Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 11.12.2021 Auktion 1190: Asiatische Kunst - China, Tibet/Nepal, Japan

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstwerke der Art Cologne für Kölner Museen

Lovis Corinth, Heimkehrende Bacchanten, 1894

Der Verein „Freunde der Art Cologne“ hat auch bei der diesjährigen Kunstmesse wieder Werke für Kölner Museen erworben. Das Wallraf-Richartz-Museum kann sich über Lovis Corinths „Heimkehrende Bacchanten“ von 1894 freuen. Auf der flott aquarellierten Zeichnung, die beim Hamburger Kunsthandel Thole Rotermund mit 58.000 Euro ausgezeichnet war, setzen die angeheiterten Männer und Frauen ihren ausgelassenen Reigen fort: Im linken Vordergrund wiegt sich ein Paar im Tanz, die Frau hat den Arm eines betrunkenen Bacchanten daneben ergriffen, der wiederum eine ausgelassene Mänade knapp unter ihrer Brust stützt. Daneben verschwindet gerade die Silhouette eines weiteren Feiernden in Begleitung eines Ziegenbocks. Mit der vorbereitenden Studie zum gleichnamigen Gemälde überzeichnet Corinth ein tradiertes Motiv aus der antiken Götterwelt durch freche Komik und provozierende Erotik. Die schwungvolle Linienführung sowie der teils deckende, teils transparente Farbauftrag verleihen der Komposition Leichtigkeit und zeugen von der damaligen künstlerischen Aufbruchsstimmung, die für Corinth zum Ausschluss aus der Secession und der Gründung der Freien Vereinigung der XIV führte.

Zwei fotografische Schwarz-Weiß Porträts afrikanischer Frauen von Zanele Muholi wandern in das Museum Ludwig. Die Arbeiten „Mandlakhe, Durban“ von 2019 und „Zine XX, Melbourne, Australia“ von 2020 sind Teil der Serie „Somnyama Ngonyama: Hail the Dark Lioness“ aus den Jahren 2012 bis 2021. In dieser verarbeitet die Südafrikanerin häufig autobiografische Erlebnisse und führt mit ungewöhnlichen Accessoires wie Brillengestellen oder Wäscheklammern als Kopfschmuck ihrer selbstbewussten Modelle klischeehafte Vorstellungen von „Exotik“ vor. Muholis Ziel ist es, „eine schwarze, queere und transsexuelle visuelle Geschichte Südafrikas zu schreiben, damit die Welt von unserem Widerstand und unserer Existenz auf dem Höhepunkt der Hassverbrechen in Südafrika und darüber hinaus erfährt“. Die Arbeiten haben bei Pearl Lam Galleries aus Hongkong 26.400 US-Dollar, respektive 21.120 US-Dollar gekostet.

Außerdem erhält das Museum Ludwig die skulpturale Wandarbeit „Untitled (margins and tangents 01)“ von Gabriel Kuri aus dem Jahr 2021. Indem der Mexikaner in eine ausgediente, verschließbare Wandvitrine eine geschlitzte Tafel aus blauem Filz setzt, in deren Schlitzen ein Muster aus Zigarettenstummeln und Centmünzen steckt, erforscht der 1970 geborene Künstler das Nachleben von Material jenseits seines rationalen und systematischen Nutzens. Kuri selbst äußerte sich zu seinen Motiven folgendermaßen: „Zigarettenstummel sind eine erkennbare und allgemein verabscheuungswürdige Form der Vermüllung. Die Münzen verweisen auf Geld und Reichtum, aber auch darauf, dass Kleingeld ein fast zu vernachlässigendes Fragment des Reichtums ist.“ Fündig wurde der Verein in der Berliner Galerie Esther Schipper für 30.000 Euro.

Für das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) erwarben die „Freunde der Art Cologne“ Gerold Millers als Symbiose aus Gemälde, Relief und Architektur gefertigte Lackarbeit „set 594“ von 2021 bei der Berliner Galerie Wentrup für 22.000 Euro. Das Werk des Deutschen, Jahrgang 1961, fügt sich bestens in das Konzept „Kunst + Design im Dialog“ der Design-Abteilung des MAKK ein, dessen Sammlung für Werke der konstruktiv-geometrischen und der konkreten Stilrichtung, unter anderem von Josef Albers, Theo van Doesburg, Almir da Silva Mavignier, François Morellet oder Zdenek Sýkora, aus Westeuropa und Nordamerika bekannt ist. Der gemeinnützige Verein der „Freunde der Art Cologne“ unterstützt seit 2003 die Kölner Museen mit jährlichen Kunstankäufen auf der Art Cologne.


23.11.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 21

Seiten: 1  •  2  •  3

Events (1)Adressen (3)Kunstsparten (4)Stilrichtungen (3)Berichte (1)Variabilder (5)Künstler (4)

Veranstaltung vom:


17.11.2021, Art Cologne 2021

Bei:


Museum Ludwig Köln

Bei:


Wallraf-Richartz-Museum - Fondation Corboud

Bei:


Museum für Angewandte Kunst

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Zeichnung

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst








News vom 03.12.2021

Deutsche Bank zeichnet Lu Yang aus

Deutsche Bank zeichnet Lu Yang aus

Humboldt Forum plant Änderungen am umstrittenen Kuppelspruch

Humboldt Forum plant Änderungen am umstrittenen Kuppelspruch

Berlin entdeckt Anna Dorothea Therbusch wieder

Berlin entdeckt Anna Dorothea Therbusch wieder

Lawrence Weiner gestorben

Lawrence Weiner gestorben

News vom 02.12.2021

Max-Beckmann-Preis für Valie Export

Max-Beckmann-Preis für Valie Export

Gemälde aus „Bares für Rares“ kommt nach Stuttgart

Gemälde aus „Bares für Rares“ kommt nach Stuttgart

Matt Mullican mit Possehl-Preis ausgezeichnet

Matt Mullican mit Possehl-Preis ausgezeichnet

NFTs dominieren die Kunstszene

NFTs dominieren die Kunstszene

News vom 01.12.2021

Turner Prize für Array Collective

Turner Prize für Array Collective

Stipendium Vordemberge-Gildewart für Harkeerat Mangat

Stipendium Vordemberge-Gildewart für Harkeerat Mangat

Bedeutende Großspende für Metropolitan Museum

Bedeutende Großspende für Metropolitan Museum

Streit um Lüpertz-Fenster für Hannover beigelegt

Streit um Lüpertz-Fenster für Hannover beigelegt

GASAG Preis für Emilija Skarnulyte

GASAG Preis für Emilija Skarnulyte

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Döbele Kunst Mannheim - No Birds/ Winterlied für die Hasenheide (Hortus convulsus 28), 2021

Bodo Rott bei Döbele Kunst Mannheim
Döbele Kunst Mannheim

Galerie Bassenge Berlin - Joseph von Führich, Selbstbildnis – Johannes Niessen, Portrait des Giacomo Orlandi di Subiaco

Am Tag danach – zeitlos schöne Frauen und Männer und ein Tennisplatz am Meer
Galerie Bassenge Berlin

Galerie Frank Fluegel - David Salle - Tree of Life

Neu von David Salle: Tree of Life, OverUnder
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - David SHrigley - I will retrieve your phone

Neue Edition von David Shrigley: I will retrieve your phone
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Flowers

Neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Emil Nolde, Meer (I), 1947

Marktfrische Meisterwerke und Spitzensammlungen – die Jubiläumsauktionen 2021 bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Camille Pissarro, Verger à Varengeville avec vache (Un clos à Varengeville)

Überragender Pissarro
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Richard Avedon, Dovima with Elephants, 1955

The Art of Photography – A New York Collection
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Van Ham Kunstauktionen - Ursula (Ursula Schultze-Bluhm), Salome, 1962

Künstlerinnen!
Van Ham Kunstauktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Max Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Nordosten, um 1920

Die gut gemalte Rübe
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Van Ham Kunstauktionen - Gavin Evans, The Ai Wei Wei Godpixel #1, 2021

Erste Auktion hybrider NFTs in Deutschland
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce