Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 01.06.2022 119. Auktion: Low Countries – Niederländische Druckgraphik. Druckgraphik des 15. bis 19. Jahrhunderts und Papierantiquitäten

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Mehrere Schenkungen für das Kölner Museum Ludwig

Das Museum Ludwig in Köln kann sich über Neuzugänge von A.R. Penck, Leiko Ikemura und Wade Guyton in seiner Sammlung freuen. Der Rat der Stadt Köln hat die Schenkungen der Künstler beziehungsweise eines Sammlers heute angenommen. Leiko Ikemura überlässt dem Museum Ludwig ihr Gemälde „Green Scape“ von 2010. Bei diesem repräsentativen Beispiel ihrer Landschaftsmalerei, die zwischen Aussicht und Innenschau wechselt, hat sie nicht wie sonst nach japanischer Tradition auf Mineral-, sondern auf Ölfarben zurückgegriffen. Damit führt die 1951 geborene Japanerin, die von Köln aus ihre internationale Karriere startete, schon allein vom Material her asiatische und europäische Bildtraditionen zusammen und verhandelt auch in diesen atmosphärischen Farbwolken transzendentale, religiöse und kosmologische Fragestellungen.

Der 1972 geborene, in New York lebende Wade Guyton schenkt dem Museum Ludwig eine zweiteilige titellose Außenskulptur von 2019. Die über sieben Meter lange Bronze entstand im Rahmen seiner Retrospektive in Köln. Sie war für die Dauer der Schau auf der Südterrasse vor dem Eingang des Museums aufgestellt. Ihre Gestalt hat Guyton einem Tresen im Garderobenbereich des Carnegie Museum of Art in Pittsburgh nachempfunden. Die Arbeit wurde von verschiedenen Gruppen zu allen Tages- und Nachtzeiten als Tresen oder als Sitzgelegenheit verwendet und bildete dadurch einen sozialen Treffpunkt vor dem Museum. Nach einer Überarbeitung in einer Düsseldorfer Gießerei, in der die Skulptur gefertigt wurde, soll sie künftig wieder vor dem Museum positioniert werden.

Der Kölner Sammler Friedrich Paul Hecker vermachte dem Museum Ludwig A.R. Pencks Triptychon „Ende/Wende (Westfrau – Ostmann)“ aus dem Jahr 1990, das nun den reichen Museumsfundus an Werken des 1939 in Dresden geborenen, 1980 ausgebürgerten und nach Westdeutschland übersiedelten Künstlers ergänzt. In seiner typischen plakativen Strichmännchen-Manier interagieren auf dem zu Pencks „Wiedervereinigungsbildern“ gehörenden Werk mehrere Personen in großen Gesten miteinander. Im Museum Ludwig trifft die Bestandsergänzung nun auf weitere Gemälde Pencks, wie „Ich in Deutschland (West)“ von 1984 oder die „Freundesgruppe“ von 1964/65, die unter anderem die Künstlerkollegen Jürgen Böttcher, alias Strawalde, und Georg Baselitz zeigt.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (2)Berichte (2)Künstler (3)

Bei:


Museum Ludwig Köln

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Wade Guyton in Köln

Bericht:


Von Menschen und Zeichen, Urzeit und Zukunft

Künstler:


A.R. Penck

Künstler:

Leiko Ikemura









Ausstellungen

Aachen (2)

Ahlen (2)

Ahrensburg (1)

Ahrenshoop (4)

Albstadt (2)

Alkersum (2)

Arnsberg (1)

Aschaffenburg (2)

Augsburg (7)

Baden-Baden (1)

Bedburg-Hau (1)

Bergisch Gladbach (1)

Berlin (53)

Bern (4)

Biel (1)

Bielefeld (1)

Bochum (4)

Bonn (9)

Bottrop (1)

Braunschweig (3)

Bregenz (2)

Bremen (9)

Brühl (2)

Chemnitz (4)

Darmstadt (1)

Davos (1)

Dornbirn (2)

Dortmund (2)

Dresden (19)

Duisburg (3)

Düsseldorf (8)

Emden (3)

Engelskirchen (1)

Erlangen (1)

Essen (11)

Euskirchen (1)

Frankfurt am Main (4)

Gladbeck (1)

Glarus (1)

Glauchau (1)

Goslar (1)

Graz (15)

Göttingen (1)

Hall in Tirol (2)

Halle an der Saale (4)

Hamburg (17)

Hannover (6)

Heidelberg (4)

Heidenheim (2)

Herford (2)

Herrnhut (1)

Hohenberg an der Eger (1)

Innsbruck (3)

Iserlohn (1)

Jena (3)

Karlsruhe (7)

Kassel (3)

Konstanz (1)

Krefeld (5)

Krems (9)

Krieglach (1)

Köln (8)

Lausanne (1)

Leipzig (8)

Linz (2)

Los Angeles (1)

Ludwigsburg (2)

Luzern (3)

Lübeck (5)

Mannheim (4)

Martigny (1)

Molfsee (1)

Mönchengladbach (1)

München (21)

Münchenstein/Basel (1)

Münster (11)

Neu-Ulm (1)

Neubrandenburg (1)

Neumarkt in der Operpfalz (1)

Neuss (2)

Nürnberg (14)

Oberhausen (4)

Oberschleißheim (1)

Oldenburg (3)

Osnabrück (4)

Ostseebad Wustrow (1)

Pforzheim (2)

Ratingen (1)

Ravensburg (1)

Recklinghausen (1)

Remagen (1)

Reutlingen (5)

Riehen (1)

Rosenheim (1)

Saarbrücken (2)

Salzburg (7)

Schweinfurt (4)

Selb (1)

Selm (1)

Siegen (4)

Sindelfingen (3)

Solingen (2)

St. Gallen (5)

Stainz (1)

Stuttgart (7)

Torgau (2)

Trautenfels (1)

Ulm (4)

Vaduz (1)

Waldenbuch (2)

Weimar (1)

Wermsdorf (1)

West Hollywood (1)

Wien (30)

Wiesbaden (4)

Winterthur (1)

Wolfsburg (4)

Worpswede (4)

Wuppertal (4)

Würzburg (2)

Zittau (2)

Zwickau (4)

Zürich (5)

 zum Kalender




News vom 24.05.2022

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

News vom 23.05.2022

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Wolf Spitzer gestorben

Wolf Spitzer gestorben

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

News vom 20.05.2022

Deutsche Kulturbranche erholt sich nur langsam

Deutsche Kulturbranche erholt sich nur langsam

Brandenburg: Sonderfonds für Künstler*innen aus der Ukraine

Brandenburg: Sonderfonds für Künstler*innen aus der Ukraine

Münchner Nationalmuseum entdeckt Renaissance-Büste

Münchner Nationalmuseum entdeckt Renaissance-Büste

Kollwitz-Preis für Nan Goldin

Kollwitz-Preis für Nan Goldin

Oldenburg würdigt Wolfgang Heimbach

Oldenburg würdigt Wolfgang Heimbach

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce