Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.03.2022 Nachverkauf zur Auktion 74: Bildende Kunst - Autographen - Musik - Haus Habsburg

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Dorothea von Stetten-Kunstpreis: junge polnische Kunst in Bonn

Diana Lelonek, PETenvironment, 2017

Im Rahmen des diesjährigen Dorothea von Stetten-Kunstpreises präsentiert das Kunstmuseum Bonn seit dem Wochenende die Arbeiten der drei Finalist*innen aus Polen. Die vielschichtigen und tiefgründigen Werke sprechen für den aktuellen Diskurs in der durchaus aufgrund der politischen Situation herausgeforderten Kunstszene des Nachbarlandes. Die Jury, bestehend aus Adam Budak, Fatima Hellberg, Ania Kolyszko, Marie Matusz und Aneta Rostkowska, wählte aus neun Vorschlägen Zuza Golinska, Daniel Rycharski und Diana Lelonek aus. Zum ersten Mal haben die teilnehmenden Künstler*innen als Geste der Solidarität entschieden, die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung miteinander zu teilen.

Gesellschaftliche Systeme und öffentlichen Räume stehen bei der 1990 in Danzig geborenen Zuza Golinska im Vordergrund. Als sie mit dem Fotoapparat London durchstreifte, stachen ihr soziale Verwerfungen ins Auge, die sich in der Gestaltung der öffentlichen Räume zeigten. Freie Plätze sind dort schon längst in privater Hand, die kein Interesse daran hat, dass sich Menschen an diesen Orten ausruhen. Bei Golinskas „Modell für Bonn“ aus dem Jahr 2022 wachsen aus kuschelig weichen, rosafarbenen Satindecken schwarze Drähte wie Unkraut, sodass die Stoffe als Decken so gut wie unbrauchbar sind.

Für leise Zwischentöne interessiert sich auch Diana Lelonek, Jahrgang 1988 aus Kattowitz. Mit einer Mischung aus Kunst, Naturwissenschaften und Aktivismus untersucht sie Beziehungen zwischen menschlichen sowie nichtmenschlichen Wesen und der Umwelt. In ihren Arbeiten macht sie die unumkehrbaren Auswirkungen des Anthropozän sichtbar. Bei Leloneks „PETenvironment“, einer aufgerissenen Plastikflasche aus der Moos wächst, fragt man sich, erobert sich die Natur zurück, was ihr gehört, oder stört der Kunststoff, was sich eigentlich ungehindert entfalten sollte.

Daniel Rycharski, geboren 1986 in Sierpc, legt den Schwerpunkt auf sexuelle Identität, die in Polen vor allem von Religiosität, Tradition und Provinzialität geprägt wird. Dazu nutzt er Werkzeuge aus dem Bereich der Kunst im öffentlichen Raum, der Gemeinschaftskunst, des Happenings, der Arte povera, der Land Art und der Performance. So sind die Resultate seines Projektes zu sehen, bei dem Familien auf dem Land für mehrere Wochen Angehörige sexueller Minderheiten aus den großen Städten bei sich aufnehmen konnten. Das Ergebnis zeugt nicht vom Aufeinanderprallen unauflöslicher Fronten, sondern vom sozialen und freundlichen Umgang.

Die Ausstellung „Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2022. Junge Kunst aus Polen“ läuft bis zum 4. September. Das Kunstmuseum Bonn täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr, mittwochs bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Der Katalog kostet im Museum 20 Euro.

Kunstmuseum Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2
D-53113 Bonn
Telefon: +49 (0)228 – 77 62 60


20.06.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (1)Variabilder (6)Künstler (3)

Veranstaltung vom:


16.06.2022, Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2022: Junge Kunst aus Polen

Bei:


Kunstmuseum Bonn

Kunstsparte:


Fotografie

Kunstsparte:


Installationskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Daniel Rycharski, Saw, 2019
Daniel Rycharski, Saw, 2019

Variabilder:

Daniel Rycharski, Family Care, 2020
Daniel Rycharski, Family Care, 2020

Variabilder:

Diana Lelonek, Untitled, 2015
Diana Lelonek, Untitled, 2015

Variabilder:

Zuza Golinska, Run-up, 2015
Zuza Golinska, Run-up, 2015








News vom 06.07.2022

Secession zeigt B. Ingrid Olson

Secession zeigt B. Ingrid Olson

Nackte Männlichkeit in Bremen

Nackte Männlichkeit in Bremen

Gustave Buchet in Lausanne

Gustave Buchet in Lausanne

DGPh-Kulturpreis für Hans-Michael Koetzle

DGPh-Kulturpreis für Hans-Michael Koetzle

News vom 05.07.2022

Hans Kupelwieser in Krems

Hans Kupelwieser in Krems

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Verschollener Schützenschild nach Dresden zurückgekehrt

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Wielga-Skolimowska neue Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

Alfred Sabisch in Kalkar

Alfred Sabisch in Kalkar

News vom 04.07.2022

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Sammlung des Chemnitzer Bankiers Heumann restituiert

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Theatralische Tableaus von Sheida Soleimani in Biel

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Getty Foundation fördert Klassik Stiftung Weimar

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

Erste museale Einzelausstellung für Sascha Wiederhold

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Gabriella Rochberg

Jeschke van Vliet ernennt Gabriella Rochberg zum Head of Modern and Contemporary Art
Jeschke, van Vliet Kunstauktionen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce