2021 bereits zum 20. Mal vergeben wird und mit 6.000 Euro sowie einer Katalogpublikation dotiert ist, soll – so der ausdrückliche Wunsch von Hans Purrmann – an förderungswürdige junge Künstlerinnen und Künstler verliehen werden, die einen europäischen Blick und Bezug, aber auch einen Bogen von europäischen Metropolen und ländlichen Räumen aufweisen. Alina Grasmanns traumhafte Visionen einer rätselhaften skurrilen Welt „überzeugen durch ihre vielfältigen Andeutungen und Referenzen auf die Kunstgeschichte“, so die Preisrichter. Die 1989 geborene und in München und Wien ausgebildete Grasmann könne bereits ein außergewöhnlich umfassendes Werk vorweisen.

Philipp Valenta, Jahrgang 1987, studierte von 2007 bis 2012 an der Bauhaus-Universität Weimar bei Norbert Hinterberger sowie Elfi Fröhlich und absolvierte im Jahr 2014 ein Gastsemester an der Kunstakademie Münster in der Klasse von Maik und Dirk Löbbert. Nach einem Masterstudium im Bereich Metallgestaltung an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim wurde er Meisterschüler von Thomas Rentmeister an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Mit seinen konzeptionellen Arbeiten setzt sich Valenta vor allem mit Wertschöpfungsprozessen und Verhältnismäßigkeiten auseinander. Insbesondere die Verknüpfung von historischen Bezügen sowohl aus der Kunstgeschichte, als auch aus antiken Erzählungen mit tagesaktuellen Themen aus Gesellschaft und Ökonomie überzeugten die Jury.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Kunstsparten (4)Stilrichtungen (1)Berichte (1)Variabilder (3)Künstler (3)

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Konzeptkunst

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Finalisten des Hans-Purrmann-Preises 2021

Variabilder:

Jan Paul Evers hat den Großen Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer 2021 erhalten
Jan Paul Evers hat den Großen Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer 2021 erhalten

Variabilder:

Alina Grasmann darf über die Förderauszeichnung zum Hans-Purrmann-Preis
 freuen
Alina Grasmann darf über die Förderauszeichnung zum Hans-Purrmann-Preis freuen

Variabilder:

Philipp Valenta darf über die Förderauszeichnung zum Hans-Purrmann-Preis
 freuen
Philipp Valenta darf über die Förderauszeichnung zum Hans-Purrmann-Preis freuen








News vom 26.11.2021

Messe für Kunsthandwerk und Design in Hamburg

Messe für Kunsthandwerk und Design in Hamburg

München ehrt Ingvild Goetz

München ehrt Ingvild Goetz

Sammlungszuwachs für die Hamburger Kunsthalle

Sammlungszuwachs für die Hamburger Kunsthalle

Pinakothek der Moderne zeigt Shirin Neshat

Pinakothek der Moderne zeigt Shirin Neshat

News vom 25.11.2021

Neue Kulturstaatsministerin: Claudia Roth

Neue Kulturstaatsministerin: Claudia Roth

Christiane Oppermann in Hannover ausgezeichnet

Christiane Oppermann in Hannover ausgezeichnet

Einblicke in die Hamburger Sammlung Wolffson

Einblicke in die Hamburger Sammlung Wolffson

Prinzessin Amalia Augusta zurück in Dessau

Prinzessin Amalia Augusta zurück in Dessau

News vom 24.11.2021

Ars Viva-Preisträger in Hannover

Ars Viva-Preisträger in Hannover

Die Herde kehrt nach Neubrandenburg zurück

Die Herde kehrt nach Neubrandenburg zurück

Ampel-Koalition will Staatsziel Kultur

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - nach Antoine-Denis Chaudet, Napoleon I. Bonaparte, um 1810/14

Nach oben
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Jonathan Meese, Dr. Baby’s Senfeis, 2018

Lempertz versteigert zugunsten der AIDS-Stiftung
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Historisches Diamant-Collier, 19. Jahrhundert

Funkelnde Highlights
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce