Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sammlung Gallinek für Karlsruhe erhalten

Die Sammlung Gallinek im Badischen Landesmuseum

Die Porzellansammlung Ernst Gallineks ist weiterhin im Badischen Landesmuseum zu sehen. Die einzigartigen Objekte des jüdischen Sammlers und Geologen, die von den Nationalsozialisten als Raubgut beschlagnahmt und 2020 an die Erben restituiert wurden, hat das Land Baden-Württemberg nun rechtmäßig erworben. Dank der Kulturstiftung der Länder und der Museumsstiftung Baden-Württemberg konnten die 466 historischen Porzellanstücke, einige Portraitminiaturen und drei Tapisserien für 1,8 Millionen Euro für das Karlsruher Museum gesichert werden. „Der Ankauf ist ein Glücksfall für das Land, da es sich um eine außergewöhnliche und besonders wertvolle Sammlung handelt“, hob Kunststaatssekretärin Petra Olschowski hervor. Gallineks Sammlung sei ein seltenes Zeugnis der Tätigkeit von privaten Sammlern der Zwischenkriegszeit, so Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder. Kaum eine dieser Sammlungen sei in ihrer Gesamtheit erhalten. Daran lasse sich auch beispielhaft die Geschichte NS-verfolgungsbedingt entzogener Kunst und die Rolle der deutschen Behörden und Museen seinerzeit erzählen, so Hilgert weiter.

Der 1865 in Breslau geborene und 1940 in Baden-Baden verstorbene Ernst Gallinek erlebte die Beschlagnahme seiner Kollektion im Jahr 1941 nicht mehr. Sein Hauptinteresse galt dem Rokoko-Porzellan des 18. Jahrhunderts; er erwarb etwa Geschirrteile, Vasen oder figürliches Porzellan. Wichtige Werke aus Meißen, Berlin, Wien, Fulda, Nymphenburg und Bayreuth, aber auch außereuropäische Waren kamen durch die Enteignung nach Karlsruhe. Selbst heute machen Gallineks Pretiosen nahezu den vollständigen Porzellanbestand des 18. Jahrhunderts im Badischen Landesmuseum aus.

Bereits 1947 sah die französische Militärregierung den Erwerb als unrechtmäßig an. Sechs Jahre darauf wurden die Objekte im Landesmuseum dennoch inventarisiert. Durch die Provenienzforschung wurden sie 2008 als NS-Raubgut identifiziert und in die Datenbank „Lost Art“ hochgeladen. „Nach der Restitution der Sammlung Gallinek, ist es nun ein großer Erfolg, dass die Sammlung als Konvolut im Museum verbleiben kann. Damit bewahrt das Land Baden-Württemberg ein wichtiges kulturelles Erbe für das Museum. Es war uns ein großes Anliegen, die Sammlung als Ganzes zu übernehmen, um an den Sammler und an das ihm und seiner Familie angetane Unrecht zu erinnern. Wir werden dafür Sorge tragen, die Provenienzgeschichte der Sammlung Gallinek auch in die Zukunft transparent darzustellen“, freut sich Eckart Köhne, Direktor des Badischen Landesmuseums. Die Stücke aus der Sammlung Gallinek sind inzwischen digitalisiert und im digitalen Katalog des Badischen Landesmuseums öffentlich zugänglich.

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 11

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (2)Berichte (1)Variabilder (6)

Bei:


Badisches Landesmusem

Kunstsparte:


Porzellan

Stilrichtung:


Barock

Stilrichtung:


Rokoko

Bericht:


Baden-Württemberg gibt Raubkunst zurück

Variabilder:

Die Sammlung Gallinek im Badischen Landesmuseum
Die Sammlung Gallinek im Badischen Landesmuseum

Variabilder:

Johann Gottlieb Kirchner, Sitzender Affe, um 1730
Johann Gottlieb Kirchner, Sitzender Affe, um 1730

Variabilder:

Imari-Porzellanschale mit drei Kranichen, Arita, Japan, 18.
 Jahrhundert
Imari-Porzellanschale mit drei Kranichen, Arita, Japan, 18. Jahrhundert

Variabilder:

Claudius Innocentius du Paquier, Sich küssendes Paar, Wien um 1737
Claudius Innocentius du Paquier, Sich küssendes Paar, Wien um 1737








News vom 01.07.2022

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Graz zeigt Axl Leskoschek

Graz zeigt Axl Leskoschek

News vom 30.06.2022

Sprüth Magers nun auch in New York

Sprüth Magers nun auch in New York

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Streit um Documenta-Organisation

Streit um Documenta-Organisation

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

News vom 29.06.2022

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce