Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.03.2022 Nachverkauf zur Auktion 74: Bildende Kunst - Autographen - Musik - Haus Habsburg

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Anna Gritz leitet das Haus am Waldsee

Anna Gritz wird Direktorin des Hauses am Waldsee in Berlin

Das Haus am Waldsee in Berlin hat eine neue Direktorin: Anna Gritz soll im Juni 2022 auf Katja Blomberg nachfolgen, die ihren langjährigen Vertrag im September nach Differenzen mit dem Trägerverein vorzeitig aufgegeben hat. Die Entscheidung für Gritz, Kuratorin der KW Institute for Contemporary Art, hat der Verein auf Empfehlung der vierköpfigen Findungskommission gefällt, die mit den drei Berliner Direktor*innen Stephanie Rosenthal vom Gropiusbau, Jarrett Gregory von Callie’s und Bonaventure Soh Bejeng Ndikung von Savvy Contemporary sowie Moritz Wesseler vom Museum Fridericianum in Kassel besetzt war. „Neben hoher kuratorischer Kompetenz, einem feinen Gespür für die Fortentwicklung der Aufgaben zeitgenössischer Kunstinstitutionen und einem eigenen Blick auf die Kunst verfügt Anna Gritz über ein interessantes internationales Netzwerk. Wir freuen uns sehr auf ein neues Kapitel für das Haus am Waldsee unter ihrer Leitung“, so in der Mitteilung des Trägervereins.

Anna Gritz, die in Düsseldorf zu Welt kam und Kunstgeschichte in Köln sowie Curatorial Practice am California College of the Arts in San Francisco studiert hat, arbeitete zunächst als Ausstellungsmanagerin im Kunstraum Apexart in New York. Ihre kuratorische Tätigkeit begann sie 2010 als Assistentin an der Hayward Gallery in London, wechselte ein Jahr später ans dortige Institute of Contemporary Arts ICA und verantwortete hier eine Übersichtsausstellung der britischen Filmemacherin Lis Rhodes. Internationale Aufmerksamkeit erhielt Gritz als Kuratorin für Film und Performance an der South London Gallery ab 2013, unter anderem mit der Gruppenausstellung „Last Seen Entering the Biltmore“, der Personale der kanadischen Künstlerin Kapwani Kiwanga und der für den Turner Prize nominierten Installation „The Military Industrial Complex“ der britischen Künstlerin Bonnie Camplin.

Seit 2016 lebt Anna Gritz in Berlin und arbeitet als Kuratorin bei den Kunst-Werken. Hier hat sie sich mit monografischen Ausstellungen zu Steve Bishop, Sidsel Meineche Hansen, Judith Hopf, Lynn Hershman Leeson, Michael Stevenson und Amelie von Wulffen hervorgetan und die Gruppenausstellungen „The Making of Husbands: Christina Ramberg in Dialogue“ und „Zeros and Ones“ gemeinsam mit Kathrin Bentele und Ghislaine Leung organisiert. 2016 war Gritz kuratorischer Attaché der 20. Biennale von Sydney. Seit 2019 ist sie Mitglied der Ankaufskommission des FRAC Lorraine in Metz und sitzt im Beirat des E-Werks Luckenwalde.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunst-Werke Berlin e.V.

Bei:


Haus am Waldsee

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Bilder einer Raus-Stellung

Bericht:


Ein Panorama auf das Ganze

Bericht:


Katja Blomberg verlässt vorzeitig das Haus am Waldsee

Bericht:


Künstler solidarisieren sich mit entlassener Kuratorin Blomberg

Variabilder:

Anna Gritz wird Direktorin des Hauses am Waldsee in Berlin
Anna Gritz wird Direktorin des Hauses am Waldsee in Berlin








News vom 25.05.2022

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Musivgemälde für Würzburg

Musivgemälde für Würzburg

News vom 24.05.2022

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

News vom 23.05.2022

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Wolf Spitzer gestorben

Wolf Spitzer gestorben

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Pechstein, Russisches Ballett, 1909

Vorhang auf: Max Pechsteins grandioses Gemälde „Russisches Ballett“
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Tellem-Figur, Mali

Rekordpreis für eine Tellem-Figur
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Vase mit zwei Berliner Ansichten, KPM Berlin, um 1837

Gropius & Meyer und KPM an der Spitze
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Nathan Paddison Tiger

Nathan Paddison neue Arbeiten bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce