Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Marktberichte

Aktuellzum Archiv:Auktions-Vorbericht

Kunst und Kunsthandwerk bei Quittenbaum

Ehrgeiziges Grafikprojekt



Paul Klee,  Die Heilige vom innern Licht, 1921

Paul Klee, Die Heilige vom innern Licht, 1921

Am 26. Oktober ruft Quittenbaum in Hamburg gut 300 Lose aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts auf. Wichtigste Position ist unangefochten die erste Bauhausmappe von 1921. Nach dem ersten Weltkrieg wollte das Bauhaus in Weimar einen Überblick über aktuelle künstlerische Positionen geben und verfolgte das Projekt von fünf nach Nationalitäten gegliederten Einzelmappen. Hierzu rief es Avantgardekünstler verschiedener Länder auf. Die erste Mappe, die Quittenbaum zur Taxe von 120.000 Euro anbietet, bestritten die Bauhauskünstler Lyonel Feininger, Johannes Itten, Paul Klee, Gerhard Marcks, Georg Muche, Oskar Schlemmer und Lothar Schreyer mit je zwei Arbeiten selbst.



Auch an Platz 2 kommt keines der anderen Kunstwerke in Katalog so leicht heran. Es ist Hans Thuars „Stillleben mit Kerze und Zinnerarien“ von 1911. Deutliche Konturlinien umfassen die expressiven Farben der Gegenstände und verleihen ihnen einen ornamentalen Charakter (Taxe 35.000 EUR). Daneben ist Thuar noch mit der verschwommenen Gouache „Badender Mann“ (Taxe 18.000 EUR) und den beiden Aquarellen „Morgenland“ (Taxe 6.000 EUR) und „Frühlingslandschaft“ (Taxe 8.500 EUR) vertreten. Karl Schmidt-Rottluffs charakteristisches spätes „Stillleben mit Blumenvase und Flaschen“ steht für 11.000 Euro im Katalog.

Aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts stammt ein Schlossinterieur mit einer höfischen Gesellschaft beim Betrachten von Kunstwerken (Taxe 6.500 EUR). Adolf Stademann tauchte den Himmel in seinen Gemälden „Zugefrorener See mit Mühle“ und „Gehöft bei Sonnenuntergang“ in rotes Licht (Taxe je 9.000 EUR), und der „Segler vor der Küste“ hat in Johan Barthold Jongkinds Gemälde mit hohem Wellengang zu kämpfen (Taxe 8.000 EUR). Otto Dills „Bauer mit Pferden“ markiert den Übergang von der akademischen Malerei des 19. Jahrhunderts zu einer lockeren impressionistischen Malweise (Taxe 4.500 EUR).

Wichtigstes Stück bei den Möbeln ist ein hochaufragender Art Déco-Sekretär aus Palisander mit kannellierten Seitenwänden, den das Pariser Unternehmen Lefort & Cie. 1929 produzierte (Taxe 10.000 EUR). Daneben gibt es ein schlichtes Jugendstilbuffet aus Nussbaum für 600 Euro, eine einfache norddeutsche Biedermeierkommode mit Mahagonifurnier für 900 Euro oder eine französische Fußbank mit geflügelten Löwen als Seitenteile von 1780 für 2.000 Euro. Die Silberschale mit achtfach facettierter Wandung, deren Rand eine Früchteborde ziert, ist ein 1913 entstandener Entwurf von Helene Brandt für die Heilbronner Firma Bruckmann & Söhne (Taxe 500 EUR). Typisches Beispiel für Art Déco-Vasen ist ein gelbgrundiges Vasenpaar, auf dem sich schwarze stilisierte Blumen erheben. Hergestellt wurde das auf 300 Euro geschätzte Paar um 1925 von der belgischen Firma Boch Frères.

Die Auktion beginnt am 26. Oktober um 11 Uhr. Die Stücke können bis zum 24. Oktober täglich von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Kontakt:

Quittenbaum Kunsthandel Auktionen

Blankeneser Bahnhofstrasse 26

DE-22587 Hamburg

Telefax:+49 (040) 86 54 84

Telefon:+49 (040) 86 84 91

Startseite: www.quittenbaum-hamburg.de



24.10.2002

Quelle/Autor:Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Bei:


Quittenbaum Kunstauktionen

Kunstwerk:

Paul
 Klee, Die Heilige vom innern Licht, 1921
Paul Klee, Die Heilige vom innern Licht, 1921

Kunstwerk:

Hans Thuar, Stillleben mit Kerze und Zinnerarien, 1911
Hans Thuar, Stillleben mit Kerze und Zinnerarien, 1911

Kunstwerk:

Sekretär, Paris, 1929
Sekretär, Paris, 1929







Sekretär, Paris, 1929

Sekretär, Paris, 1929

Taxe: 10.000,- EURO

Losnummer: 196

Hans Thuar,  Stillleben mit Kerze und Zinnerarien, 1911

Hans Thuar, Stillleben mit Kerze und Zinnerarien, 1911

Taxe: 35.000,- EURO

Losnummer: 123




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce