Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Interieur – Dame im Salon auf Chaiselongue sitzend / Bruno Piglhein

Interieur – Dame im Salon auf Chaiselongue sitzend / Bruno Piglhein
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

zugeschrieben, Pfauenbank / Peacock bench, Ende 19. Jahrhundert / Marcello Andrea Baccetti

zugeschrieben, Pfauenbank / Peacock bench, Ende 19. Jahrhundert / Marcello Andrea Baccetti
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2016 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2016 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Matt Mullican mit Possehl-Preis ausgezeichnet

Matt Mullican erhält den Possehl-Preis für Internationale Kunst

Die Lübecker Possehl-Stiftung ehrt den US-amerikanischen Künstler Matt Mullican mit dem Possehl-Preis für Internationale Kunst. Die Auszeichnung umfasst ein Preisgeld von 25.000 Euro sowie die Ausrichtung einer Ausstellung in der Hansestadt. Mit dem 1951 in Kalifornien geborenen Matt Mullican werde einer der wegweisenden Vertreter der sogenannten „Pictures Generation“ geehrt, die seit Mitte der 1970er Jahre den Einfluss massenmedialer Bilder in der alltäglichen Wahrnehmung untersuchten und sie somit als festen Bestandteil künstlerischer Schaffensprozesse deklarierten, so die Jurybegründung. Sein Werk sei vielschichtig angelegt, es reiche von Malerei über verschiedene druckgrafische Techniken bis hin zu bildhauerischen Arbeiten und Performances; seine Ausstellungen interagierten stets mit den räumlichen Begebenheiten. Die Jury würdigt mit der Vergabe des zweiten Possehl-Preises sein Lebenswerk, das bis heute maßgeblichen Einfluss auf jüngere Künstlergenerationen ausübe.

Matt Mullican studierte am California Institute of the Arts und lehrte selbst von 2009 bis 2019 an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Unter dem Label der „Pictures Generation“ ist er spätestens seit der Teilnahme an der gleichnamigen Schau im Metropolitan Museum of Art eingeordnet, die weltweit große Aufmerksamkeit erfuhr. Mullican, der in Berlin und New York lebt und arbeitet, nahm unter anderem an der Documenta 7, 9 und 10 teil. Seinen festen Platz im Kanon der Nachkriegskunst dokumentiert zudem seine Langzeitinstallation im New Yorker MoMa PS1. Matt Mullican zeigte sich begeistert von den Möglichkeiten, die sich ihm im Zusammenhang mit der Preisverleihung bieten: Neben der Schau in der Kunsthalle St. Annen und in der Kirche St. Petri plant der Künstler Performances sowie Installationen im öffentlichen Raum.

Die Possehl-Stiftung, die alleinige Gesellschafterin des weltweit agierenden gleichnamigen Konzerns, geht auf den Lübecker Unternehmer und Senator Emil Possehl (1850-1919) zurück. Zu ihrem 100. Stiftungsjubiläum hat sie erstmals den Possehl-Preis für Internationale Kunst aufgelegt. Er richtet sich an Künstlerinnen und Künstler mit nationalem und internationalem Ansehen und wird für ein Lebenswerk oder eine herausragende Arbeit beziehungsweise Werkgruppe in den Sparten Skulptur, Installation, Neue Medien, Performance und künstlerischer Aktionismus vergeben. Die Wahl eines Gewinners erfolgt durch die Jury aus zwölf Vorschlägen eines Auswahlgremiums. Die erste Possehl-Preisträgerin war Doris Salcedo, die 2019 die Auszeichnung erhielt.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Matt Mullican erhält den Possehl-Preis für Internationale Kunst
Matt Mullican erhält den Possehl-Preis für Internationale Kunst

Variabilder:

Matt Mullican am Lübecker Holstentor
Matt Mullican am Lübecker Holstentor

Variabilder:

Matt Mullican mit Antje-Britt Mählmann in der Kunsthalle St. Annen
Matt Mullican mit Antje-Britt Mählmann in der Kunsthalle St. Annen

Variabilder:

Matt Mullican in der Lübecker Petrikirche
Matt Mullican in der Lübecker Petrikirche

Variabilder:

Matt Mullican mit Kurator Oliver Zybok in Lübeck, November 2021
Matt Mullican mit Kurator Oliver Zybok in Lübeck, November 2021

Künstler:

Matt Mullican








News von heute

Georgia O’Keeffes Naturinterpretationen in Basel

Georgia O’Keeffes Naturinterpretationen in Basel

Alain Bieber übernimmt Sammlung für Medienkunst

Alain Bieber übernimmt Sammlung für Medienkunst

News vom 21.01.2022

Bayerns Museen fordern Aufhebung der 2G plus-Regel

Bayerns Museen fordern Aufhebung der 2G plus-Regel

Eigenwilliges Informel: Gladbeck würdigt Gerhard Hoehme

Eigenwilliges Informel: Gladbeck würdigt Gerhard Hoehme

Neuer Liebermann für Berliner Liebermann-Villa

Neuer Liebermann für Berliner Liebermann-Villa

Ida Maly weiterhin in Linz

Ida Maly weiterhin in Linz

News vom 20.01.2022

40 Millionen-Botticelli bei Sotheby’s

40 Millionen-Botticelli bei Sotheby’s

Gewinner der Kunstpreise Berlin stehen fest

Gewinner der Kunstpreise Berlin stehen fest

Van Ham versteigert Bestände der Galerie Michael Schultz

Van Ham versteigert Bestände der Galerie Michael Schultz

Karl Clauss Dietel gestorben

Karl Clauss Dietel gestorben

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce