Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Neue Direktorin für Salzburger Domquartier

Andrea Stockhammer übernimmt die Leitung des Salzburger Domquartiers

Andrea Stockhammer wird künftig das Salzburger Domquartier leiten. Die 51jährige Kunsthistorikerin folgt auf Elisabeth Resmann, die den 2014 eröffneten Museumskomplex gemeinsam mit dem Domkirchenfonds und der Erzabtei St. Peter aufgebaut hat. „Andrea Stockhammer konnte vor allem durch ihre langjährige Erfahrung im Kunst- und Kulturmanagement, sowie durch ihre Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung überzeugen. Beeindruckend waren auch ihre Ideen und Analysen für die Weiterentwicklung des Domquartiers inklusive des Veranstaltungsbereichs“, erläutert Daniela Gutschi, Beiratsvorsitzende der Hearing-Kommission, ihre Entscheidung. Insgesamt hatten sich zehn Personen auf die Stelle beworben, von denen vier in die Endauswahl kamen.

Die neue Direktorin hat bereits konkrete Pläne für die Salzburger Kulturinstitution. Stockhammer möchte unter anderem die inzwischen klimatisierte Residenzgalerie für Wechselausstellungen nutzen und so neben auswärtigen Besuchern auch den Salzburgerinnen und Salzburgern durchgehend neue Anreize zum Besuch bieten. Durch Vorantreiben der Digitalisierung wolle sie ein jüngeres Publikum ansprechen und den hervorragenden Beständen zur internationalen Sichtbarkeit verhelfen. Zuletzt sollen ein breites Veranstaltungs- und Ausstellungsprogrammen sowie Angebote der Museumspädagogik die Einheit aus Domquartier, Domkirchenfonds und Erzabtei stärken und nach außen erlebbar machen.

Geboren 1971 in Wien, studierte Andrea Stockhammer dort Kunstgeschichte und arbeitete anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Belvedere und die Kunst- und Schatzkammer des Kunsthistorischen Museums. In ihrer Position als Kuratorin der Fürstlich Liechtensteinschen Sammlungen war sie außerdem am Aufbau des Museums in der Rossau beteiligt. 2009 wurde Stockhammer dann an der Universität Wien promoviert. Unter ihrer Leitung konnte sich das Landesmuseum Mainz ab 2010 nach einer längeren Schließzeit wieder in der Museumslandschaft positionieren und mit einem breiten kunst- sowie kulturhistorischen Ausstellungsprogramm aufwarten, das unter anderem den Impressionismus oder die Reformation in Deutschland behandelte. 2016 wechselte Stockhammer in das rheinland-pfälzische Kulturministerium und war seither im Sekretariat für das Welterbe als Regierungsdirektorin und Fachreferentin für die Umsetzung der UNESCO-Konventionen zuständig.


22.06.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Residenzgalerie Salzburg

Variabilder:

Andrea Stockhammer übernimmt die Leitung des Salzburger Domquartiers
Andrea Stockhammer übernimmt die Leitung des Salzburger Domquartiers








News vom 29.06.2022

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

News vom 28.06.2022

Sam Gilliam gestorben

Sam Gilliam gestorben

Bonhams übernimmt Cornette de Saint Cyr

Bonhams übernimmt Cornette de Saint Cyr

Gainsborough-Portrait neu in Münchner Pinakothek

Gainsborough-Portrait neu in Münchner Pinakothek

Raubüberfall auf der TEFAF

Raubüberfall auf der TEFAF

News vom 27.06.2022

Documenta: Meron Mendel fordert differenzierte Debatte

Documenta: Meron Mendel fordert differenzierte Debatte

Rubenspreisträgerin Miriam Cahn in Siegen

Rubenspreisträgerin Miriam Cahn in Siegen

FBI beschlagnahmt Basquiat-Gemälde

FBI beschlagnahmt Basquiat-Gemälde

Kuratorenpreis geht nach Hamburg

Kuratorenpreis geht nach Hamburg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmann, Grauer Strand, 1928

Millionenzuschläge und internationale Bietgefechte – Die Ergebnisse der Sommerauktionen in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce