Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sammlung Essl stiftet Benefizauktion für Ukraine

Agnes und Karlheinz Essl haben eine Kunstauktion für die Ukraine-Hilfe ins Leben gerufen

Das österreichische Sammlerpaar Agnes und Karlheinz Essl haben über 100 Kunstwerke aus ihrer privaten Kollektion zugunsten der Ukraine-Hilfe der Diakonie Austria gespendet. Für die Versteigerung der Arbeiten stellt das Wiener Auktionshaus Dorotheum seine Internetplattform zur Verfügung und wird kein Aufgeld berechnen. Bis zum 31. März können Gebote auf Gemälde von Künstlern Siegfried Anzinger, Hubert Schmalix, Christian Ludwig Attersee, Hubert Scheibl, Herbert Brandl oder Hans Fronius abgegeben werden. Ebenso wird eine Reihe grafischer Arbeiten angeboten, etwa von Oskar Kokoschka, Salvador Dalí, Neo Rauch, Eva Wagner, Jonathan Meese, Max Liebermann, Martha Jungwirth, Franz Zadrazil, Deborah Sengl, Günther Förg und Peter Kogler. Die Startpreise sind besonders attraktiv oft im dreistelligen Euro-Bereich angesetzt und erlauben möglichst vielen Bieter und Bieterinnen, an der Auktion teilzunehmen. Angeführt wird die Offerte aktuell von zwei Schüttbildern des Österreichers Hermann Nitsch, darunter auch eines seiner bekannten Mahlhemden.

Die Erlöse fließen in das Nothilfe-Programm der Diakonie, das Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine versorgt. „Ich bin zutiefst betroffen von dem kriegerischen Überfall auf die Ukraine und der humanitären Katastrophe“, begründete Sammler Karlheinz Essl sein Engagement. Er hoffe, dass die Kunstinteressierten tief in die Tasche greifen, um so ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen und den Betroffenen rasche Hilfe zukommen zu lassen. Die Diakonie unterstützt sowohl Menschen, die in der Ukraine um ihr Leben fürchten, sowie auch Menschen, die aus der Ukraine nach Moldau und Rumänien geflüchtet sind. Die Partner der Diakonie versorgen vor allem Frauen mit kleinen Kindern, aber auch alte Menschen und Menschen mit Behinderungen mit dem Nötigsten.


Infos: www.dorotheum.com/de/a/85988

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (3)Stilrichtungen (2)Berichte (3)Variabilder (1)

Bei:


Dorotheum

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Kunstsparte:


Grafik

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Vom Schließen einer Lücke

Bericht:


Körperbewusstsein materialisiert in Malerei

Bericht:


Verzerrung der Realität








News vom 01.07.2022

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Graz zeigt Axl Leskoschek

Graz zeigt Axl Leskoschek

News vom 30.06.2022

Sprüth Magers nun auch in New York

Sprüth Magers nun auch in New York

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Streit um Documenta-Organisation

Streit um Documenta-Organisation

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

News vom 29.06.2022

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmann, Grauer Strand, 1928

Millionenzuschläge und internationale Bietgefechte – Die Ergebnisse der Sommerauktionen in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce